NWZonline.de

staatsanwaltschaft-oldenburg

News
STAATSANWALTSCHAFT-OLDENBURG

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Landkreis/Oldenburg

Auch im Landkreis Oldenburg zugeschlagen
46-Jähriger soll Senioren in Geschäften bestohlen haben

46-Jähriger soll Senioren in Geschäften bestohlen haben

Landkreis/Oldenburg  - Von Juli 2019 bis Dezember 2019 soll der 46-Jährige Senioren bestohlen haben. Unter anderem in Wildeshausen und Bookholzberg hat er die Geldbörsen entwendet.

Oldenburg

Nach Polizeieinsatz in Delmenhorst
19-Jähriger offenbar nicht durch Gewalt gestorben

19-Jähriger offenbar nicht durch Gewalt gestorben

Oldenburg  - Ein junger Mann bricht in Polizeigewahrsam in Delmenhorst zusammen und stirbt kurze Zeit darauf in einem Oldenburger Krankenhaus. Was ist passiert? Eine rechtsmedizinische Untersuchung bringt eine erste Einschätzung.

Oldenburg

Aktuelle Inzidenzwerte im Nordwesten
In drei Kreisen gilt die Corona-„Notbremse“

In drei Kreisen gilt die Corona-„Notbremse“

Oldenburg  - Mit der neuen Corona-Verordnung gilt in Kreisen mit einem Inzidenzwert von über 100 eine „Notbremse“, die sich u.a. auf die erlaubten Kontakte auswirkt. Im Nordwesten sind dies drei Kreise – und der vierte ist knapp davor.

Nach Drogenkontrolle
19-Jähriger in Polizei-Gewahrsam kollabiert und gestorben

19-Jähriger in Polizei-Gewahrsam kollabiert und gestorben

Ein junger Mann wird in einem Park aufgegriffen, er soll Drogen konsumiert haben. Nach einer Auseinandersetzung mit der Polizei nehmen die Beamten den 19-Jährigen mit zur Wache und ordnen eine Blutprobe an. Als der Arzt eintrifft, ist er tot.

Delmenhorst/Oldenburg

Nach Einsatz in Delmenhorst
In Polizei-Zelle kollabiert – 19-Jähriger stirbt in Oldenburger Klinik

In Polizei-Zelle kollabiert  –  19-Jähriger stirbt in Oldenburger Klinik

Delmenhorst/Oldenburg  - Nach einem Polizeieinsatz im Delmenhorster Wollepark brach ein 19 Jahre alter Mann in einer Gewahrsamszelle zusammen. In einem Krankenhaus in Oldenburg stirbt er. Eine Obduktion ist angeordnet, die Ermittlungen laufen.

Bad Zwischenahn/Ammerland

Eskalierte Polizeikontrolle
Nächtlicher Einsatz in Bad Zwischenahn wirft Fragen auf

Nächtlicher Einsatz in Bad Zwischenahn wirft Fragen auf

Bad Zwischenahn/Ammerland  - Vier Personen aus zwei Haushalten haben in Bad Zwischenahn gemeinsam gefeiert. Beim folgenden Besuch von Polizeibeamten fühlten sie sich überzogen hart behandelt.

Wilhelmshaven

Umfeld des Klinikums Wilhelmshaven betroffen
Korruptionsverdacht – zwölf Durchsuchungen

Korruptionsverdacht – zwölf Durchsuchungen

Wilhelmshaven  - Ein ehemaliger leitender Angestellter des Klinikums Wilhelmshaven steht unter Verdacht, Korruptionsverbindungen zu mehreren Firmen unterhalten zu haben. Ermittler haben zwölf Privaträume und Firmenbüros durchsucht, um Material zu sichern.

Oldenburg/Westerstede

Wegen Bilanzmanipulation in Milliardenhöhe
Mehrere Ex-Manager von Steinhoff in Oldenburg angeklagt

Mehrere Ex-Manager von  Steinhoff in Oldenburg angeklagt

Oldenburg/Westerstede  - Die Oldenburger Staatsanwaltschaft wirft mehreren Ex-Managern des Möbelhandelskonzerns Bilanzmanipulation in Milliardenhöhe vor. Ausgangspunkt der Ermittlungen waren Durchsuchungen an einem Steinhoff-Standort in Westerstede.

Garrel/Friesoythe/Essen

Getreidediebstahl in Essen
Tatverdacht gegen Frau der Zirkusfamilie reicht nicht

Tatverdacht gegen  Frau der Zirkusfamilie reicht nicht

Garrel/Friesoythe/Essen  - Das Landgericht Oldenburg hat die Anklage gegen insgesamt sieben Männer zugelassen. Es geht um hunderte Taten am Futtermittelwerk von Fleming und Wendeln in Essen.

