NWZonline.de

umweltministerium

News
UMWELTMINISTERIUM

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Ammerland

Müll-Frevler im Ammerland
Kontrolleure nehmen Biotonnen ins Visier

Kontrolleure nehmen Biotonnen ins Visier

Ammerland  - Restmüll in der Biotonne? Das ist im Ammerland gar nicht so selten der Fall. Müllsündern will der Landkreis jetzt in Zusammenarbeit mit der Entsorgungsfirma Bohmann auf die Schliche kommen.

Tierschutz
Israel verbietet als erstes Land Pelzhandel

Israel verbietet als erstes Land Pelzhandel

Als erstes Land hat Israel den Handel mit Pelzen verboten und dafür viel Lob bekommen. Allerdings gibt es ein paar wenige Ausnahemn.

Kleinensiel

Kernkraftwerk Unterweser
Dampferzeuger: Initiative hakt nach

Dampferzeuger: Initiative hakt nach

Kleinensiel  - Die vier Dampferzeuger im Kernkraftwerk Unterweser sollen jetzt jeweils im Ganzen ausgebaut werden. Dazu hat der Arbeitskreis Wesermarsch (AKW) der regionalen Anti-Atomkraft-Initiativen einige Fragen ans Umweltministerium in Hannover gestellt.

Gestein statt Rasen
Umweltschädlich? Der Zwist um Schottergärten

Umweltschädlich? Der Zwist um Schottergärten

Mit der Mischung aus Gestein und sparsamem Grün erinnern Schottergärten fast an Landschaften weit entlegener Planeten. Sie sind aber Realität in vielen deutschen Wohnsiedlungen. Umweltschützern ist das viele Grau ein Graus.

Neuwerk/Cuxhaven

Protest im Watt
Neuwerker fürchten um Erreichbarkeit ihrer Insel

Neuwerker fürchten um Erreichbarkeit ihrer Insel

Neuwerk/Cuxhaven  - Weil die Bewohner von Neuwerk die Erreichbarkeit der Insel bedroht sehen, haben sie erstmals demonstriert: im Watt. Denn ein tiefer Priel verhindert immer häufiger die Überfahrt.

Brake

Deponie-Gutachten steht noch aus
450 Tonnen Müll aus Kernkraftwerk sollen nach Käseburg

450 Tonnen Müll aus Kernkraftwerk sollen nach Käseburg

Brake  - Von rund 11.900 Tonnen Abfälle aus dem Kernkraftwerk Unterweser sollen 450 Tonnen in Brake-Käseburg deponiert werden. Noch ist aber unklar, ob die Deponie für die Lagerung des Bauschutts geeignet ist.

Nach verheerender Explosion
Giftstoffe aus Beiruts Hafen zur Entsorgung in Deutschland

Giftstoffe aus Beiruts Hafen zur Entsorgung in Deutschland

Im August 2020 war es in Beirut zu einer heftigen Explosion im Hafenviertel gekommen. Dafür verantwortlich waren Chemikalien, deren Reste nun in Deutschland entsorgt werden.

Beirut/Bremen/Wilhelmshaven

Sondermüll aus dem Libanon
Schiff mit Giftstoffen aus Beiruts Hafen in Wilhelmshaven eingetroffen

Schiff mit Giftstoffen aus Beiruts Hafen in Wilhelmshaven eingetroffen

Beirut/Bremen/Wilhelmshaven  - Große Mengen hochexplosive Chemikalien lösten im vergangenen Sommer eine Katastrophe im Hafen von Beirut aus. Jetzt kommen die Stoffe zur Entsorgung nach Deutschland, ein Schiff mit 59 Containern ist in Wilhelmshaven eingetroffen.

Friedrich-August-Hütte/Schweewarden/Brake

Weser-Metall in Nordenham
Neuer Spielplatz-Sand wegen Metallbelastung empfohlen

Neuer Spielplatz-Sand wegen Metallbelastung empfohlen

Friedrich-August-Hütte/Schweewarden/Brake  - Der Grenzwert für Metallbelastung in der Umgebung der Nordenhamer Bleihütte war überschritten. Vorsorglich soll nun in einem Wohngebiet im Stadtteil Friedrich-August-Hütte der Spielplatz-Sand ausgetauscht werden.

