NWZonline.de

umweltministerium

News
UMWELTMINISTERIUM

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Geisterinsel Mallorca
Der sehnsüchtige Blick auf die Kanaren

Der sehnsüchtige Blick auf die Kanaren

Von Herbstferien ist an der Playa kaum etwas zu sehen. Die meisten Hotels sind zu, der Strand ist leer. Mit dem erneuten Notstand in Spanien liegt auch Mallorca brach. Ganz anders sieht es auf den Kanaren aus.

Leere Strände
Geisterinsel Mallorca: Sehnsüchtiger Blick auf die Kanaren

Geisterinsel Mallorca: Sehnsüchtiger Blick auf die Kanaren

Von Herbstferien ist an der Playa kaum etwas zu sehen. Die meisten Hotels sind zu, der Strand ist leer. Mit dem erneuten Notstand in Spanien liegt auch Mallorca brach. Ganz anders sieht es auf den Kanaren aus.

Kleinensiel

Kernkraftwerk Unterweser
Für Rückbau auch Einstellungen

Für Rückbau auch Einstellungen

Kleinensiel  - Rund 35 Rückbauprojekte arbeiten die etwa 400 Mitarbeiter im Kraftwerk gleichzeitig ab. 220 Arbeitskräfte gehören Fremdfirmen an.

Hannover

Neue Wolfsverordnung in Niedersachsen
Abschuss von Problemtieren soll einfacher werden

Abschuss von Problemtieren soll einfacher werden

Hannover  - Niedersachsens Umweltminister Olaf Lies will im Herbst eine neue Wolfsverordnung erlassen. Diese soll den Abschuss von Problemwölfe durch ein standardisiertes Verfahren erleichtern.

Butjadingen/Wesermarsch

Schafhaltung in Butjadingen
Zäune gegen Wolf „absoluter Quatsch“

Zäune gegen Wolf „absoluter Quatsch“

Butjadingen/Wesermarsch  - Ein Informationsschreiben des Niedersächsischen Landesbetriebs für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz sorgt für Unmut unter den Haltern. Das Land wolle die Verantwortung auf sie abwälzen, kritisieren. Die in dem Schreiben angeregten Maßnahmen seien unrealistisch.

Nordenham/Brake

Weser-Metall In Nordenham
Hängepartie bringt Beschäftigte von Bleihütte in Rage

Hängepartie bringt Beschäftigte von Bleihütte in Rage

Nordenham/Brake  - Rund 90 Weser-Metaller haben vor dem Kreishaus in Brake demonstriert. Sie fordern, dass Landesregierung und Landkreis ihre Verhandlungen schnell zum Abschluss bringen.

Peine/Berlin

Atommüll
Wer ist wer bei der Suche nach einem Endlager?

Peine/Berlin  - Wenn Ende 2022 das letzte deutsche Atomkraftwerk vom Netz geht, werden rund 10 500 Tonnen hoch radioaktiven Abfalls ...

Käseburg

Bürger Gegen Atommüll In Brake
29 Briefe bleiben ohne Antwort

29 Briefe bleiben ohne Antwort

Käseburg  - Auf der Deponie soll Abbruchmaterial aus dem Kernkraftwerk gelagert werden. Zwei Bürgerinitiativen aus Käseburg und Sandfeld sind dagegen und wollen nicht lockerlassen.

Hannover

Artenschutz
Grüne setzen auf Volksbegehren

Grüne setzen auf Volksbegehren

Hannover  - Die Vereinbarungen des sogenannten „Niedersächsischen Wegs“ für mehr Umwelt- und Artenschutz sollen möglichst schnell ...

Wardenburg/Landkreis

Paludikulturen-Test Im Landkreis Oldenburg
Moor nutzen und zugleich schützen

Moor nutzen und zugleich schützen

Wardenburg/Landkreis  - Moore für den Anbau von nachwachsenden Rohstoffen nutzen und gleichzeitig den wertvollen Torf erhalten: Dieses Landnutzungskonzept ist Thema einer Online-Veranstaltung, zu der sich auch Umweltminister Olaf Lies angesagt hat.