Hundsmühlen

Sportlerwahl im Landkreis
Kung-Fu-Meisterin liebt die Abwechslung

Kung-Fu-Meisterin liebt die Abwechslung

Hundsmühlen  - Als Trägerin des Schwarzgurtes im Kung Fu ist Marina Bruchmann eine Meisterin ihres Fachs. Die Kampfsportlerin hat im vergangenen Jahrzehnt zahlreiche große Erfolge gefeiert.

Vechta/Oldenburg

Tat im Kreis Vechta nun vor Gericht
Frau soll eigenen Ehemann überfallen und ausgeraubt haben

Frau soll eigenen Ehemann überfallen und ausgeraubt haben

Vechta/Oldenburg  - Eine 37-Jährige soll mithilfe dreier Männer im Kreis Vechta den von ihr getrennt lebenden Ehemann nachts brutal überfallen und ausgeraubt haben. Und: Sie hatte wohl noch eine weitere böse Sache mit dem Opfer vor.

Delmenhorst/Stuhr

Polizei Delmenhorst
Autofahrer rasen mit über 80 km/h durch die Stadt

Autofahrer rasen mit über 80 km/h durch die Stadt

Delmenhorst/Stuhr  - Mehrere Geschwindigkeitsverstöße und einen berauschten Autofahrer hat die Polizei am Mittwoch in Delmenhorst erwischt. ...

Wilhelmshaven

Krankenhaus-Affäre in Wilhelmshaven
Keil-Ehefrau Trarbach verlässt das Klinikum

Keil-Ehefrau Trarbach  verlässt das Klinikum

Wilhelmshaven  - Reinhold Keil musste als Geschäftsführer des Klinikums Wilhelmshaven bereits gehen. Nun hat seine Ehefrau Dr. Tanja Trarbach – stellvertretende ärztliche Direktorin des Klinikums – einen Auflösungsvertrag unterschrieben.

Nordenham

Kinder- und Jugendfarm Nordenham
10 000 Euro vom Vereinskonto gestohlen

10 000 Euro vom  Vereinskonto   gestohlen

Nordenham  - Polizei und Staatsanwaltschaft ermitteln wegen Untreue und Urkundenfälschung. Der Vereinsvorstand ist geschockt.

Jeverland

Auf frischer Tat ertappt
Gut 40 Schmierereien in Jever und Schortens sollen auf ihr Konto gehen

Gut 40 Schmierereien in Jever und Schortens sollen auf ihr Konto gehen

Jeverland  - Die Polizei hat drei Jugendliche gestellt: Sie hatten Samstagnacht auf der Bahnhofsbaustelle Sande Graffitis gesprüht.

Oldenburg

Befangenheitsanträge abgelehnt
Weitere Hürde vor neuem Högel-Prozess abgeräumt

Weitere Hürde vor neuem Högel-Prozess abgeräumt

Oldenburg  - Das Oberlandesgericht Oldenburg hat eine der Hürden auf dem Weg zum Prozess gegen ehemalige Vorgesetzte des Patientenmörders Niels Högel aus dem Weg geräumt. Die Befangenheitsanträge gegen den zuständigen Richter beim Landgericht sind vom Tisch.

Oldenburg/Delmenhorst

Anklage gegen Ex-Kollegen und Chefärzte
Der mühsame Weg zum zweiten Högel-Prozess

Der mühsame Weg zum zweiten Högel-Prozess

Oldenburg/Delmenhorst  - Hätten Patientenmorde verhindert werden können, wenn Ärzte und Pfleger in Oldenburg und Delmenhorst eingegriffen hätten? Eineinhalb Jahre nach der Verurteilung des Patientenmörders Niels Högel ist diese Frage noch immer unbeantwortet.

Oldenburg

Zweiter Högel-Prozess
„Absurde Vorwürfe“: Strafrechtsexperte verteidigt Oldenburg Chefarzt

„Absurde Vorwürfe“: Strafrechtsexperte verteidigt Oldenburg Chefarzt

Oldenburg  - Die Anklage gegen ehemalige Vorgesetzte des Pflegemörders Niels Högel im Klinikum Oldenburg sei skandalös – das betont Strafrechtsexperte Steffen Stern.

Oldenburg

Drei Bremer angeklagt
Einbruchsserie in Zahnarztpraxen im Nordwesten

Einbruchsserie in Zahnarztpraxen im Nordwesten

Oldenburg  - Die Staatsanwaltschaft Oldenburg hat drei Männer aus Bremen wegen schweren Bandendiebstahls angeklagt. Sie sollen im vergangenen Jahr in mehrere Zahnarztpraxen im Nordwesten eingebrochen sein.