NWZonline.de

us-repräsentantenhaus

News
US-REPRÄSENTANTENHAUS

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Ukraine-Affäre
Republikaner wollen Aussage von Biden-Sohn und Whistleblower

Republikaner wollen Aussage von Biden-Sohn und Whistleblower

Die US-Republikaner wollen mitreden, wer in den Ermittlungen der Demokraten für ein mögliches Amtsenthebungsverfahren gegen US-Präsident Trump vernommen wird. Der lobt sich unterdessen selbst - und kündigt eine neue Veröffentlichung in der Ukraine-Affäre an.

Möglicher Amtsmissbrauch
Ukraine-Affäre: Trumps Stabschef Mulvaney rückt in den Fokus

Ukraine-Affäre: Trumps Stabschef Mulvaney rückt in den Fokus

Jeden Tag werden neue Mitschriften von Aussagen in der Ukraine-Affäre veröffentlicht. Zwei Zeugen belasten nun den Stabschef des US-Präsidenten - und haben auch sonst interessante Details zu berichten.

Oldenburg

Nwz-Kommentar Zur Verkleinerung Des Bundestages
Bei Nichthandeln droht ein Bürger-Aufstand

Bei Nichthandeln droht  ein Bürger-Aufstand

Oldenburg  - Wirtschaftsminister Altmaier fordert weniger Bundestagsabgeordnete und weniger Staatssekretäre. Ein guter Plan, findet NWZ-Politikredakteur Hermann Gröblinghoff. An die Umsetzung glaubt er aber nicht.

US-Präsident unter Druck
Impeachment-Ermittlungen gegen Trump: Öffentliche Anhörungen

Impeachment-Ermittlungen gegen Trump: Öffentliche Anhörungen

Washington (dpa) - Die Demokraten im US-Repräsentantenhaus wollen kommende Woche in den Ermittlungen für ein mögliches ...

Ukraine-Affäre
Neue Botschafter-Aussage bringt Trump in Bedrängnis

Neue Botschafter-Aussage bringt Trump in Bedrängnis

"Erinnerung aufgefrischt": Mit einer nachträglichen Erklärung sorgt ein US-Botschafter für neuen Zündstoff in der Ukraine-Affäre. Nachzulesen sind einige Zeugenaussagen jetzt für jeden - aber hilft das den Demokraten in den zutiefst gespaltenen USA?

Aussage von Marie Yovanovitch
Ex-Diplomatin in der Ukraine fühlte sich von Trump bedroht

Ex-Diplomatin in der Ukraine fühlte sich von Trump bedroht

Washington (dpa) - Die frühere US-Botschafterin in der Ukraine, Marie Yovanovitch, hat Präsident Donald Trumps ...

Washington

Klare Fronten bei Ermittlung gegen Trump

Washington  - Hexenjagd, sowjetische Säuberung oder ehrbarer Dienst an der Verfassung? Das ist das Spek­trum der Meinungen im ...

US-Präsident sieht "Hexenjagd"
USA gespalten wegen Impeachment-Ermittlungen gegen Trump

USA gespalten wegen Impeachment-Ermittlungen gegen Trump

Mit einem förmlichen Parlamentsbeschluss heben die Demokraten die Ermittlungen gegen Präsident Trump auf eine neue Ebene. Die politischen Lager sind in der Frage tief gespalten - die Gesellschaft auch. Künftig werden die Untersuchungen öffentlich ausgetragen.

Vindman-Anhörung
Zeuge: Protokoll von Trumps Ukraine-Telefonat hat Lücken

Zeuge: Protokoll von Trumps Ukraine-Telefonat hat Lücken

Washington (dpa) - In dem veröffentlichten Protokoll zu dem Telefonat zwischen US-Präsident Donald Trump und dem ...

Massaker an Armeniern
Neuer Krach zwischen Türkei und USA nach Völkermord-Votum

Neuer Krach zwischen Türkei und USA nach Völkermord-Votum

Völkermord an den Armeniern - ein Tabubegriff für die Türkei. Das US-Repräsentantenhaus nennt die Massaker im Osmanischen Reich dennoch Genozid. Ankara protestiert heftig. Ist das ein neuer Tiefpunkt in den Beziehungen zu Washington?

US-Offizier Vindman sagt aus
Weitere belastende Aussage für Trump in Ukraine-Affäre

Weitere belastende Aussage für Trump in Ukraine-Affäre

Noch ein Auftritt vor dem Kongress, die Donald Trump in schlechtes Licht rückt: Diesmal ist der Zeuge ein Militäroffizier, der jenes Telefonat des US-Präsidenten mit dem ukrainischen Präsidenten mithörte, mit dem alles begann.

Gericht ordnet Übergabe an
Geschwärzter Mueller-Bericht: Punktsieg für US-Demokraten

Geschwärzter Mueller-Bericht: Punktsieg für US-Demokraten

Washington (dpa) - Das US-Justizministerium muss dem Justizausschuss im Repräsentantenhaus nach einem Gerichtsbeschluss ...

Washington

Amtsenthebung
Neue Vorwürfe gegen Trump

Neue Vorwürfe gegen Trump

Washington  - Machtmissbrauch, Nötigung und versuchte Wahlmanipulation: Das werfen die Demokraten US-Präsident Donald Trump in ...

Nach Abzug von US-Truppen
Trump: Türkei verkündet dauerhafte Waffenruhe in Nordsyrien

Trump: Türkei verkündet dauerhafte Waffenruhe in Nordsyrien

Mit dem Abzug von US-Truppen hat Präsident Trump der Türkei den Einmarsch in Syrien ermöglicht und sich viel Kritik eingehandelt. Nun nimmt Trump für die USA in Anspruch, die Offensive gestoppt und das Leben "vieler, vieler Kurden" gerettet zu haben.

Neue Munition für Demokraten
US-Diplomat: Trump machte mit Militärhilfe Druck auf Ukraine

US-Diplomat: Trump machte mit Militärhilfe Druck auf Ukraine

US-Präsident Trump will sich in der Ukraine-Affäre nichts zu Schulden haben kommen lassen. Die brisante Aussage des geschäftsführenden US-Botschafters in Kiew nährt Zweifel daran.

Tumult in Parlament
Spannungen zwischen China und USA wegen Hongkong

Spannungen zwischen China und USA wegen Hongkong

Der US-Kongress will die Demokratiebewegung in Hongkong unterstützen. Ein Gesetzentwurf sieht Sanktionen der USA vor, wenn Freiheitsrechte unter die Räder kommen. China regiert empört auf die "Einmischung".

Festnahmen in New York
Impeachment-Ermittlungen: US-Demokraten können Zeugin hören

Impeachment-Ermittlungen: US-Demokraten können Zeugin hören

Washington (dpa) - Trotz der Blockadehaltung des Weißen Hauses können die US-Demokraten in ihren Untersuchungen ...

Umstrittenes Telefonat
Ukrainischer Präsident: "Keine Erpressung" durch Trump

Ukrainischer Präsident: "Keine Erpressung" durch Trump

Kiew/Washington (dpa) - Inmitten der US-Debatte über ein Amtsenthebungsverfahren gegen Präsident Donald Trump hat ...

"Komplett korruptes Gericht"
Trump-Regierung blockiert Zeugenaussage in Ukraine-Affäre

Trump-Regierung blockiert Zeugenaussage in Ukraine-Affäre

Die US-Demokraten wollen ihre Untersuchungen gegen Donald Trump vorantreiben - doch die Regierung legt ihnen Steine in den Weg. Ein vorgeladener Zeuge darf nicht aussagen.