News
UN

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Vor Gipfel in Berlin
UN-Libyenbeauftragter fordert Abzug ausländischer Kämpfer

UN-Libyenbeauftragter fordert Abzug ausländischer Kämpfer

Seit Jahren versinkt Libyen in Gewalt. Die Kämpfe werden inzwischen auch von ausländischen Mächten wie den Vereinigten Arabischen Emiraten und der Türkei am Köcheln gehalten. Ein Gipfel in Berlin soll die Drahtzieher an einen Tisch bringen - und zu Zusagen bewegen.

Klima wichtigste Ursache
Im südlichen Afrika droht eine Katastrophe

Im südlichen Afrika droht eine Katastrophe

Im Kampf gegen eine der schlimmsten Dürren der vergangenen Jahrzehnte werden die Hilferufe aus dem südlichen Afrika immer lauter. Die Länder der Region leiden unter akuter Nahrungsmittelknappheit. Extremwetter mit Dürre, Überflutungen und Zyklonen verschärft die Lage.

Knuspriger Snack
Heuschrecken und Mehlwürmer im Insekten-Kochstudio

Heuschrecken und Mehlwürmer im Insekten-Kochstudio

Insekten sollen als Nahrungsquelle immer wichtiger werden, sind für viele aber zunächst mal ekelig. Und wie soll man die Tierchen zubereiten? Das lässt sich in speziellen Kochkursen lernen. Übrigens: Insekten werden nicht geschlachtet.

Gästeliste sorgt für Unruhe
EU startet vor Libyen-Gipfel Diskussion über Militäreinsatz

Vor der Libyen-Konferenz am Sonntag bringen sich die Akteure in Position - auch solche, die gar nicht eingeladen sind. Es geht um Frieden, um Waffen, um Flüchtlinge - und Bodenschätze im Mittelmeer.

Interview Mit Außenminister
Warum Maas den Atomdeal mit dem Iran retten will

Warum Maas den Atomdeal mit dem Iran retten will

Den Rückzug des Irans von seinen Verpflichtungen aus der Nuklearvereinbarung nennt Bundesaußenminister Heiko Maas inakzeptabel. Er setzt in dem Streit aber weiterhin auf eine diplomatische Lösung.

Schortens

Biosphärenreservat Niedersächsisches Wattenmeer
Schortens will mit Laub und Wasserstoff ins Reservat

Schortens will mit Laub und Wasserstoff ins Reservat

Schortens  - So richtig klar ist noch nicht allen, was sie von einem möglichen Beitritt Schortens’ zum Biosphärenreservat haben. Besonders die Landwirte befürchten Nachteile.

Blitzbesuch in Bengasi
Maas: General Haftar zu Waffenruhe im Libyen-Konflikt bereit

Maas: General Haftar zu Waffenruhe im Libyen-Konflikt bereit

Das Ringen um einen Waffenstillstand in Libyen scheint Erfolg zu haben. Jedenfalls erhält Außenminister Maas bei einem Blitzbesuch in Libyen entsprechende Signale. Eine Vereinbarung gibt es aber noch nicht.

Oldenburg

Un-Simulation „olmun“ In Oldenburg
Im schicken Anzug für eine bessere Welt

Im schicken Anzug für eine bessere Welt

Oldenburg  - Die riesige Konferenz wird bereits vorbereitet. Delegierte können sich ab sofort anmelden.

Megxit
Harry, Meghan, Archie - und Kanada

Harry, Meghan, Archie - und Kanada

Prinz Harry und Herzogin Meghan sind Kanada-Fans: Er ging schon als Kind dort Skifahren, sie wohnte mehrere Jahre in Toronto. Jetzt will das Paar mit Baby Archie wohl sogar zeitweise dort leben. Aber wie gut ist ihr Netzwerk dort wirklich? Und was sagen die Kanadier dazu?

