NWZonline.de

seniorenbeirat

News
SENIORENBEIRAT

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Ganderkesee

Wahlkampf in der Gemeinde Ganderkesee
Seniorenbeirat befragt Bürgermeister-Kandidaten

Seniorenbeirat befragt Bürgermeister-Kandidaten

Ganderkesee  - Eine Empfehlung gibt der Seniorenbeirat in der Gemeinde Ganderkesee nicht ab. Nach der Auswertung eines Fragenkatalogs seien alle vier Kandidaten geeignet, als Bürgermeister auch die Belange der Älteren zu vertreten.

Saterland

Schilder abgerissen
Mehrere Notrufbänke im Saterland beschädigt

Mehrere Notrufbänke im Saterland beschädigt

Saterland  - Der Seniorenbeirat Saterland hatte mehr als 200 Sitzbänke in der Gemeinde mit GPS-Daten erfasst. Sie sollen dabei helfen, dass im Notfall schnell Hilfe kommt. Nun sind mehrere der Notrufschilder von Bänken beschädigt worden.

Apen

Inklusion in der Gemeinde Apen
Viel zu wenig barrierefreie Bushaltestellen

Viel zu wenig barrierefreie Bushaltestellen

Apen  - Apens Seniorenbeauftragter und der Behindertenbeauftragte brachten im Straßen- und Brückenausschuss starke Argumente für den Umbau von Bushaltestellen. Auch die Gemeinde sieht dringenden Handlungsbedarf.

Ammerland

Entsorgung im Ammerland
Was passiert mit Müllabfuhr in Stichstraßen?

Was passiert mit Müllabfuhr in Stichstraßen?

Ammerland  - Die Verschärfung der Vorschriften für die Abfuhr von Müll aus Stichstraßen ist jetzt Thema in der Politik. Der Kreisseniorenbeirat sieht die neue Regelung nämlich kritisch, sie kann gerade ältere Ammerländer belasten, die ihre Tonnen über weite Strecken rollen müssen.

Apen

Entsorgung in der Gemeinde Apen
Auch Müll aus Stichstraßen abfahren

Auch Müll aus Stichstraßen  abfahren

Apen  - Der Aper Seniorenbeirat setzt sich dafür ein, dass der Müll aus allen Stichstraßen abgefahren wird. Ihr Antrag wird nach der Beratung im Aper Sozialausschuss an den Landkreis Ammerland weitergeleitet.

Delmenhorst

Seniorenbeirat lädt zu Sprechstunde ein

Delmenhorst  - Zu einer weiteren Telefon-Sprechstunde lädt der Seniorenbeirat der Stadt Delmenhorst für diesen Mittwoch, 17. März, ...

Harpstedt

Kommunalwahl 2021
Dafür will sich die FDP in Harpstedt einsetzen

Dafür will sich die FDP in Harpstedt einsetzen

Harpstedt  - Die Parteien bereiten sich auf die Kommunalwahl im September vor. In einer Serie berichtet die NWZ, was sie für die kommenden Jahre planen. Den Auftakt macht die FDP.

Apen

Ältere Generation in Apen
Senioren wollen stärker beteiligt werden

Senioren wollen stärker beteiligt werden

Apen  - Die Aper Seniorenvertretungen fordern mehr Mitsprache in den Ausschüssen des Aper Rats. Außerdem sprechen sie sich für einen gemeindeeigenen Seniorenplan aus.

Ostrhauderfehn

Ehrenamt in Ostrhauderfehn
Seniorenbeirat hilft bei der Impftermin-Anmeldung

Seniorenbeirat hilft bei  der Impftermin-Anmeldung

Ostrhauderfehn  - Wie kommen über 80-Jährige an Impftermine? In vielen Fällen helfen Familienmitglieder – oder wie in Ostrhauderfehn Ehrenamtliche. Hartmut Kutschki vom Seniorenbeirat spricht über die Schwierigkeiten bei den Anmeldungen.

