News
UN

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Neues Riff vor Australien
500 Meter hohes Korallenriff im Great Barrier Reef entdeckt

500 Meter hohes Korallenriff im Great Barrier Reef entdeckt

Im Great Barrier Reef vor Australiens Küste machten Forscher vergangene Woche eine unerwartete Entdeckung: Ein Riff von gigantischem Ausmaß, das selbst den Hochhäusern von New York Konkurrenz macht.

Bisher über 2100 Tote in 2020
UN-Bericht: Weniger zivile Opfer im Afghanistankrieg

UN-Bericht: Weniger zivile Opfer im Afghanistankrieg

Die Zahl der zivilen Opfer im Afghanistankonflikt ist in diesem Jahr so niedrig wie zuletzt vor acht Jahren. Doch trotz der afghanischen Friedensgespräche ist kein Ende der Gewalt in Sicht.

Dritter Anlauf
Waffenruhe in Berg-Karabach scheitert

Waffenruhe in Berg-Karabach scheitert

Es ist bereits der dritte Anlauf für eine Feuerpause im Südkaukasus. Und wieder gehen die Kämpfe weiter. Armenien und Aserbaidschan geben sich gegenseitig die Schuld. Wie geht es nun weiter?

Erstmals seit 120 Jahren
500 Meter hohes Korallenriff im Great Barrier Reef entdeckt

500 Meter hohes Korallenriff im Great Barrier Reef entdeckt

Es ist höher als das Empire State Building in New York. Überraschend stoßen Forscher bei einer Erkundungsfahrt auf ein bislang völlig unbekanntes Korallenriff im weltberühmten Great Barrier Reef in Australien.

Oft nicht verkehrstauglich
UN: Afrika ist weiter Abladeplatz für Europas Gebrauchtwagen

UN: Afrika ist weiter Abladeplatz für Europas Gebrauchtwagen

Afrika dient noch immer als Schrottplatz für Europas ausgemusterte Rostlauben. Nun mahnen die Vereinten Nationen ein sofortiges Umdenken bei Gebrauchtwagen-Exporten an. Sie sehen Gefahren für das Erreichen der Klimaziele und die Verkehrssicherheit.

Oldenburg

Städtepartnerschaft
Virtuelle Konferenz zur Nachhaltigkeit

Oldenburg  - Die virtuelle Städtepartnerschaftskonferenz „UN!TE 2020 digitally“ wird an diesem Dienstag im Rathaus eröffnet. ...

Proteste gegen Polizeigewalt
Nigerias Präsident: Zahlreiche Tote bei #EndSARS-Protesten

Seit zwei Wochen kommt es in Nigeria zu heftigen Protesten gegen Polizeigewalt, vor einigen Tagen eskalierte die Lage. Nun gibt der Präsident zu: Mehrere Dutzend Zivilisten und Sicherheitskräfte sind gestorben.

Bürgerkrieg seit 2011
Lichtblick für Libyen: Waffenstillstand unterzeichnet

Lichtblick für Libyen: Waffenstillstand unterzeichnet

Seit Jahren versinkt Libyen im Chaos zwischen rivalisierenden Lagern. Jetzt haben Militärvertreter in Genf einen entscheidenden Schritt Richtung Frieden gemacht.

Washington

TV-Duell Trump vs. Biden im Faktencheck
Heimlicher Gewinner ist der Stummschalte-Knopf

Heimlicher Gewinner ist der Stummschalte-Knopf

Washington  - Vor dem Wahltag in weniger als zwei Wochen treffen Donald Trump und Joe Biden bei einer TV-Debatte ein letztes Mal direkt aufeinander. Wie halten es die beiden Konkurrenten mit der Wahrheit? Und wer ist der heimliche Gewinner?

