NWZonline.de

verwaltungsgericht-oldenburg

News
VERWALTUNGSGERICHT-OLDENBURG

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Horumersiel

Ablehnung des Bürgerbegehrens
Bürgerinitiative in Horumersiel reicht Klage ein

Bürgerinitiative in Horumersiel reicht Klage  ein

Horumersiel  - Die BI „Polder Horumersiel“ hat Klage vor dem Verwaltungsgericht Oldenburg eingereicht: Sie klagt gegen die Ablehnung des Bürgerbegehrens zum Speicherpolder.

Streekermoor

Grundschule Streekermoor
Rechtsstreit mit Behörde liegt in der Luft

Rechtsstreit mit Behörde liegt in der Luft

Streekermoor  - Wird die Grundschule Streekermoor zum juristischen Zankapfel zwischen Gemeinde und Schulbehörde? Darüber wird am Ende der neue Rat entscheiden müssen.

Lemwerder

Baugebiet
Neue Straßennamen in Lemwerder für Edenbüttel 2 stehen fest

Neue Straßennamen in Lemwerder für Edenbüttel 2 stehen fest

Lemwerder  - Die Namensfindung von Straßen gestaltet sich manchmal doch schwieriger als gedacht. Bereits im Frühjahr hatte sich der Gemeinderat Lemwerder auf zwei neue Namen verständigt. Diese stehen nun fest.

Apen

Engagement in Apen
Ehrenamtliche Richter in Oldenburg gesucht

Ehrenamtliche Richter in Oldenburg gesucht

Apen  - Das Verwaltungsgericht Oldenburg benötigt neue ehrenamtliche Richterinnen und Richter. Bewerben können sich auch Menschen aus der Gemeinde Apen.

Friesoythe

Einzelhandel in Friesoythe
Verkaufsoffener Sonntag abgesagt

Verkaufsoffener Sonntag abgesagt

Friesoythe  - Eigentlich hätte an diesem Sonntag in Friesoythe ein verkaufsoffener Sonntag stattfinden sollen. Doch nach einer Klage von Verdi sah sich die Stadt gezwungen, die Öffnungstag abzusagen.

Metjendorf

Wiefelstede: Auf die Brandgefahr bei Plömacher zu wenig eingegangen
Nachbarschaft sieht neue Vereinbarung skeptisch

Nachbarschaft sieht neue Vereinbarung skeptisch

Metjendorf  - Die Nachbarschaft des Entsorgers Plömacher sieht die neue Vereinbarung zwischen der Firma und der Gemeinde skeptisch. Das Thema Brandgefahr sei unzureichend behandelt worden.

Metjendorf

Entsorgungsunternehmen in Metjendorf
Streit um Hallen – Lösung für Plömacher scheint gefunden

Metjendorf  - Das Metjendorfer Entsorgungsunternehmen Plömacher baute neue Hallen, doch kann sie nicht nutzen, weil ein Nachbar erfolgreich dagegen geklagt hatte. Nun scheint laut Gemeinde-Mitteilung eine Lösung in Sicht.

Vechta

Verdi klagte gegen Öffnung
Verkaufsoffener Sonntag in Vechta kann stattfinden

Verkaufsoffener Sonntag in Vechta kann stattfinden

Vechta  - Gegen den verkaufsoffenen Sonntag in Vechta hatte die Gewerkschaft Verdi geklagt. Nun hat das Stadtmarketing Moin Vechta sich doch noch mit Verdi geeinigt. Doch das hat Auswirkungen auf den „Tag der Vereine“.

Schierbrok/Stenum

Bürgermeisterwahl in Ganderkesee
So stehen die Kandidaten zu Tempo-30-Wünschen am Trendelbuscher Weg

So stehen die Kandidaten zu Tempo-30-Wünschen am Trendelbuscher Weg

Schierbrok/Stenum  - Eine Bürgerinitiative will den Trendelbuscher Weg zwischen Schierbrok und Stenum verkehrsberuhigen. Jetzt haben die Mitglieder die Einstellung der vier Bürgermeisterkandidaten dazu abgefragt.

