NWZonline.de

tesla

News
TESLA

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Falsches Sicherheitsgefühl
US-Ermittler: Schärfere Regeln für Kfz-Assistenzsysteme

US-Ermittler: Schärfere Regeln für Kfz-Assistenzsysteme

Sie können die Fahrer in falscher Sicherheit wiegen - und damit zu tödlichen Unfällen führen: Hochentwickelte Assistenzsysteme im Auto stehen jetzt verstärkt auf dem Prüfstand von US-Ermittlern.

Oldenburg

Nwz-Kommentar Zur E-Mobilität
Viel Bewegung am Markt

Viel Bewegung am Markt

Oldenburg  - Höherer Umweltbonus, mehr Ladesäulen, weitere Elektroauto-Modelle. Am Markt ist viel Bewegung. Warum das ein gutes Zeichen ist, es aber noch einiges zu tun gibt, erklärt NWZ-Wirtschaftsredakteurin Sabrina Wendt in ihrem Kommentar.

Tesla: Erste Rodung vor Abschluss

Tesla: Erste Rodung vor Abschluss

Der erste Teil der Rodung für die geplante Fabrik von US-Elektroautobauer Tesla in Grünheide nahe Berlin ist nahezu ...

US-Elektroautobauer
Rodung auf Gelände für Tesla-Fabrik vor dem Abschluss

Rodung auf Gelände für Tesla-Fabrik vor dem Abschluss

Innerhalb weniger Tage hat Tesla auf einem Teil des Geländes für die geplante erste Fabrik in Europa Bäume fällen lassen - unterbrochen von einem gerichtlichen Stopp, der aufgehoben wurde. Der Protest vor Ort gegen das Projekt hält aber an.

Nachhaltiges "Qualitätssiegel"
Industrie will Batteriepass bis 2022 entwickeln

Industrie will Batteriepass bis 2022 entwickeln

Elektroautos benötigen Batterien - doch an deren Herstellung gibt es immer wieder Kritik. Dem will die Industrie entgegentreten und ein Siegel entwickeln, das Auskunft gibt über die Produktion. Nun liegt ein erster Zeitplan vor.

Grünheide

Großinvestition
Umweltschützer auf dem Baum

Umweltschützer auf dem Baum

Grünheide  - Zwei Aktivistinnen kletterten auf Bäume. Das behinderte eine Bombensprengung.

Berlin/Grünheide

Frage Des Tages
Was sagen Sie zum Tesla-Projekt in Brandenburg?

Was sagen Sie zum Tesla-Projekt in Brandenburg?

Berlin/Grünheide  - Aufatmen bei Tesla: Ein Gericht hat beschlossen, dass auf dem Gelände für die geplante Autofabrik weiter Bäume gefällt werden dürfen. Beantworten Sie unsere Frage des Tages und sagen Sie uns Ihre Meinung zum Bau der Autofabrik.

Umweltschützer auf Bäumen
Rodung für die Tesla-Fabrik geht weiter - der Protest auch

Rodung für die Tesla-Fabrik geht weiter - der Protest auch

Ein Gericht hat grünes Licht für das Baumfällen gegeben. Damit kann Tesla seinen ambitionierten Zeitplan für seine erste europäische Fabrik erstmal einhalten. Zwei Aktivistinnen kletterten jedoch auf Bäume und machen ihren Protest deutlich.

Rhabarber statt Chemie
Das Autointerieur wird nachhaltiger

Das Autointerieur wird nachhaltiger

Recycelte und nachwachsende Rohstoffe sind in Autos nichts Neues. Doch im Gegensatz zu früher verstecken Hersteller die Öko-Materialien nicht mehr nur hinter den Konsolen. Das Kalkül ist klar.

Nach dem Rodungsstopp
Verzögerung bei Tesla-Fabrik: Wirtschaft fordert Umsteuern

Verzögerung bei Tesla-Fabrik: Wirtschaft fordert Umsteuern

Mauereidechsen, Juchtenkäfer, die Kleine Hufeisennase und der Schierlingswasserfenchel haben in Deutschland schon Bauprojekte verzögert. Nun stocken Waldrodungen für eine Tesla-Fabrik - aus Umweltbedenken. Die Wirtschaft fordert ein Umsteuern.

Wenn das Elektroauto plötzlich brennt

Wenn das Elektroauto plötzlich brennt

Ein Elektroauto ist schwer zu löschen. Denn wenn bei einem E-Auto die Batterie anfängt zu brennen, sind alle herkömmlichen Methoden der Brandlöschung relativ sinnlos. In den Akkus der Fahrzeugen können nämlich durch das Löschwasser verursachte Kurzschlüsse immer wieder neue Brände entfachen.

Geld auch für junge Gebrauchte
Ab sofort: Bis zu 6000 Euro Kaufprämie für Elektroautos

Ab sofort: Bis zu 6000 Euro Kaufprämie für Elektroautos

Wenn Deutschland seine Klimaziele erreichen will, müssen mehr Elektroautos auf die Straße. Deshalb belohnt der Bund den Umstieg mit mehr Geld. Doch zuletzt haben Kaufprämien kaum funktioniert.

Grünheide/Berlin

Elektroautos
Altmaier will zügigen Bau von Tesla-Werk

Altmaier will zügigen Bau von Tesla-Werk

Grünheide/Berlin  - Die Grüne Liga hat einen Rodungsstopp erwirkt. Wann es zu einem endgültigen Beschluss kommt, ist offen.

Tesla

Die Firma Tesla ist in den USA zu Hause. Das Unternehmen bietet Elektroautos an. Statt mit Benzin oder Diesel fahren ...

Interview
„Wir sind ins Gelingen verliebt“

„Wir sind ins Gelingen verliebt“

Oldenburg

Nwz-Kommentar Zu Teslas Tempo Und Dem „standort D“
Bürokraten, aufgewacht!

Bürokraten, aufgewacht!

Oldenburg  - Elon Musk und seine Firma Tesla setzen neue Maßstäbe bei der Errichtung neuer Produktionsstätten. Kann die die deutsche Bürokratie da Schritt halten? NWZ-Wirtschaftsredaktionsleiter Rüdiger zu Klampen befürchtet Schaden für den Standort Deutschland.

Kampf um "Kiefernplantage"
Auch Grüne kritisieren Rodungsstopp für Tesla-Gelände

Auch Grüne kritisieren Rodungsstopp für Tesla-Gelände

Ökologie und Ökonomie müssen keine Gegensätze sein - das meinen in der Debatte um die Tesla-Fabrik in Brandenburg nicht nur Wirtschaftsminister Altmaier und die deutsche Industrie, sondern auch die Grünen.

Berlin

Grünheide
Tesla als Opfer der Bürokraten?

Tesla als Opfer  der Bürokraten?

Berlin  - Der Ökonom Marcel Fratzscher sieht den gerichtlich verfügten Stopp der Rodungsarbeiten auf dem Gelände der geplanten ...

Berlin/Grünheide

Autoindustrie
Stillstand auf Tesla-Gelände

Stillstand auf Tesla-Gelände

Berlin/Grünheide  - Ein gerichtlicher Stopp für die Rodungsarbeiten schien am Freitagabend noch abgewendet. Nun sieht das plötzlich ganz anders aus.