NWZonline.de

suhrkamp-verlag

News
SUHRKAMP-VERLAG

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Leipzig

Buchpreis an Esther Kinsky

Leipzig  - Die Schriftstellerin Esther Kinsky (61) hat den Preis der Leipziger Buchmesse gewonnen. Die Jury zeichnete am Donnerstag ...

Rumänien präsentiert sich
Leipziger Buchpreis an Esther Kinsky

Leipziger Buchpreis an Esther Kinsky

Esther Kinskys Ich-Erzählerin bewegt sich auf ihren italienischen Reisen in abgelegenen Landstrichen. Für ihr Buch "Hain. Geländeroman" erhält die Autorin den Preis der Leipziger Buchmesse. Zugleich stellt Gastland Rumänien eine unentdeckte Seite vor.

Leipziger Buchmesse
Literarische Weltreise, Politik und schrille Fans

Literarische Weltreise, Politik und schrille Fans

Vier Tage lang blicken Literaturfreunde nach Leipzig. Die Buchmesse läutet traditionell den Buchfrühling ein. Der Blick richtet sich insbesondere Richtung Osten. Brisanz steckt im Auftritt rechter Verlage.

Dresden

Literatur
Kontroverse um Erfolgsautor Uwe Tellkamp

Dresden  - Die Leipziger Buchmesse beginnt erst am Donnerstag, aber schon jetzt ist klar, dass es erneut um Rechte gehen wird. ...

Rechte Meinungen
Kontroverse um Tellkamp geht weiter

Kontroverse um Tellkamp geht weiter

Uwe Tellkamp, der mit seinem Erfolgsroman "Der Turm" einst ein Bild des bürgerlichen Milieus in der DDR zeichnete, löst mit seinen Äußerungen über Flüchtlinge Diskussionen aus. Deutlich wird ein Dilemma um Positionen, Populismus und freie Rede.

Meinungsfreiheit
Suhrkamp distanziert sich von Tellkamp

Der preisgekrönte Autor Uwe Tellkamp provoziert mit Äußerungen über Flüchtlinge und Meinungsfreiheit. In seiner Heimatstadt Dresden ist ihm Beifall sicher - zumindest von einem Teil der Bevölkerung. Sein Verlag rückt indes von ihm ab.

Dresden

Suhrkamp geht auf Distanz zu Tellkamp

Suhrkamp geht auf Distanz zu Tellkamp

Dresden  - Als Reaktion auf umstrittene Äußerungen des Schriftstellers Uwe Tellkamp hat sich der Suhrkamp-Verlag von seinem ...

Oldenburg

Literatur
Die Betriebsgeheimnisse eines Autors

Die Betriebsgeheimnisse eines Autors

Oldenburg  - Legendär ist bis heute sein Roman „Der schöne Vogel Phönix“. Schimmang, so staunt Modick, pflege sogar das Plattdeutsche – obwohl er es gar nicht spricht.

Oldenburg/Brake/Jever

Literatur
Jugend in der Stadt am Strom

Jugend in der Stadt am Strom

Oldenburg/Brake/Jever  - Vor 50 Jahren starb der Schriftsteller Georg von der Vring. Er wurde 1889 in Brake geboren.

Brake/Jever

Literatur
Jugend in der Stadt „am Strom“

Jugend in der Stadt „am Strom“

Brake/Jever  - Vor 50 Jahren starb der Schriftsteller Georg von der Vring. Er wurde 1889 in Brake geboren.

Brake/Jever

Literatur
Jugend in der Stadt am Strom

Jugend in der Stadt am Strom

Brake/Jever  - Vor 50 Jahren starb der Schriftsteller Georg von der Vring. Er wurde 1889 in Brake geboren.

Theorie kann eine Droge sein

Theorie kann eine Droge sein

Die große Unbekannte
Auf den Spuren von Elena Ferrante in Neapel

Auf den Spuren von Elena Ferrante in Neapel

Elena Ferrante bleibt auch in Neapel eine Unbekannte. Der gehypten italienischen Schriftstellerin kommt man im Viertel Luzzatti aber näher - und sieht, was von den Träumen der Figuren ihrer Bestseller übrig geblieben ist.

Berlin/Oldenburg

Literatur
Bekenntnisse und Kommissare

Bekenntnisse und Kommissare

Berlin/Oldenburg  - Zuletzt fehlte ein Superbestseller. Aber ein Blick auf die angekündigten Neuerscheinungen verspricht viel.

6 aus 20
Buchpreis: Sechs Titel für die Shortlist nominiert

Buchpreis: Sechs Titel für die Shortlist nominiert

Schiffbrüchige vor Afrika, Bürokratie in Brüssel, Migranten auf der Suche nach Identität - die meisten Kandidaten für den Deutschen Buchpreis sind hoch politisch. Ein Verlag darf sich besonders freuen.

Bachmann-Preis
Ex-Tennisspieler und Dokumentarfilmerin beim Wettlesen

Ex-Tennisspieler und Dokumentarfilmerin beim Wettlesen

Das Erscheinen des ersten Bandes einer Werkausgabe von Ingeborg Bachmann sorgte im Februar für Aufsehen. Jetzt erinnert das traditionelle Wettlesen um den Bachmannpreis an die österreichische Autorin. Dabei sind auch vier Schriftsteller aus Deutschland.

Berlin

Nachruf
Stets jeder Einordnung entzogen

Stets jeder Einordnung entzogen

Berlin  - Tankred Dorst, einer der meistgespielten Autoren des deutschen Gegenwartstheaters, ist am Donnerstag mit 91 Jahren ...

Berlin

Tankred Dorst Mit 91 Gestorben
Über eine Marionettenbühne zum Theater gefunden

Über eine Marionettenbühne zum Theater gefunden

Berlin  - Wohl niemand hat das zeitgenössische deutsche Theater mit so vielen und so unterschiedlichen Stücken bereichert wie Tankred Dorst. Er schrieb bis zum Schluss.

Oldenburg

Tipps für weitere Lektüre

Oldenburg  - Mehrere Bücher beschäftigen sich ausführlich mit der Journalistin und Terroristin Ulrike Meinhof.