News
UN

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

WHO erörtert Notfall-Ausschuss
Ebola-Fall in Großstadt Goma festgestellt

Eines der gefährlichsten Viren in einer der gefährlichsten Regionen der Welt - so beschreibt WHO-Chef Tedros den Ebola-Ausbruch im Kongo. Jetzt hat das Virus eine Millionenstadt erreicht. Zur Bekämpfung braucht es dringend mehr Geld.

Iranischer Außenminister
Eingeschränkte Bewegungsfreiheit: Sarif in New York

Eingeschränkte Bewegungsfreiheit: Sarif in New York

Teheran hat Gespräche mit Washington bislang an Bedingungen geknüpft - und tut das weiter. Nun ist Irans Außenminister für mehrere Tage in New York. Frei bewegen darf er sich nicht - und doch gibt es Gerüchte über Annäherungsversuche.

Teheran/Washington

Ruhani will mit USA verhandeln

Teheran/Washington  - Ein mehrtägiger Besuch des iranischen Außenministers Mohammed Dschawad Sarif in den USA nährt Spekulationen über ...

Ausbruch im Kongo
Ebola-Fall in Großstadt Goma - WHO für Notfall-Ausschuss

Ebola-Fall in Großstadt Goma - WHO für Notfall-Ausschuss

Eines der gefährlichsten Viren in einer der gefährlichsten Regionen der Welt - so beschreibt WHO-Chef Tedros den Ebola-Ausbruch im Kongo. Jetzt hat das Virus eine Millionenstadt erreicht. Zur Bekämpfung braucht es dringend mehr Geld.

Erdrutsche und Überschwemmung
Mehr als 150 Menschen sterben bei Monsunregen in Südasien

Mehr als 150 Menschen sterben bei Monsunregen in Südasien

Erdrutsche, Überschwemmungen und einstürzende Häuser werden zur tödlichen Gefahr. Zahlreiche Menschen starben bereits - und ein Ende der Unwetter in Südasien ist noch nicht in Sicht.

Sea-Watch-Kapitänin
Rackete: Migranten aus libyschen Lagern nach Europa holen

Rackete: Migranten aus libyschen Lagern nach Europa holen

Seenotretterin Carola Rackete ruft Europa dazu auf, einer halbe Million Migranten aus Libyen ins sichere Europa zu bringen. Die Forderung stößt auch auf Ablehnung.

Irans Chefdiplomat in den USA
EU-Außenminister: Iran-Atomabkommen ist noch nicht tot

EU-Außenminister: Iran-Atomabkommen ist noch nicht tot

Teheran hat Gespräche mit Washington bislang an Bedingungen geknüpft - und tut das weiter. Nun ist Irans Außenminister für mehrere Tage in New York. In Teheran gibt es Gerüchte über Annäherungsversuche. Läuft da was zwischen den beiden Erzfeinden?

FDP-Chef zu Seenotrettung
Lindner will Schiffbrüchige nach Nordafrika zurückbringen

Der Dauerstreit um die Seenotrettung im Mittelmeer soll ein Ende haben. Lösungsvorschläge kommen auf den Tisch. Aber die Diskussion dreht sich im Kreis. Und das lautlose Sterben auf See geht weiter.

De Wilde Wesermarsch – van Zebus un Flamingos

De Wilde Wesermarsch – van Zebus un Flamingos

Well annerletzt dör de Wersermarsch fohrn is, hett viellicht dacht he is up een Utflog in een Dertenpark. Dor weern ...

Oldenburg

Nwz-Analyse Zum Weltbevölkerungstag
Wie wir elf Milliarden bewältigen können

Wie wir elf Milliarden bewältigen können

Oldenburg  - Knapp elf Milliarden Menschen prognostizieren die Vereinten Nationen für das Jahr 2100. Dieses starke Bevölkerungswachstum hat deutliche Folgen für Migration, Klima und Ressourcen, schreibt NWZ-Autorin Neele Körner.

Flüchtlinge im Mittelmeer
72 Leichen nach Bootsunglück geborgen

72 Leichen nach Bootsunglück geborgen

Weiterhin sterben Flüchtlinge im Mittelmeer. Die Uno fordert die Europäer zum Umdenken bei der Rettung von Menschen auf. Die Situation für Flüchtlinge in Libyen sei unhaltbar.

Oldenburg

Netzwerk für Wissenschaftlerinnen

Oldenburg  - Es gibt eine neue Netzwerkgruppe für Frauen im Bereich MINT (Mathe, Informatik, Naturwissenschaften, Technik: den ...

Wildeshausen

Inner Wheel Club Wildeshausen
Bärbel Schienerer-Krone gibt das Steuerrad weiter

Bärbel Schienerer-Krone gibt das Steuerrad weiter

Wildeshausen  - Der Inner Wheel Club Wildeshausen hat eine neue Präsidentin: Nach der Amtszeit von Bärbel Schienerer-Krone hat ...

Schwarting neuer König

Schwarting neuer König

Der Schützenverein Hatten hat an traditioneller Stätte, dem Schützenhof, kürzlich seine neuen Majestäten ausgerufen ...

UN-Bericht
Klimawandel gefährdet Nachhaltigkeitsziele

Klimawandel gefährdet Nachhaltigkeitsziele

New York (dpa) - Der Klimawandel und die weltweit zunehmende soziale Ungleichheit gefährden den Erfolg der UN-Nachhaltigkeitsziele. ...

Nur wenige Länder sind bereit, Gerettete aufzunehmen

Nur wenige Länder sind bereit, Gerettete  aufzunehmen

Weltweit 533.000 Menschen
Zahl der über Hundertjährigen hat neuen Höchstwert erreicht

Zahl der über Hundertjährigen hat neuen Höchstwert erreicht

Wiesbaden (dpa) - Weltweit leben immer mehr Menschen nicht nur länger, sondern werden sogar 100 oder älter. Die ...

Wien

Un-Studie
Häusliche Gewalt: 50 000 Frauen getötet

Wien  - Rund 50 000 Frauen sind 2017 nach einer UN-Studie von ihrem Partner oder Familienangehörigen getötet worden. Insgesamt ...

Venedig

Kreuzfahrtschiff Rammt Fast Anleger
Venedig entkommt knapp erneuter Katastrophe

Venedig entkommt knapp erneuter Katastrophe

Venedig  - „Bastard, Bastard“ und „Verbrecher“ rufen Augenzeugen. Die „Costa Deliziosa“ ist bei einem Unwetter der Anlegestelle gefährlich nahe gekommen. Die Wut über die riesigen Schiffe in der Lagune wächst.