Ostgroßefehn

Antrag vor Verwaltungsgericht gescheitert
Bürgerinitiative in Ostgroßefehn will weiter gegen Tankstelle vorgehen

Bürgerinitiative in Ostgroßefehn will weiter gegen Tankstelle vorgehen

Ostgroßefehn  - Eine Klage gegen den geplanten Tankstellenbau in Ostgroßefehn ist vor dem Verwaltungsgericht Oldenburg gescheitert. Jetzt schauen die Tankstellengegner, wie es weitergehen könnte.

Aurich

Planungen in Ostgroßefehn
Verwaltungsgericht lehnt Klage gegen Tankstelle ab

Verwaltungsgericht lehnt Klage gegen Tankstelle ab

Aurich  - Das Verwaltungsgericht in Oldenburg lehnte die Klage einer Anwohnerin gegen die geplante Score-Tankstelle in Ostgroßefehn ab. Einen Verstoß gegen Vorschriften sehen die Richter nicht.

Brake/Oldenburg

Bauschutt Kernkraftwerk Unterweser
Braker Bürgerinitiative kämpft weiter gegen Deponie in Käseburg

Braker Bürgerinitiative kämpft weiter gegen Deponie in Käseburg

Brake/Oldenburg  - Wohin mit dem Bauschutt aus dem Kernkraftwerk Unterweser? Eine Deponie in Käseburg ist im Gespräch, die Braker Bürgerinitiative „AtommülldepoNIE“ beklagt noch immer fehlende Informationen.

Oldenburg

Vor 50 Jahren nahm der Uni-Gründungsausschuss seine Arbeit auf
Gespenst von der roten Kaderschmiede ging um

Gespenst von der roten Kaderschmiede ging um

Oldenburg  - Heute ist die Carl von Ossietzky Universität Oldenburg eine hoch geschätzte Bildungseinrichtung. Der Uni wurden zu Beginn viele Steine in den Weg gelegt.

Oldenburg

Ministerpräsident entschuldigte sich bei Ossietzky-Tochter
Streit um Namen für Universität entwickelte sich zur Posse

Streit um Namen für   Universität entwickelte sich zur Posse

Oldenburg  - Hans-Henning Adler hatte die Idee zur Namensgebung. Der Streit darum nahm viele Wendungen.

Goldenstedt

Bündnis und Polizei ziehen Bilanz
Protestcamp in Goldenstedt planmäßig aufgelöst

Protestcamp in Goldenstedt planmäßig aufgelöst

Goldenstedt  - Das Protestcamp gegen die Schlachtindustrie und den „Wiesenhof“-Konzern in Goldenstedt ist am Samstag wie geplant aufgelöst worden. Bündnis und Polizei ziehen eine Bilanz der vergangenen Tage.

Goldenstedt

Bündnis „Gemeinsam gegen die Tierindustrie“
Protestcamp in Goldenstedt planmäßig gestartet

Protestcamp in Goldenstedt planmäßig gestartet

Goldenstedt  - Tierschutz- und Klima-Aktivisten wollen noch bis Samstag am Hartensbergsee bleiben. Geplant ist eine „Massenaktion zivilen Ungehorsams“.

Oldenburg/Vechta

Eilantrag stattgegeben
Verwaltungsgericht erlaubt Protestcamp im Kreis Vechta

Verwaltungsgericht erlaubt Protestcamp im Kreis Vechta

Oldenburg/Vechta  - Erfolg für die Aktivisten: Das Verwaltungsgericht in Oldenburg hat das Verbot durch den Landkreis gekippt. Das Protestcamp in Vechta darf entstehen. Bis zu 500 Personen sollen dort übernachten können.

Vechta/Oldenburg

Kreis Vechta
Tierschützer klagen gegen Verbot von Protestcamp

Tierschützer klagen gegen Verbot von Protestcamp

Vechta/Oldenburg  - Nachdem Behörden ein Protestcamp des Bündnis „Gemeinsam gegen die Tierindustrie“ im Landkreis verboten haben, haben die Aktivisten nun eine Klage im Eilverfahren eingereicht.

Garnholt

Eilentscheidung des Verwaltungsgerichts
Protestcamp darf in Garnholt bleiben

Protestcamp darf in Garnholt bleiben

Garnholt  - Das Verwaltungsgericht hat entschieden: Das Protestcamp in Garnholt fällt „voraussichtlich unter den Schutz der Versammlungsfreiheit“. Damit muss das Camp erst einmal nicht geräumt werden – vorerst.