Rastede/Wiefelstede

Nahverkehr ausbauen
Gemeinsam für neue Busverbindung zwischen Rastede und Metjendorf

Gemeinsam für neue Busverbindung zwischen Rastede und Metjendorf

Rastede/Wiefelstede  - Jugendliche und Senioren aus Wiefelstede und Rastede setzen sich für eine Busverbindung zwischen dem Residenzort und Metjendorf ein. Bislang verkehrt hier nur der Schulbus.

Großenkneten

Botschaften in Großenkneten
Kleine Freude für Heimbewohner im Pandemiealltag

Kleine Freude  für  Heimbewohner im Pandemiealltag

Großenkneten  - Der Seniorenbeirat der Gemeinde Großenkneten hat eine Aktion zum Briefeschreiben gestartet. Auch die Jugendpflege ruft zur Abgabe von Bildern und Briefen auf.

Nordenham

Corona-Impfungen
„Man hängt quasi in der Warteschleife“

„Man hängt quasi in der Warteschleife“

Nordenham  - Der Senioren- und Behindertenbeirat der Stadt Nordenham kritisiert die Terminvergabe für Corona-Impfungen. Das Anmeldeverfahren sei für ältere Menschen eine Zumutung.

Westerstede

Westerstede als Vorbild
Soziale Teilhabe bis zuletzt

Soziale Teilhabe bis zuletzt

Westerstede  - Ohne Corona hätten Klaus Groß und Michael Rösner ihren Vortrag in der Kongresshalle in Gießen gehalten. Nun stellen sie Experten und Bürgern per Videokonferenz vor, wie Westerstede es gelingt, auch hochbetagte Menschen am sozialen Miteinander teilhaben zu lassen.

Westerstede

Rhodo und Westersteder Stadtjubiläum
Festvorbereitung im Doppelpack

Festvorbereitung  im Doppelpack

Westerstede  - Im Jahr 2023 gibt es gleich zwei Anlässe zu feiern. Die Pflanzenschau Rhodo soll Bestandteil der 900-Jahr-Feier der Stadt Westerstede werden.

Delmenhorst

Anmeldung zur Impfung in Delmenhorst
Nicht barrierefrei und seniorenfreundlich

Nicht barrierefrei und seniorenfreundlich

Delmenhorst  - Der Sozialkreisverband Delmenhorst-Oldenburg hat Unterstützung für ältere und benachteiligte Menschen gefordert. Dabei geht es um die Anmeldung zur Impfung, die Fahrt zum Impfzentrum und den Maskenkauf.

Delmenhorst

Seniorenbeirat lädt zu Sprechstunde ein

Delmenhorst  - Zu seiner regelmäßig einmal pro Monat stattfindenden Sprechstunde, die coronabedingt über das Telefon abgewickelt ...

Saterland

Bildungswerk Saterland
Augenmerk auf Online-Kurse

Augenmerk auf Online-Kurse

Saterland  - Auch in Corona-Zeiten bietet das Bildungswerk Saterland wieder Angebote. Das zeigt das Frühjahrsprogramm 2021, das jetzt vorgestellt wurde. Präsenzveranstaltungen sind aber in nächster Zeit noch nicht dabei.

Emden

Tim Kruithoff beantwortet Leserfragen
„Wir haben großes Nachholpotenzial bei Schulen und Kitas“

„Wir haben großes Nachholpotenzial bei Schulen und Kitas“

Emden  - Beim Live-Talk von Emden.TV hat sich Oberbürgermeister Tim Kruithoff den Fragen unserer Redaktion gestellt – und denen von Zuschauerinnen und Zuschauern. Eine Auswahl, inklusive Antworten, lesen Sie hier.

Delmenhorst

Coronavirus in Delmenhorst
Viele Senioren müssen lange auf den Impftermin warten

Viele Senioren müssen lange auf den Impftermin warten

Delmenhorst  - 5000 Menschen sind in Delmenhorst älter als 80 Jahre und gehören zur Gruppe mit der höchsten Priorität für eine Corona-Impfung. Doch bisher hat nur eine Minderheit von ihnen diese Schutzimpfung erhalten.