NWZonline.de

verfassungsschutz

News
VERFASSUNGSSCHUTZ

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Rechtsnationaler "Flügel"
AfD-Streit um Björn Höcke schwelt weiter

AfD-Streit um Björn Höcke schwelt weiter

Vor den Wahlen in Ostdeutschland zeigt die AfD sich siegessicher - doch zugleich schwelt der Streit um Björn Höcke und seinen "Flügel" weiter. Könnte eine Kandidatur des Thüringers für den Bundesvorstand die Machtverhältnisse in der Partei klären?

Höcke wird als Star gefeiert
AfD will "Wende 2.0" - erst im Osten, dann im ganzen Land

Brandenburg, Sachsen, Thüringen - im Osten stehen drei Landtagswahlen an. Beim Wahlkampfauftakt in Brandenburg instrumentalisiert die AfD die Wendezeit von 1989. Ihr Rechtsaußen Höcke ruft zur "friedlichen Revolution an der Wahlurne" auf.

Bremen

Politik
Einige „überraschende Übereinstimmungen“

Bremen  - Die Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) diskutierte am Donnerstagabend unter dem Titel „Linke und AfD im Vergleich“. ...

Hannover

Sensible Daten über V-Leute
Brisante Unterlagen beim LKA Hannover geklaut

Brisante Unterlagen beim LKA Hannover geklaut

Hannover  - Mittlerweile ist die gestohlene Tasche wieder da. Doch was ist in der Zwischenzeit passiert?

Berlin

Identitäre als rechtsextrem eingestuft

Berlin  - Der Verfassungsschutz hat die Identitäre Bewegung (IB) nach jahrelanger Prüfung als rechtsextremistisches Beobachtungsobjekt ...

Hintergrund
Steiniger Weg: Parteiausschlussverfahren gegen Politiker

Steiniger Weg: Parteiausschlussverfahren gegen Politiker

Berlin (dpa) - Wer eine Partei schädigt, kann ausgeschlossen werden. Doch die Hürden sind hoch und nicht alle Verfahren ...

Beobachtungsobjekt
Verfassungsschutz: Identitäre Bewegung ist klar rechtsextrem

Verfassungsschutz: Identitäre Bewegung ist klar rechtsextrem

Sie klettern auf das Brandenburger Tor oder protestieren auf einem eigens dafür beschafften Schiff im Mittelmeer gegen illegale Migration. Auch wenn körperliche Gewalt nicht zur Strategie gehört: Der Verfassungsschutz hält die Identitäre Bewegung nicht für harmlos.

Wohl kein Sicherheitsschaden
Panne beim LKA: Akten mit Daten über V-Leute gestohlen

Panne beim LKA: Akten mit Daten über V-Leute gestohlen

Aus dem Auto eines niedersächsischen LKA-Beamten wird eine Tasche gestohlen. Darin sind neben Geld und persönlichen Dingen auch Akten mit höchst sensiblen Informationen.

Berlin

Rechtsextremismus
Kaltblütig ermordet: Die zehn Opfer der Terrorzelle

Berlin  - Die Mordserie der rechtsextremen Zwickauer Terrorzelle ist beispiellos: Zwischen den Jahren 2000 und 2007 töteten ...

Ex-Verfassungsschutzpräsident
Maaßen-Tweet zu Artikel über Migration sorgt für Empörung

Maaßen-Tweet zu Artikel über Migration sorgt für Empörung

Berlin (dpa) - Der frühere Verfassungsschutzpräsident Hans-Georg Maaßen hat am Dienstagabend mit einem Tweet eine ...

Nein zum "Personenkult"
100 AfD-Funktionäre proben Aufstand gegen Rechtsaußen Höcke

100 AfD-Funktionäre proben Aufstand gegen Rechtsaußen Höcke

In der AfD rumort es kräftig. Im Zentrum der Kritik steht Björn Höcke, der von einigen seiner Anhänger regelrecht angehimmelt wird. Prominente AfD-Leute begehren nun auf. Andere warnen davor, kurz vor drei Landtagswahlen öffentlich schmutzige Wäsche zu waschen.

Oldenburg

Innenminister Boris Pistorius Im Nwz-Talk
„Groko wird definitiv spätestens 2021 zu Ende gehen“

„Groko wird definitiv spätestens 2021 zu Ende gehen“

Oldenburg  - Niedersachsens Innenminister musste sich zahlreichen Fragen aus dem Publikum stellen. Sei es zu Themen wie Sicherheit, Polizei oder Politik der SPD. Im Gespräch mit NWZ-Chefredakteur Lars Reckermann sprach er aber auch über Glück, einstige Berufswünsche oder das Leben unter Personenschutz.

Hannover

Stephan Weil Zum Mord An Lübcke
„Grenze zur Gewalt wird in vielen Fällen überschritten“

„Grenze zur Gewalt wird in vielen Fällen überschritten“

Hannover  - Die Ermordung des CDU-Politikers Lübcke hat ein neues Schlaglicht auf rechtsextreme Gewalt geworfen. Wie ist es um die Gefahr von rechts in Niedersachsen bestellt?

Mit rund 800 Teilnehmern
"Flügel"-Treffen der AfD: Kalbitz ruft zum "Widerstand" auf

"Flügel"-Treffen der AfD: Kalbitz ruft zum "Widerstand" auf

Die rechtsnationale Strömung innerhalb der AfD trifft sich in Thüringen. Mit dabei ist der Parteivorsitzende Alexander Gauland. Die Öffentlichkeit muss draußen bleiben.

Fahren ohne Führerschein
"König von Deutschland" muss wieder in Haft

"König von Deutschland" muss wieder in Haft

Ein schräger Vogel, ein Krimineller, ein König von eigenen Gnaden: Dieser Mann ist eine schillernde Figur. Reichsbürger will er nicht sein. Aber gegen die Gesetze des Landes verstößt er allzu gern.

Mord an CDU-Politiker
Entsetzen über Äußerungen von Pegida-Demonstranten zu Lübcke

Entsetzen über Äußerungen von Pegida-Demonstranten zu Lübcke

Relativierende Aussagen von Pegida-Demonstranten über den Mord an dem CDU-Politiker Lübcke lösen Fassungslosigkeit und Empörung aus. Die Justiz hat sich bereits eingeschaltet. Auch Rufe nach dem Verfassungsschutz werden laut.

50 Nachwuchs-Agenten dabei
Streng geheim: Ein Masterstudiengang für Spione

Streng geheim: Ein Masterstudiengang für Spione

Seit dem 1. Juli studieren 50 Nachwuchs-Agenten in Berlin "Geheimdienst- und Sicherheitsstudien". Es geht um Grundlagen und Theorie für Spione - und die Glaubwürdigkeit der Nachrichtendienste.

Karlsruhe

Stunden Nach Neuem Haftbefehl
Stephan E. widerruft Geständnis im Mordfall Lübcke

Stephan E. widerruft Geständnis im Mordfall Lübcke

Karlsruhe  - Erst am Dienstagmorgen hatte die Bundesanwaltschaft einen neuen Haftbefehl erwirkt. Der Tatverdächtige Stephan E. saß zuvor schon in Untersuchungshaft.

Doris von Sayn-Wittgenstein

Doris von Sayn-Wittgenstein

Eine Klatsche für den AfD-Bundesvorstand: Die schleswig-holsteinische AfD hat am Samstag Doris von Sayn-Wittgenstein ...