NWZonline.de

staatsanwaltschaft

News
STAATSANWALTSCHAFT

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Oldenburg/Emden/Stadland/Zetel

Razzia gegen Kinderpornografie
Missbrauchskomplex zieht Kreise in den Nordwesten

Missbrauchskomplex zieht Kreise in den Nordwesten

Oldenburg/Emden/Stadland/Zetel  - Bei einer bundesweiten Razzia gegen Kinderpornografie hat die Polizei auch 13 Objekte in Niedersachsen durchsucht. Verdächtige kommen unter anderem aus Oldenburg, Emden, Stadland und Zetel.

Viele Server beschlagnahmt
"König der Schadsoftware" Emotet ist entmachtet

"König der Schadsoftware" Emotet ist entmachtet

Internationale Ermittler haben mit Emotet nach Angaben von Europol eines der weltweit gefährlichsten Cyberware-Netzwerke ausgeschaltet.

Bundesanwaltschaft
Rechtsextremistin soll Brandanschlag geplant haben

Rechtsextremistin soll Brandanschlag geplant haben

Sie schickte Grußkarten mit scharfen Patronen und soll Brandanschläge geplant haben: Eine Rechtsextremistin aus Franken muss sich nun einer Anklage des Generalbundesanwaltes erwehren. Der Prozess wird der Frau in München gemacht.

Acht Festnahmen
Bundesweite Razzia gegen Geldwäscher-Bande

Bundesweite Razzia gegen Geldwäscher-Bande

Auf der Spur des schmutzigen Geldes: Mehr als 600 Beamte sind bundesweit ausgeschwärmt, um eine florierende Geldwaschanlage stillzulegen. Dafür wurde offenbar reichlich Gold in die Türkei geschafft.

Aurich

Messer-Attacke auf Marktplatz
Ankläger fordern elf Jahre Haft für Auricher

Ankläger  fordern elf Jahre Haft für Auricher

Aurich  - Ein 27-Jähriger aus Aurich steht wegen versuchten Mordes vor Gericht, weil er einem 23-Jähringen ein Messer in den Bauch rammte. Nun wurden die Schlussplädoyers gehalten. Die Staatsanwaltschaft fordert elf Jahre Haft.

Friesoythe/Sedelsberg

Friesoyther erstach Freund
Gericht stellt Tat mit Kugelschreiber nach

Gericht stellt Tat mit Kugelschreiber nach

Friesoythe/Sedelsberg  - Ein Friesoyther hatte im September 2020 in Sedelsberg einen Bekannten erstochen. War es Mord oder Notwehr? Um die Frage zu klären, spielten die Richter nun mögliche Tathergänge durch.

Augustfehn

Polizei nimmt 48-Jährigen fest
Augustfehner Bankräuber nach eineinhalb Jahren gefasst

Augustfehner Bankräuber  nach eineinhalb Jahren gefasst

Augustfehn  - Der bewaffnete Raubüberfall in Augustfehn geschah im Juli 2019. Nun wurde als mutmaßlicher Haupttäter ein 48-jähriger Bremer festgenommen. Die Polizei hatte sich mit dem Fall im vergangenen Sommer ans Fernsehen gewendet.

Aktion gegen 65 Tatverdächtige
Razzia gegen Kinderpornografie in 10 Bundesländern

Razzia gegen Kinderpornografie in 10 Bundesländern

Scharfe Munition, eine versuchte Flucht und viel Arbeit für die Spürhunde: Mehr als 1000 Beweisstücke hat die Polizei bei einer bundesweiten Razzia gegen Kinderpornografie gesammelt. Entdeckt wurden die 65 Beschuldigten bei der Auswertung von Chats.

Köln

Durchsuchungen auch in Niedersachsen
Bundesweite Razzia gegen Kinderpornografie

Bundesweite Razzia gegen Kinderpornografie

Köln  - Der Kindesmissbrauchskomplex Bergisch Gladbach zieht weitere Kreise: Polizisten stürmten am Dienstagmorgen erneut dutzende Wohnungen. Die Schwerpunkte lagen in NRW, Bayern und Niedersachsen.

