NWZonline.de

schwurgerichtskammer

News
SCHWURGERICHTSKAMMER

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Steinfeld/Oldenburg

Nach Schlägerei in Steinfeld
21-Jähriger zu knapp acht Jahren Haft verurteilt

21-Jähriger zu knapp acht Jahren Haft verurteilt

Steinfeld/Oldenburg  - Mit einer Eisenstange hatte ein junger Mann in Steinfeld auf den Kopf eines 33-Jährigen eingeschlagen. Der Vorsitzende Richter sprach bei der Tat von einer „extremen Brutalität“ – und verurteilte ihn zu einer langen Haftstrafe.

Vechta/Oldenburg

Versuchter Totschlag in Vechta
22-Jähriger nach brutaler Messer-Attacke zu langer Haft verurteilt

22-Jähriger  nach brutaler Messer-Attacke zu langer Haft verurteilt

Vechta/Oldenburg  - Ein junger Mann aus Vechta hatte einem 19-Jährigen eine Klinge tief in Hals und Rücken gerammt. Vor dem Landgericht Oldenburg ist er nun wegen versuchten Totschlags verurteilt worden – und muss lange ins Gefängnis.

Oldenburg

Befangenheitsanträge abgelehnt
Weitere Hürde vor neuem Högel-Prozess abgeräumt

Weitere Hürde vor neuem Högel-Prozess abgeräumt

Oldenburg  - Das Oberlandesgericht Oldenburg hat eine der Hürden auf dem Weg zum Prozess gegen ehemalige Vorgesetzte des Patientenmörders Niels Högel aus dem Weg geräumt. Die Befangenheitsanträge gegen den zuständigen Richter beim Landgericht sind vom Tisch.

Lohne/Oldenburg

BGH bestätigt Urteil
Bruder lebensgefährlich verletzt: Urteil gegen Lohner rechtskräftig

Bruder lebensgefährlich verletzt: Urteil gegen Lohner rechtskräftig

Lohne/Oldenburg  - Ein 57-Jähriger aus Lohne muss für dreieinhalb Jahre ins Gefängnis. Er hatte seinen Bruder niedergestochen. Der Bundesgerichtshof bestätigte nun das Urteil des Oldenburger Landgerichts.

Wildeshausen/Oldenburg

Versuchter Mord vor Gericht
Wildeshauser soll Ex-Frau achtmal ins Gesicht geschossen haben

Wildeshauser soll Ex-Frau achtmal ins Gesicht geschossen haben

Wildeshausen/Oldenburg  - Rache nach Scheidung? Laut Anklage wollte der 31-Jährige seine Ehre wieder herstellen – und schoss seiner Ex-Frau achtmal ins Gesicht. Nun wird der Fall vor Gericht verhandelt, aber vorerst ohne eine wichtige Aussage.

Oldenburg

Nach brutalem Angriff in Oldenburg
Dreieinhalb Jahre Haft für Tankstellen-Schläger

Dreieinhalb Jahre Haft für Tankstellen-Schläger

Oldenburg  - 14 Mal schlug der Verurteilte wuchtig auf das Gesicht des Opfers ein, das bereits am Boden lag. Erst dann ließ er von dem Verletzten ab. Eine Kamera hat die Tat gefilmt.

Saterland/Oldenburg

Saterländer bleibt in Psychiatrie
Nackter Mann wollte Rentner ertränken

Nackter Mann wollte Rentner ertränken

Saterland/Oldenburg  - Der Bundesgerichtshof hat ein Urteil gegen einen Mann aus dem Saterland bestätigt. Dieser hatte im Oktober 2019 nackt versucht, einen Rentner zu ertränken – weil er an den Weltuntergang glaubte.

Steinfeld/Oldenburg

Streit in Kneipe in Steinfeld eskaliert
War es Tötungsabsicht oder Notwehr?

War es Tötungsabsicht oder Notwehr?

Steinfeld/Oldenburg  - Die beiden Angeklagten – 21 und 23 Jahre alt – sollen mit einer Eisenstange und einer Holzlatte auf zwei 26 und 33 Jahre alte Männer eingeschlagen haben. Der vorherige verbale Streit in der Steinfelder Kneipe eskalierte im August 2020 völlig.

