News
SS

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Oldenburg

Extremismus und Geschichte
Ein politischer Mord mit Spur in den Nordwesten

Ein politischer Mord mit Spur in den Nordwesten

Oldenburg  - Vor 100 Jahren wurde der Zentrumspolitiker Matthias Erzberger ermordet. Es war einer der spektakulärsten politischen Morde der Weimarer Republik. Die Spuren führten auch in den Nordwesten, schreibt NWZ-Autor Hans Begerow.

Westerstede   

Diskussion um Nazi-Vergangenheit eines früheren Schuldirektors
Schulz-Streck – ein Lebensweg mit Widersprüchen

Schulz-Streck – ein Lebensweg mit Widersprüchen

Westerstede     - Wie stark war der frühere Schulleiter Dr. Schulz-Streck mit dem NS-System verbunden? Darüber wird nun diskutiert.

Westerstede

Umgang mit Nazi-Vergangenheit
Möglichkeiten zur Aufarbeitung nutzen

Möglichkeiten zur Aufarbeitung nutzen

Westerstede  - Klaus-Peter Mensing hat sich in Projektwochen eingehend mit der Zeit des Nationalsozialismus im Ammerland befasst. Auch Schulakten wurden ausgewertet.

Olympia
Start mit Crash für Seglerinnen Lutz/Beucke

Start mit Crash für Seglerinnen Lutz/Beucke

Enoshima (dpa) – Trotz eines Crashs haben Tina Lutz und Susann Beucke einen soliden Start in die olympischen Segelregatten ...

Westerstede

Spurensuche in Westersteder Geschichte
Früherer Schuldirektor mit Nazi-Vergangenheit

Früherer Schuldirektor mit Nazi-Vergangenheit

Westerstede  - Welche Rolle Robert Dannemann im NS-Regime gespielt hat, das wurde eingehend untersucht. Jetzt stellte sich heraus, dass auch ein früherer Direktor des Gymnasiums kein unbeschriebenes Blatt war.

Delmenhorst/Oldenburg/Vilnius

Republik Litauen fragt im Landesarchiv nach
Auf den Spuren von SS-Mann Schleef aus Delmenhorst

Auf den Spuren von SS-Mann Schleef aus Delmenhorst

Delmenhorst/Oldenburg/Vilnius  - Litauen will zum 80. Jahrestag des Beginns des Holocausts im Baltikum an die Opfer erinnern: Ein ehemaliger SS-Leiter des Ghetto- und Arbeitslagers Šiauliai lebte nach dem Krieg unbehelligt in Delmenhorst. Eine Spurensuche in der Landesarchiv-Abteilung Oldenburg.

Premier League
Tottenham kann nicht mehr gewinnen - Remis in Wolverhampton

Tottenham kann nicht mehr gewinnen - Remis in Wolverhampton

Wolverhampton (dpa) - Die Tottenham Hotspur und Startrainer José Mourinho können in der englischen Premier League ...

Berlin

Stopp für NeonAzi-Vereinigung
Seehofer verbietet „Wolfsbrigade 44“

Seehofer verbietet „Wolfsbrigade 44“

Berlin  - Die Gruppe „Wolfsbrigade 44“ ist benannt nach einem berüchtigten SS-Kommandeur. Nun hat Innenminister Horst Seehofer (CSU) sie verbieten lassen. Nach Durchsuchungen wurden verbotene Symbole sichergestellt.

Polizei führt Razzien durch
Seehofer verbietet Neonazi-Gruppe "Wolfsbrigade 44"

Seehofer verbietet Neonazi-Gruppe "Wolfsbrigade 44"

Die Gruppe hat sich nach einem berüchtigten SS-Kommandeur benannt und träumt vom einem neuen Nazi-Staat. Nun hat Innenminister Seehofer sie verbieten lassen. Polizisten rückten am frühen Morgen in mehreren Ländern zu Razzien aus - Schwerpunkt war Hessen.

Hude

Projekt An Oberschule In Hude Abgeschlossen
Schüler erinnern an Gräueltaten

Schüler erinnern an Gräueltaten

Hude  - Das Massaker durch die SS in der Ukraine vor nunmehr 79 Jahren war Thema des diesjährigen Projekts. Mit dem Satz „Der Tod ist ein Meister aus Deutschland“ von Paul Celan ist die Erinnerungswand in der Schule überschrieben.

Premier League
Werner und Havertz starten bei Chelsea mit Sieg

Werner und Havertz starten bei Chelsea mit Sieg

Der mit viel Geld aufgerüstete FC Chelsea startet mit zwei seiner drei deutschen Nationalspieler in die Premier League - und mit einem Sieg.

Paris ist empört
SS-Massaker-Gedenkstätte in Frankreich geschändet

SS-Massaker-Gedenkstätte in Frankreich geschändet

Deutsche Besatzer hatten am 10. Juni 1944 in dem französischen Dorf Oradour-sur-Glane ein Massaker angerichtet - 642 Menschen kamen dabei ums Leben. Die Gedenkstätte des SS-Massakers wurde nun von Unbekannten geschändet.

Neuenburg

SS-Mann, Musikliebhaber, Jurist

SS-Mann, Musikliebhaber, Jurist

Neuenburg  - Musikliebhaber Dr. Martin Miederer (1905 bis 1992) war Mitglied der NSDAP und der SS. Er war unter anderem für ...

Stutthof-Prozess
Ehemaliger KZ-Wachmann bittet Opfer um Entschuldigung

Ehemaliger KZ-Wachmann bittet Opfer um Entschuldigung

Als "Hölle des Wahnsinns" bezeichnet ein ehemaliger Wachmann das KZ Stutthof. In seinem letzten Wort bittet der Angeklagte die Opfer um Entschuldigung. Für eine strafrechtliche Verurteilung des 93-Jährigen sieht sein Verteidiger keine Grundlage.

Rezension
Wie man den Terror organisiert

„Himmlers Dienstkalender zeigt einen intriganten, kleinlichen, pedantischen, nachtragenden, schulmeisterlichen, ...

Oldenburg

Analyse Zum Beginn Der Entnazifizierung Vor 75 Jahren
Nur halbherzig entnazifiziert

Nur halbherzig entnazifiziert

Oldenburg  - Nach der Kapitulation 1945 begannen die Alliierten unverzüglich mit der Entnazifizierung. Im Fokus standen erst einmal die Verwaltungen. Später kam der berühmte Fragebogen dazu. Wegen der Masse an Verfahren begannen die zuständigen Ausschüsse die Entnazifizierung großzügig auszulegen. Das wiederum führte zum Unmut in der Bevölkerung, die die Entnazifizierung ablehnte.

Oldenburg/Berlin

Fall Tunnat In Oldenburg
Hoch angesehen – und ein Massenmörder

Hoch angesehen – und  ein Massenmörder

Oldenburg/Berlin  - Nach dem Zweiten Weltkrieg startete der ehemalige SS-Offizier Heinrich Tunnat in Oldenburg eine neue Karriere. Alle lobten seinen Fleiß. Doch er war am Völkermord an den Juden beteiligt.

Aus reinstem Rassismus ermordet

Mancherorts gibt es im Oldenburger Land auf Friedhöfen Grabsteine mit ausländischen Namen. Anhand der Daten des ...

Meppen/Oak Ridge

Nazi-Verbrechen
Karteifund: USA weisen SS-Mann aus

Karteifund: USA weisen SS-Mann aus

Meppen/Oak Ridge  - Der Deutsche lebte seit 1959 in den USA. Im März 1945 soll er Häftlinge auf einem Todesmarsch bewacht haben.