NWZ-Kolumne: Virensuche in Hannovers Abwassernetz
Ab in den Untergrund

Ab in den Untergrund

Die Grünen im Niedersächsischen Landtag forderten vehement eine Abwasser-Untersuchung ein, um Corona-Viren auf die Spur zu kommen. Beim Sozialministerium bissen sie auf Granit. Unerwartete Hilfe kommt jetzt vom Umweltminister.

Reduktion von Treibhausgasen
Merkel will rasche Verschärfung des Klimaschutzgesetzes

Merkel will rasche Verschärfung des Klimaschutzgesetzes

Mit dem Urteil zum Klimaschutzgesetz hat das Bundesverfassungsgericht dem Gesetzgeber ein paar Hausaufgaben aufgegeben. Die Kanzlerin will diese möglichst schnell erledigen.

Nordseeurlaub
Neue Weltnaturerbe-Säulen informieren über das Wattenmeer

Neue Weltnaturerbe-Säulen informieren über das Wattenmeer

Das Wattenmeer an der Nordsee gehört zum Unesco-Weltnaturerbe. Wer mehr über die einmalige Naturlandschaft erfahren möchte, sollte einmal Büsum besuchen. Dort stehen jetzt neue Info-Säulen, die auf die Besonderheit der Region aufmerksam machen.

Friedrich-August-Hütte/Hannover

Industrie in Nordenham
Fonds für Umweltbelastungen der Bleihütte

Fonds für Umweltbelastungen der Bleihütte

Friedrich-August-Hütte/Hannover  - Euch eine Einigung mit Landwirten wird angestrebt. Glencore will in den Hüttenbetrieb 25 Millionen Euro investieren.

Krummhörn/Hinte

Osterfeuer-Kritik aus Hinte und Krummhörn
Brauchtum geht wohl doch vor Kontaktschutz

Brauchtum geht wohl doch vor Kontaktschutz

Krummhörn/Hinte  - Kurz vor den Feiertagen herrscht in Sachen Osterfeuer ein Regel-Chaos in Ostfriesland. In Hinte und der Krummhörn kippen die Verbote jetzt, wie die Bürgermeister gemeinsam verkündeten.

Agrarpolitik
Umweltministerium pocht auf Öko-Ehrgeiz bei Agrarreform

Umweltministerium pocht auf Öko-Ehrgeiz bei Agrarreform

Das zähe Ringen um eine Reform der Agrarpolitik bringt am Ende einen Kompromiss zwischen den Agrarministern. Weil es um Milliarden geht, könnte es bald den nächsten Streit geben.

Hannover

Förderprogramm Photovoltaik
Langes Warten auf den Förderbescheid

Langes Warten auf den Förderbescheid

Hannover  - In der Solarbranche wächst der Frust über da komplizierte Antragsverfahren und die lange Bearbeitungszeit. Von den rund 6000 Anträgen, die in Niedersachsen vorliegen, ist erst ein Drittel bearbeitet.

Ausflug ins Allgäu
Bergregionen in Bayern bereiten sich auf Besucheransturm vor

Bergregionen in Bayern bereiten sich auf Besucheransturm vor

Nach dem Ausflügler-Andrang im Corona-Sommer 2020 wollen Bayerns Tourismusregionen Besucher dieses Jahr besser lenken. Durch Online-Empfehlungen wird das aber immer schwieriger. Helfen sollen nun Schilder, Ranger und bessere Daten.

Nach Fukushima
Schulze rügt Frankreich wegen Laufzeiten für Alt-AKW

Schulze rügt Frankreich wegen Laufzeiten für Alt-AKW

Vor zehn Jahren besiegelte die Nuklearkatastrophe von Fukushima den deutschen Atomausstieg. Umweltministerin Schulze sorgt sich, weil Nachbarländer anders agieren.

Grünheide bei Berlin
Tesla hält am Zeitplan für seine Autofabrik fest

Tesla hält am Zeitplan für seine Autofabrik fest

Weniger als vier Monate bleibt dem US-Autohersteller Tesla für seine Fabrik, wenn die ersten Elektroautos nach Plan vom Band rollen sollen. Doch eine Anhörung hat für Rückstand im Zeitplan gesorgt.