Friedrich-August-Hütte/Hannover/Göttingen

Betrieb Läuft Vorerst Weiter
Mehr Zeit für Rettung der Nordenhamer Bleihütte

Mehr Zeit für Rettung der Nordenhamer Bleihütte

Friedrich-August-Hütte/Hannover/Göttingen  - Im dramatisch zugespitzten Ringen um die insolvente Nordenhamer Bleihütte ist am Dienstag Zeit gewonnen worden für weitere Verhandlungen. Der Rohstoff-Konzern Glencore zahlt vorläufig weiter.

Friedrich-August-Hütte/Hannover

Nordenhamer Bleihütte In Gefahr
Schwierige Verhandlungen mit dem Umweltministerium

Schwierige Verhandlungen mit dem Umweltministerium

Friedrich-August-Hütte/Hannover  - Die Zukunft der Nordenhamer Bleihütte mit 330 Arbeitsplätzen steht weiter auf der Kippe. Seit Monaten droht ein Insolvenzverfahren. Gespräche mit dem Umweltministerium gehen in die entscheidende Phase – es geht um Altlasten.

Friedrich-August-Hütte/Hannover

Industrie In Nordenham
Heftiges Ringen um Rettung der Bleihütte

Heftiges Ringen um Rettung der Bleihütte

Friedrich-August-Hütte/Hannover  - Die Zukunft der Nordenhamer Bleihütte mit 330 Arbeitsplätzen steht weiter Spitz auf Knopf. Seit Monaten droht ein Insolvenzverfahren. Hinter den Kulissen wird anscheinend heftig gerungen – und auch gepokert.

Weniger Licht und Gift
Insektenschutz-Gesetz: Klöckner will erst Bauern hören

Insektenschutz-Gesetz: Klöckner will erst Bauern hören

Ein "Aktionsprogramm Insektenschutz" hat die Bundesregierung schon beschlossen. Nun legt Umweltministerin Schulze Gesetze dazu vor - gegen "Lichtverschmutzung" und für mehr Schutzzonen. Doch die Blicke richten sich auf ein anderes Ministerium.

Hannover

Halbes Jahr Nach Gesetzesänderung
Wölfe in Niedersachsen bleiben vorerst verschont

Wölfe in Niedersachsen bleiben vorerst verschont

Hannover  - Um Wölfe gibt es immer wieder Aufregung in Niedersachsen. Der Abschuss der Tiere wurde vor einem halben Jahr gesetzlich erleichtert. Bisher blieben die Wölfe jedoch verschont.

Port Louis

Schifffahrt
Urlaubsparadies Mauritius droht Umweltkatastrophe

Urlaubsparadies Mauritius droht Umweltkatastrophe

Port Louis  - Fast zwei Wochen lang lag der Frachter „Waka­shio“ gestrandet auf einem Korallenriff vor Mauritius. Dann sank eine ...

Umweltdesaster
Im Urlaubsparadies - Schiff verliert Öl vor Mauritius

Im Urlaubsparadies - Schiff verliert Öl vor Mauritius

Mauritius gilt weltweit als Urlaubsparadies. Die weißen Strände und grün-blauen Lagunen ziehen jährlich Hunderttausende Touristen an. Doch nun droht dem Paradies eine beispiellose Umweltkatastrophe. Liegt es an Fahrlässigkeit der Behörden?

Reichhaltiges Naturgebiet
Umweltdesaster vor Mauritius - Schiff verliert Öl

Umweltdesaster vor Mauritius - Schiff verliert Öl

Mauritius gilt weltweit als Urlaubsparadies. Die weißen Strände und grün-blauen Lagunen ziehen jährlich Hunderttausende Touristen an. Doch nun droht dem Pardies eine beispiellose Umweltkatastrophe. Liegt es an Fahrlässigkeit der Behörden?

Löningen

Bürgerinitiative In Löningen Fordert Wolfs-Abschuss
Erneut Schafe an der Hase gerissen

Erneut Schafe an der Hase gerissen

Löningen  - Zu neuen Rissen kam es in den Nächten zu Mittwoch und Donnerstag in Löningen: Am eingezäunten Hase-Deich seien zehn Schafe getötet und 18 verletzt worden.