NWZonline.de

vereinigung-der-kommunalen-arbeitgeberverbände

News
VEREINIGUNG-DER-KOMMUNALEN-ARBEITGEBERVERBÄNDE

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Aurich

Auricher stellt Forderungen
400 Stunden ohne Bezahlung – Sanitäter startet Petition

400 Stunden ohne Bezahlung – Sanitäter startet Petition

Aurich  - 400 Arbeitsstunden werden im Rettungsdienst jährlich nicht bezahlt. Das sagt der Auricher Notfallsanitäter Timo Niebuhr und startete eine Petition, mit klaren Forderungen. Die Vereinigung der kommunalen Arbeitgeberverbände weist die Vorwürfe zurück.

Öffentlicher Dienst
Was der neue Tarifabschluss für Pflegekräfte bedeutet

Was der neue Tarifabschluss für Pflegekräfte bedeutet

Frust in der Pflege. Trotz immer größerer Belastungen und Sorgen wegen der rasanten Ausbreitung von Corona blieb finanzielle Anerkennung lange aus. Was ändert da der jüngste Tarifabschluss?

Lohnplus und Pflegezulage
Einigung bei Tarifverhandlungen im öffentlichen Dienst

Einigung bei Tarifverhandlungen im öffentlichen Dienst

Es waren Tarifverhandlungen in nicht ganz normalen Zeiten. Die Kassenlage ist bei Bund und Kommunen angespannt. Doch gerade in der Corona-Krise sollten die Beschäftigten mehr Geld bekommen - allen voran die in der Pflege und im Krankenhaus.

Beratungen in Potsdam
Kein Durchbruch im Tarifstreit für öffentlichen Dienst

Kein Durchbruch im Tarifstreit für öffentlichen Dienst

Gehen die Beschäftigten von Krankenhäusern, Kitas und Kommunalverwaltungen trotz einer Verschärfung der Corona-Krise bald wieder auf die Straße? Die Entscheidung rückt näher.

Kurz vor neuer Tarifrunde
Öffentlicher Dienst - Beschäftigte legen Arbeit nieder

Öffentlicher Dienst - Beschäftigte legen Arbeit nieder

Vor der dritten Tarifrunde im öffentlichen Dienst legen erneut Tausende Beschäftigte die Arbeit nieder. Die Gewerkschaften beklagen "erhebliche Differenzen" mit den Arbeitgebern.

Staffelung über drei Jahre
Öffentliche Arbeitgeber bieten 3,5 Prozent mehr an

Öffentliche Arbeitgeber bieten 3,5 Prozent mehr an

Die hohe Streikbereitschaft trotz Corona kam für die Arbeitgeber im öffentlichen Dienst wohl überraschend. Nun legten sie ein Angebot vor. Völlig unzureichend, meinen die Gewerkschaften.

Hannover/Bremen/Hamburg

Hier wird diese Woche gestreikt

Hannover/Bremen/Hamburg  - Weitere Warnstreiks im öffentlichen Nahverkehr wird es in dieser Woche in Niedersachsen und Bremen nicht geben. ...

Hannover/Bremen

Tarifkonflikt
Warnstreiks legen Nahverkehr lahm

Warnstreiks legen Nahverkehr lahm

Hannover/Bremen  - Rund 3500 Beschäftigte der Nahverkehrsbetriebe in Niedersachsen und Bremen haben sich am Mittwoch nach Angaben ...

Bremen/Hannover

Warnstreiks in Niedersachsen und Bremen
3500 Beschäftigte bestreiken öffentlichen Nahverkehr

3500 Beschäftigte bestreiken öffentlichen Nahverkehr

Bremen/Hannover  - Wer auf Bus und Bahn im Nordwesten angewiesen ist, hatte es am Mittwoch in einigen großen Städten schwer. Bei mehreren Verkehrsbetrieben fielen gleich alle Verbindungen aus.

Auf Hessen folgt Niedersachsen
Jeden Tag ein anderes Bundesland: Warnstreiks im Nahverkehr

Jeden Tag ein anderes Bundesland: Warnstreiks im Nahverkehr

Alle Busse stehen still, wenn Dein starker Arm es will: Tag für Tag nimmt sich Verdi im Tarifkonflikt des öffentlichen Nahverkehrs andere Bundesländer vor. Für Freitag wurde die Liste erneut erweitert.