Interview
„Entscheidung ein schlechter Witz“

„Entscheidung ein schlechter Witz“

Kritik äußert sie am Minenprojekt in Australien. Auch für Siemens sei der Schaden gewaltig.

Suche nach politischer Lösung
EU zu Libyen-Gipfel: Hoffnung auf Schritt zur Waffenruhe

EU zu Libyen-Gipfel: Hoffnung auf Schritt zur Waffenruhe

Eine Libyenkonferenz in Berlin soll den Weg zum Frieden in Nordafrika ebnen - hofft die EU. Dabei steht noch nicht einmal fest, ob die Hauptakteure des Konflikts überhaupt kommen.

Tripolis

Konfliktherde
Putin will Westen unter Druck setzen

Tripolis  - Die Zahl politischer Spitzentreffen, Stellungnahmen und Initiativen zum Konflikt in Libyen konnte zuletzt selbst ...

Bundestags-Wissenschaftler
Gutachten zweifelt Rechtmäßigkeit der Soleimani-Tötung an

Gutachten zweifelt Rechtmäßigkeit der Soleimani-Tötung an

Die Bundesregierung traut sich noch kein Urteil darüber zu, ob die gezielte Tötung des iranischen Generals Soleimani völkerrechtskonform war oder nicht. Ein Gutachten von Bundestags-Wissenschaftlern weist nun recht deutlich in eine Richtung.

Politische Lösung gefordert
Merkel lädt für Sonntag zu Libyen-Treffen in Berlin ein

Merkel lädt für Sonntag zu Libyen-Treffen in Berlin ein

Gespräche über eine Waffenruhe im Bürgerkriegsland Libyen sind in Moskau gescheitert. Nun soll eine prominent besetzte Konferenz in Berlin eine Lösung finden.

Nächster Gipfel im November
114 Staaten wollen nationale Klimaschutzpläne nachbessern

114 Staaten wollen nationale Klimaschutzpläne nachbessern

Es ist ein kleiner Erfolg, doch wichtige Staaten wie China und Indien, die besonders viel klimaschädliche Treibhausgase ausstoßen, sind noch nicht darunter.

Gefährdetes Grenzgebiet
Macron und Sahel-Staatschefs verstärken Anti-Terror-Kampf

Macron und Sahel-Staatschefs verstärken Anti-Terror-Kampf

Fast 90 Soldaten sterben im Niger - im Sahelgebiet häufen sich die Angriffe von Terrorgruppen. Frankreichs Staatschef Emmanuel Macron und afrikanische Staatschefs handeln nun.

Kenneth Roth
Hongkong verweigert Chef von Human Rights Watch die Einreise

Hongkong verweigert Chef von Human Rights Watch die Einreise

Pekings langer Arm verschließt die Grenzen Hongkongs für ausländische Kritiker und Menschenrechtsaktivisten. Damit geht in der chinesischen Sonderverwaltungsregion wieder ein Stück Freiheit verloren.

Bürgerkrieg
Waffenruhe in Libyen - Italien bringt UN-Soldaten ins Spiel

Waffenruhe in Libyen - Italien bringt UN-Soldaten ins Spiel

Bei der Suche nach einem Ausweg aus dem Bürgerkrieg in Libyen jagt ein politisches Spitzentreffen das nächste. Italien schlägt nun die Entsendung von Truppen unter UN-Mandat vor und will auf gemeinsame Treffen mit der Türkei und Russland hinwirken.

"Eine Katastrophe"
Kritik an UN-Kompromiss zu Hilfe für Syrien

Kritik an UN-Kompromiss zu Hilfe für Syrien

Über den irakisch-syrischen Grenzübergang Al-Jarubija erreicht vor allem medizinische Hilfe mehr als eine Million Menschen. Nach einer Blockade Russlands im UN-Sicherheitsrat ist die Versorgung der Notleidenden nun in Gefahr. "Syrer werden sterben", warnen die USA.