"Sie hatte keine Chance"
Prozess in Kempten: Tödliche Messerattacke in Linienbus

Prozess in Kempten: Tödliche Messerattacke in Linienbus

Während einer Busfahrt im Allgäu sticht ein Mann mit einem Küchenmesser auf eine Frau ein. Nun muss sich ihr damaliger Ehemann wegen Mordes vor Gericht verantworten. Zum Prozessauftakt beschreiben Zeugen einen heimtückischen Angriff.

Ganderkesee

Nach Brand am Bahnhof in Ganderkesee
Vier Wirte ringen um Nachfolge für „Don Gantero“

Vier Wirte ringen um Nachfolge für  „Don Gantero“

Ganderkesee  - Nach einem Brand wird das ehemalige Bahnhofsgebäude in Ganderkesee kernsaniert. Vier Wirte ringen um die Gastronomie-Konzession. Was plant die Gemeinde – und wer könnte das Erbe von „Don Gantero“ antreten?

Hude

CDU will mehr Sicherheit
Videoüberwachung am Huder Bahnhof gefordert

Videoüberwachung  am Huder Bahnhof gefordert

Hude  - Ein erster Antrag von der Huder CDU-Fraktion wurde schon vor sieben Jahren gestellt. Jetzt gibt es einen neuen Antrag, um endlich mehr Sicherheit zu schaffen.

Cloppenburg

Unter Drogen und betrunken
Cloppenburger schlägt bei Kontrolle auf Polizisten ein

Cloppenburger schlägt bei Kontrolle auf Polizisten ein

Cloppenburg  - Bei einer Verkehrskontrolle rastete ein Mann aus Cloppenburg aus – und ging im Drogen- und Alkoholrausch auf die Polizisten los. Einen Beamten nahm er sogar in den Schwitzkasten. Jetzt wurde der 37-Jährige verurteilt.

Hauptverhandlung erst im April
Betrugsprozess gegen Ex-VW-Chef Winterkorn verschoben

Betrugsprozess gegen Ex-VW-Chef Winterkorn verschoben

Dem Braunschweiger Landgericht steht einer der wohl aufsehenerregendsten Strafprozesse seiner Geschichte bevor: das "Dieselgate"-Verfahren gegen den einstigen Volkswagen-Boss Martin Winterkorn. Der Start der Hauptverhandlung verzögert sich nun aber.

Österreichische Justiz
Wirecard: Mutmaßliche Helfer von Marsalek festgenommen

Wirecard: Mutmaßliche Helfer von Marsalek festgenommen

Die Affäre um den untergetauchten Ex-Wirecard-Vorstand Marsalek wird immer bizarrer. Bei der Flucht soll er Helfer aus dem Umfeld der FPÖ und eines Geheimdienstes gehabt haben.

Wildeshausen/Dötlingen

Einsatz von Hauptzollamt und Polizei
Autofahrer auf der A 1 nahe Wildeshausen vorläufig festgenommen

Autofahrer auf der  A 1 nahe Wildeshausen vorläufig festgenommen

Wildeshausen/Dötlingen  - Der 21-jährige Autofahrer war mit mehreren gefälschten Dokumenten unterwegs. Er hat in Deutschland keinen festen Wohnsitz, am Freitag steht er vor Gericht.

Celle

Mörder aus Norddeutschland
„Maskenmann“ soll Kind in Frankreich getötet haben

„Maskenmann“ soll Kind in  Frankreich getötet haben

Celle  - Über Jahre hat „Maskenmann“ Martin N. in Norddeutschland Kinder aus Schullandheimen entführt und dabei drei Jungen ermordet. Der verurteilte 50-Jährige soll auch für Verbrechen in Frankreich verantwortlich sein.

Hintergründe noch unklar
19 verbrannte Leichen nahe US-Grenze in Mexiko gefunden

19 verbrannte Leichen nahe US-Grenze in Mexiko gefunden

Grausiger Fund: Nach mexikanischen Medienberichten sind in Santa Anita mehrere verkohlte Leichen im Norden des Landes entdeckt worden. Die Toten lagen in einem Pick-Up.

Interview mit kirchlichem Missbrauchsbeauftragten
„Schweigen verhindert Aufarbeitung und erschwert Heilung“

„Schweigen verhindert Aufarbeitung und erschwert Heilung“

Bernd Rüger war bis 2019 Missbrauchsbeauftragter der ev.-luth. Kirche in Oldenburg. Der Pastor fordert von der Kirchenleitung mehr Entschlossenheit in der Aufklärung von Missbrauchsvorwürfen.