Hannover

Kitas und Nahverkehr am Dienstag betroffen
Verdi ruft zu neuen Warnstreiks in Niedersachsen auf

Verdi ruft zu neuen Warnstreiks in Niedersachsen auf

Hannover  - Die Gewerkschaft Verdi ruft im Tarifstreit für öffentliche Dienste für Dienstag erneut zu Streiks in Niedersachsen auf. 2500 Menschen sind aufgerufen, ihre Arbeit niederzulegen.

Hannover/Bremen

Warnstreiks Im öffentlichen Dienst
Busse und Bahnen in Niedersachsen und Bremen stehen still

Busse und Bahnen in Niedersachsen und Bremen stehen still

Hannover/Bremen  - Keine Busse, keine Bahnen, Warnstreiks in Krankenhäusern und Altenheimen: Die Menschen in Niedersachsen und Bremen haben am Dienstag den Tarifstreit im öffentlichen Dienst und im Nahverkehr vielerorts zu spüren bekommen.

Verdi verschärft Arbeitskampf
Behinderungen wegen bundesweiter Warnstreiks im Nahverkehr

Behinderungen wegen bundesweiter Warnstreiks im Nahverkehr

Wegen eines Warnstreiks steht der öffentliche Nahverkehr vielerorts still. Manche Schüler dürfen deshalb sogar zu Hause bleiben. Der Gewerkschaft geht es um bessere Arbeitsbedingungen, aber auch um eine solidere Finanzierung des ÖPNV. Die Arbeitgeber bleiben hart.

Oldenburg

Tarifkonflikt Im öffentlichen Dienst
Warnstreik am Dienstag auch in Oldenburg

Warnstreik am Dienstag auch in Oldenburg

Oldenburg  - Im Tarifkonflikt wollen sich Beschäftigte der Stadt Oldenburg auf dem Schlossplatz treffen. Ab 11 Uhr sind Kita-Beschäftigte zum Warnstreik aufgerufen.

Im Öffentlichen Nahverkehr
Verdi ruft zu bundesweiten Warnstreiks auf

Verdi ruft zu bundesweiten Warnstreiks auf

Für Pendler im Öffentlichen Nahverkehr kann es am Dienstag stressig werden: Die Gewerkschaft Verdi hat zu bundesweiten Warnstreiks aufgerufen. Bei den Arbeitgebern sowie den Kommunen stößt das Vorgehen auf Unverständnis.

Öffentlicher Dienst
Verdi zieht mit Warnstreiks größere Kreise

Verdi zieht mit Warnstreiks größere Kreise

Nachdem Beschäftigte des öffentlichen Dienstes schon vielerorts ihrer Forderung nach mehr Geld Nachdruck verliehen haben, soll es nun in den kommenden Tagen vermehrt Warnstreiks geben - etwa bei den Wasserbetrieben in Berlin.

Weitere sollen folgen
Erste Warnstreiks im öffentlichen Dienst begonnen

Erste Warnstreiks im öffentlichen Dienst begonnen

Die Corona-Krise belastet die Staatseinnahmen, dennoch fordert die Gewerkschaft Verdi mehr Lohn für die Beschäftigten des öffentlichen Dienstes. Nach ersten Warnstreiks in mehreren Bundesländern sollen weitere folgen. Auch im öffentlichen Nahverkehr drohen Streiks.

Tarifstreit
Im öffentlichen Dienst drohen Warnstreiks

Im öffentlichen Dienst drohen Warnstreiks

Sind Tarifverhandlungen mit Warnstreiks Rituale aus den 50er Jahren? Nach einer schnellen Einigung für 2,5 Millionen Beschäftigte von Bund und Kommunen sieht es jedenfalls nicht aus.

Kommt es zu Streiks?
Corona belastet Tarifrunde für Bund und Kommunen

Corona belastet Tarifrunde für Bund und Kommunen

Still stehende Busse und Bahnen, gestörter Flugverkehr - 2018 bekamen Millionen Bürger die Tarifausandersetzungen im öffentlichen Dienst zu spüren. Nun wird wieder verhandelt. Eine ungemütliche Runde droht.