News
UN

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Oldenburg

Corona-News Im Überblick
Das waren die wichtigsten Entwicklungen am Donnerstag

Das waren die wichtigsten Entwicklungen am Donnerstag

Oldenburg  - Die wichtigsten Meldungen des Tages zum Coronavirus: Unsere Redaktion hält Sie auf dem Stand der Dinge und fasst zusammen, was am Donnerstag passiert ist.

Konferenz im kommenden Jahr
UN-Klimakonferenz in Glasgow wegen Corona verschoben

Die Coronavirus-Pandemie wirft auch den Fahrplan der internationalen Klimadiplomatie über den Haufen. Das wichtige Spitzentreffen in Glasgow kann im November nicht stattfinden.

Debatte um Freiheitsrechte
Beschränkungen gegen die Corona-Pandemie infrage gestellt

Beschränkungen gegen die Corona-Pandemie infrage gestellt

Das Coronavirus kann tödlich sein, ein Gegenmittel gibt es nicht: Doch die verhängten Beschränkungen werden inzwischen infrage gestellt. Wer was beschlossen hat, wer dazu was sagt, und was der Donnerstag bei dem Thema bringt.

Brüssel/Im Nordwesten

Konflikt In Libyen
EU-Mission „Irini“ läuft nun offiziell an

EU-Mission „Irini“ läuft nun offiziell an

Brüssel/Im Nordwesten  - Die Ergebnisse der Berliner Libyen-Konferenz wurden international gelobt, viel geschehen ist seither aber nicht. Ab diesem Mittwoch soll es voran gehen – vor allem beim Waffenembargo.

Drastische Worte
UN-Chef Guterres: Größte Herausforderung seit Weltkrieg

UN-Chef Guterres: Größte Herausforderung seit Weltkrieg

Als UN-Chef übt sich der Portugiese Guterres eigentlich in ausgewogenen diplomatischen Worten. Doch angesichts der Herausforderungen der Corona-Krise greift er ganz überraschend zu drastischen Worten.

Wegen Corona-Krise
Kolumbien: Guerillagruppe erklärt Waffenruhe wegen Corona

Kolumbien: Guerillagruppe erklärt Waffenruhe wegen Corona

Vor einer Woche hat UN-Generalsekretär António Guterres angesichts der Corona-Pandemie einen weltweiten Stopp aller Kampfhandlungen gefordert. Seine Bitte findet nun Gehör.

Wegen Corona-Krise
EU unterstützt Aufruf zur Waffenruhe in Syrien

EU unterstützt Aufruf zur Waffenruhe in Syrien

Viele Gesundheitseinrichtungen sind zerstört, den verbliebenen droht in dem Bürgerkriegsland angesichts der Corona-Krise der Kollaps. Es gilt, eine weitere Katastrophe zu verhindern.

Klimadialog im Netz
Corona bremst Klimadiplomatie - Schulze will gegenhalten

Corona bremst Klimadiplomatie - Schulze will gegenhalten

Staaten im Ausnahmezustand, Regierungen im Krisenmodus: Corona drängt alles in den Hintergrund, auch das Feilschen um den Klimaschutz. Dabei geht es beim Klimagipfel 2020 um viel. Umweltministerin Schulze will nicht locker lassen - und wittert sogar eine Chance.

Pjöngjang provoziert Seoul
Südkorea: Nordkorea testet wieder Raketen

Südkorea: Nordkorea testet wieder Raketen

Wieder ein Raketentest: Mitten in der weltweiten Corona-Krise zeigt Nordkorea, dass es an seiner harten Linie festhält.

Erste Coronafälle
UN fordern dringend Waffenruhe in Syrien

UN fordern dringend Waffenruhe in Syrien

Viele Krankenhäuser sind bereits durch Luftangriffe zerstört. Sollte sich das Coronavirus in dem Bürgerkriegsland ausbreiten, würden die verbliebenen Einrichtungen zusammenbrechen.

Oldenburg

Coronavirus-Krise In Oldenburg
UN-Simulation Olmun im Juni abgesagt

UN-Simulation Olmun   im Juni abgesagt

Oldenburg  - Die UN-Simulation mit hunderten Teilnehmern aus der ganzen Welt sollte eigentlich vom 23. bis 26. Juni in Oldenburg stattfinden. Wegen der Risiken durch die Coronavirus-Krise wird diese Veranstaltung nun abgesagt.

Durchsetzung der Waffenruhe
EU-Staaten einigen sich auf Mandat für neue Mission "Irini"

EU-Staaten einigen sich auf Mandat für neue Mission "Irini"

"Irini" löst "Sophia" ab: Die 27 EU-Staaten einigen sich auf die neue Operation zur Überwachung des Waffenembargos gegen Libyen. Nächste Woche soll die "Friedensgöttin" ihren Einsatz beginnen.

Dritte binnen fünf Jahren
Great Barrier Reef erleidet erneut Korallenbleiche

Great Barrier Reef erleidet erneut Korallenbleiche

Es ist größer als die Fläche Italiens - und durch den Klimawandel besonders gefährdet. Wegen steigender Meerestemperaturen breitet sich am Great Barrier Reef erneut eine verheerende Korallenbleiche aus.

"Untergraben" Corona-Kampf
Acht Länder fordern wegen Corona-Krise Ende von Sanktionen

Acht Länder fordern wegen Corona-Krise Ende von Sanktionen

In Zeiten der Corona-Krise ist die ganze Welt im Ausnahmezustahnd. Wirtschaftliche Sanktionen würden den Kampf gegen das Virus erheblich erschweren, klagen Länder wie Kuba, Iran oder Syrien.

Wesermarsch

Das sind Ihre Fragen zur Coronakrise

Wesermarsch  - Die Coronakrise stellt unser Leben auf den Kopf, sorgt für massive Probleme, Sorgen – und viele Fragen. Unser Aufruf ...

Oldenburg

Das sind Ihre Fragen zur Coronakrise

Oldenburg  - Die Corona-Krise stellt unser Leben auf den Kopf, sorgt für massive Probleme, Sorgen – und viele Fragen. Unser ...

Virtuelles Treffen
G20 will über gemeinsamen Kampf gegen Corona beraten

G20 will über gemeinsamen Kampf gegen Corona beraten

Die G20 repräsentiert zwei Drittel der Weltbevölkerung und 85 Prozent der weltweiten Wirtschaftskraft. Kann sie in der Corona-Krise für globale Antworten sorgen?

Regimekritiker und Journalist
Nach Khashoggi-Mord: 20 Verdächtige in Istanbul angeklagt

Nach Khashoggi-Mord: 20 Verdächtige in Istanbul angeklagt

Der Mord am saudischen Journalisten Khashoggi in Istanbul war nach Darstellung Riads nicht geplant. Die türkische Staatsanwaltschaft kommt nun zu einem anderen Schluss. Hauptverdächtig sind aus deren Sicht zwei Vertraute des saudischen Kronprinzen.

Großenkneten/Bremen

Lena Kempermann Aus Großenkneten
Sie tritt den Politikern auf die Füße

Sie tritt den  Politikern auf die Füße

Großenkneten/Bremen  - Lena Kempermann studiert in Bremen. Ehrenamtlich betreibt sie Lobbyarbeit für „ONE“.