US-Wahlkampf
Trumps und Bidens finales TV-Duell im Faktencheck

Trumps und Bidens finales TV-Duell im Faktencheck

Vor dem Wahltag in weniger als zwei Wochen treffen Donald Trump und Joe Biden bei einer TV-Debatte ein letztes Mal direkt aufeinander. Wie halten es die beiden Konkurrenten mit der Wahrheit, wenn es darum geht, die Wähler zu überzeugen?

"Ein wichtiger Schritt"
EU-Klimagesetz: Umweltministerin erreicht Teileinigung

EU-Klimagesetz: Umweltministerin erreicht Teileinigung

Ein erster Schritt: Die EU-Staaten sind sich einig über ein Klimagesetz - allerdings mit einer wichtigen Leerstelle: Wie stark sollen die Treibhausgase bis 2030 sinken? Dieser Beschluss ist vertagt.

Direktes Aufeinandertreffen
TV-Debatte mit Biden - Trump versucht Aufholjagd

TV-Debatte mit Biden - Trump versucht Aufholjagd

Das chaotische erste TV-Duell von Donald Trump und Joe Biden verhieß wenig Gutes für das zweite und letzte vor der Wahl. Doch diesmal ging es anders zu: Die Kandidaten schafften es, gesittet zu debattieren - harte Angriffe inklusive.

Daten zu Wählern erbeutet
US-Geheimdienste: Iran und Russland mischen sich in Wahl ein

US-Geheimdienste: Iran und Russland mischen sich in Wahl ein

Keine zwei Wochen vor der Wahl in den USA melden die US-Geheimdienste erneut ausländische Einmischung. Nach Angaben ihres Koordinators will der Iran Wähler einschüchtern - mit dem Ziel, Trump zu schaden. Daran werden allerdings Zweifel laut.

Kalli un sien Dübbel, de leet em nich alleen

Kalli un sien Dübbel, de leet em nich alleen

So heel in Gedanken fuhr Kalli up de brede Middelweg dör’t Holt. De Sünn schien un he harr sien Pläseer an de moje ...

Müller un Möhl, de hangt tohoop

Se gehört tohop, een kann nich ohn den annern. Se nehmt sück tegensietig in de Kniep, ja beide sünd beid vananner ...

Polizeibrutalität in Nigeria
Lagos: Weltweites Entsetzen nach Schüssen auf Demonstranten

Lagos: Weltweites Entsetzen nach Schüssen auf Demonstranten

Wochenlange Proteste gegen Polizeibrutalität in Nigeria eskalieren. Es kommt zu einem blutigen Zwischenfall. Der Präsident ruft zur Ruhe auf und stellt Reformen in Aussicht. Doch die Proteste gehen weiter.

"Es wird extrem riskant" 
Menschenrechte in Ägypten - das Land verdunkelt sich weiter

Menschenrechte in Ägypten - das Land verdunkelt sich weiter

Nach einer massiven Verhaftungswelle hat Ägyptens Präsident Al-Sisi nahezu allen Kritikern im Land die Luft abgeschnürt. Die Gefangenen harren in überfüllten Zellen aus. Eine Gruppe aus 280 Politikern aus Europa und den USA wollen den Ex-General zum Kurswechsel drängen.

Cloppenburg/Trinidad

Rotarier spenden 8526 Us-Dollar
Geld aus Cloppenburg lindert Not in Bolivien

Geld aus Cloppenburg lindert Not in Bolivien

Cloppenburg/Trinidad  - Die Cloppenburgerin Rita Taphorn hat für einige Woche in Bolivien gearbeitet und die Not in der Corona-Pandemie selbst gesehen. Nun wollte sie helfen und bekam dafür Unterstützung aus der Heimat.

Nach zehn Jahren
Iran verkündet Ende des UN-Waffenembargos

Iran verkündet Ende des UN-Waffenembargos

Iran wieder Waffen und Ausrüstung erwerben. Präsident Hassan Ruhani spricht von einem "diplomatischen Sieg" über die USA. Aus Washington folgt prompt eine Warnung vor Waffengeschäften mit dem Gottesstaat.