NWZonline.de

taliban

News
TALIBAN

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

"Fake News"
Kopfgeld-Affäre: Trump weist neue Berichte zurück

Kopfgeld-Affäre: Trump weist neue Berichte zurück

Russland soll Taliban-Kämpfer in Afghanistan dafür bezahlt haben, unter anderem US-Soldaten zu töten. Diese schweren Vorwürfe sorgen in Washington auch wegen der ausbleibenden Reaktion des Weißen Hauses für Irritation. Präsident Trump griff nun zu Twitter.

Vorwürfe gegen Russland
Kopfgeld auf US-Soldaten in Afghanistan - was wusste Trump?

Kopfgeld auf US-Soldaten in Afghanistan - was wusste Trump?

Wie viel wusste Donald Trump? Darum dreht sich die Diskussion in den USA, denn brisante Berichte über russisches Kopfgeld auf US-Soldaten werfen eine Frage auf: Warum reagierte die US-Regierung scheinbar nicht?

Karachi
Mindestens sieben Tote bei Angriff auf pakistanische Börse

Mindestens sieben Tote bei Angriff auf pakistanische Börse

Vier schwer bewaffnete Terroristen versuchen, in die Börse der pakistanischen Hafenstadt Karachi einzudringen. Sicherheitskräfte können sie stoppen - und verhindern damit wohl ein noch größeres Blutbad.

Jahresbericht
UN warnt vor gefährlichen Drogen-Trends in der Coronakrise

UN warnt vor gefährlichen Drogen-Trends in der Coronakrise

Millionen Menschen weltweit greifen zu Haschisch, Kokain und synthetischen Drogen. In Europa verging manchen Konsumenten zwar im Lockdown die Lust auf Kokain - stattdessen schauten viele aber öfter mal tief ins Glas. Die UN warnen vor einem schlimmen Trend.

Terror der Taliban
Afghanistan: Fast 300 tote Sicherheitskräfte in einer Woche

Afghanistan: Fast 300 tote Sicherheitskräfte in einer Woche

In Afghanisten wird offiziell von der blutigsten Woche seit fast zwanzig Jahren gesprochen: Trotz geplanter Friedensgespräche attackieren die radikal-islamischen Taliban fortlaufend die Repräsentanten des Staates.

Oldenburg

Nwz-Kommentar Zum Denkmalsturm
Totalitäre Geschichtspolitik

Totalitäre Geschichtspolitik

Oldenburg  - In den USA und in Großbritannien stürzen Protestler die Denkmale historischer Persönlichkeiten. Statuen von Politikern wie Winston Churchill werden geschändet. Alles mit dem Argument, das seien Rassisten gewesen. NWZ-Nachrichtenchef Alexander Will sieht hier ahistorische Geschichtspolitik am Werk.  

Anschlag
Kabul: Mindestens vier Tote nach Bombenexplosion in Moschee

Kabul: Mindestens vier Tote nach Bombenexplosion in Moschee

In Kabul hat es erneut einen Bombenanschlag gegeben. Diesmal war eine Moschee das Ziel. Das afghanische Innenministerium spricht von mindestens vier Toten.

"Wichtige Chance"
Taliban verkünden dreitägige Waffenruhe zum Ramadan-Ende

Taliban verkünden dreitägige Waffenruhe zum Ramadan-Ende

Zum Ende des Ramadans sollen die Waffen in Afghanistan für einige Tage schweigen. Doch bis zu einem Frieden am Hindukusch ist es noch ein weiter Weg.

Taliban-Angriff vermutet
Anschlagsserie mit vielen Toten erschüttert Afghanistan

Anschlagsserie mit vielen Toten erschüttert Afghanistan

Die Regierungskrise in Kabul ist nach Monaten beigelegt, doch die Gewalt im Land nimmt zu. Droht der Konflikt zu eskalieren?

Einigung in Kabul
Politische Rivalen in Afghanistan vereinbaren Machtteilung

Politische Rivalen in Afghanistan vereinbaren Machtteilung

Lange Zeit hat die innenpolitische Krise die Politik in Afghanistan gelähmt. Ein Deal der Elite in Kabul macht nun Hoffnung auf Fortschritte. Doch eine Personalie sorgt für Empörung.

Autobombe
Mehrere Tote nach Taliban-Anschlag im Osten Afghanistans

Mehrere Tote nach Taliban-Anschlag im Osten Afghanistans

Die Explosion einer Autobombe kostet mindestens fünf Menschen im Osten Afghanistans das Leben - der zweite Anschlag binnen weinger Tage. Das Land kommt nicht zur Ruhe.

Kinder unter den Opfern
Kabul: Viele Tote bei Attacken auf Klinik und Beerdigung

Kabul: Viele Tote bei Attacken auf Klinik und Beerdigung

Die Gewalt in Afghanistan nimmt kein Ende. Lange Zeit war es ruhiger in der Hauptstadt Kabul. Nun erschüttern gleich zwei schwere Anschläge das Land.

Angriff in Provinz
Tote und Verletzte bei Anschlägen in Kabul

Tote und Verletzte bei Anschlägen in Kabul

Bei zwei Anschlägen in der afghanischen Hauptstadt Kabul sterben mindestens drei Menschen, viele werden verletzt. Auch in den Provinzen geht der Konflikt gewaltsam weiter.

Bremerhaven

World Press Photo Award
Fotografin Esther Horvath gewinnt Auszeichnung mit Eisbären-Bild

Fotografin Esther Horvath gewinnt Auszeichnung mit Eisbären-Bild

Bremerhaven  - Esther Horvath ist Fotografin am Bremerhavener Alfred-Wegener-Institut. Mit einem Bild aus der Arktis hat sie einen World Press Photo Award gewonnen – sehen Sie hier weitere Gewinner-Bilder.

Fotostrecke

World Press Photo 2020

World Press Photo 2020 26 Fotos

Fotostrecke  - 

Bonn

Fernsehen
Ein Land, gefangen in der Gewalt

Ein Land, gefangen in der Gewalt

Bonn  - Seit mehr als 40 Jahren wird Afghanistan von Konflikten erschüttert. Die Serie erzählt die Geschichte eines Landes, das seit Ende der 1970er Jahre nicht zur Ruhe kommt.

Kampf gegen den Terror
Anführer der IS-Terrorgruppe in Afghanistan gefasst

Anführer der IS-Terrorgruppe in Afghanistan gefasst

Taliban, Islamischer Staat, Warlords - den Menschen in Afghanistan droht von vielen Seiten Gewalt und Tod. Nun ist den Regierungstruppen zumindest im Kampf gegen die Terrorgruppe IS ein Erfolg gelungen.

Angriff auf Gläubige
Mindestens 25 Tote bei Geiselnahme in Sikh-Tempel in Kabul

Mindestens 25 Tote bei Geiselnahme in Sikh-Tempel in Kabul

Anhänger der religiösen Minderheit des Sikhismus gehen frühmorgens in ihren Tempel im Herzen der afghanischen Hauptstadt Kabul. Plötzlich stürmt ein Angreifer den Gebetsort und nimmt Geiseln.

Machtkampf in Kabul
Nach US-Vermittlung in Kabul keine Lösung der Krise

Nach US-Vermittlung in Kabul keine Lösung der Krise

Die US-Regierung handelte ein Abkommen mit den Taliban aus. Gleichzeitig tobt in der afghanischen Regierung ein Machtkampf. Die Kürzung von Milliardenhilfen nimmt die afghanische Regierung gelassen.