Vechta

19-Jähriger in Vechta schwer verletzt
Messerangriff im Zitadellenpark wird vor Gericht aufgearbeitet

Messerangriff im Zitadellenpark wird vor Gericht aufgearbeitet

Vechta  - Der brutalen Attacke sollen Streitigkeiten und Handgreiflichkeiten voraus gegangen sein. Ein 22-Jähriger ist nun wegen Totschlag angeklagt, der Prozess wird fortgesetzt.

Wiesmoor/Aurich

Bekannten mit Messer getötet
22-Jähriger aus Wiesmoor wegen Mordes vor Gericht

22-Jähriger aus Wiesmoor wegen Mordes vor Gericht

Wiesmoor/Aurich  - Der Angeklagte soll seinen Bekannten attackiert und mit einem Messer auf ihn eingestochen haben. Der Fall wird ab dem 24. Februar vor der Schwurgerichtskammer des Landgerichts Aurich verhandelt.

Aurich

Versuchter Mord am Marktplatz
27-Jähriger aus Aurich muss elf Jahre in Haft

27-Jähriger aus Aurich muss      elf Jahre in Haft

Aurich  - Ein 27-Jähriger rammt seinem Schwager am Marktplatz in Aurich ein Messer in den Bauch, weil der sich in seine Ehe eingemischt haben soll. Die Richter werten das als versuchten Mord – und sparen nicht mit klaren Worten zum Urteil.

Friesoythe/Sedelsberg

Friesoyther erstach Freund
Gericht stellt Tat mit Kugelschreiber nach

Gericht stellt Tat mit Kugelschreiber nach

Friesoythe/Sedelsberg  - Ein Friesoyther hatte im September 2020 in Sedelsberg einen Bekannten erstochen. War es Mord oder Notwehr? Um die Frage zu klären, spielten die Richter nun mögliche Tathergänge durch.

Oldenburg

Prozess wegen versuchten Totschlags
Brutale Attacke an Oldenburger Tankstelle

Brutale Attacke an Oldenburger Tankstelle

Oldenburg  - Ein 38-jähriger Oldenburger soll einem 23-Jährigen mit wuchtigen Schlägen das Gesicht zertrümmert haben. Beide können sich an die Tat vor einer Tankstelle an der Nadorster Straße nicht erinnern. Doch Kameras haben sie aufgezeichnet.

Aurich/Esens

Prozess gegen 29-Jährigen aus Esens
Zeuge will kein Gewehr gesehen haben

Zeuge will kein Gewehr gesehen haben

Aurich/Esens  - Der Prozess wegen versuchten Mordes gegen einen 29-Jährigen aus Esens geht weiter. Nun hat der erste Zeuge ausgesagt. Er war zu Gast auf der Party des Angeklagten, auf der der Schuss fiel. Ein Gewehr habe er nicht gesehen.

Wildeshausen/Oldenburg

Tat aus Wildeshausen vor Gericht
Mordversuch? – Zwei Tage vorher wurde das Paar geschieden

Mordversuch? – Zwei Tage vorher wurde das Paar geschieden

Wildeshausen/Oldenburg  - Der 31-jährige Mann aus Wildeshausen muss sich nicht nur wegen versuchten Mordes vor Gericht verantworten. Er habe seine Ex-Frau erschießen wollen, um die Familienehre wieder herzustellen, heißt es in der Anklage.

Ahlhorn/Goldenstedt/Werlte/Oldenburg

Angeklagte aus Goldenstedt und Werlte
Urteile nach Schlägerei mit fast tödlichem Messereinsatz rechtskräftig

Urteile nach Schlägerei mit fast  tödlichem Messereinsatz rechtskräftig

Ahlhorn/Goldenstedt/Werlte/Oldenburg  - Zwei Männer hatten sich Anfang vorigen Jahres vor der Schwurgerichtskammer des Oldenburger Landgerichts verantworten müssen. Der Bundesgerichtshof hat die Revision als unbegründet verworfen.

Friesoythe/Sedelsberg/Oldenburg

Gerichtsverhandlung in Oldenburg
Friesoyther soll „guten Freund“ heimtückisch ermordet haben

Friesoyther soll „guten Freund“  heimtückisch ermordet haben

Friesoythe/Sedelsberg/Oldenburg  - Ein 29-jähriger Friesoyther soll im September laut Staatsanwaltschaft sein Opfer heimtückisch mit einem Messer erstochen haben. Zu Prozessbeginn stellte der Angeklagte die Tat jedoch ganz anders dar.

Großenkneten/Visbek/Oldenburg

Beziehungstat in Ahlhorn
Beilattacke als gefährliche Körperverletzung gewertet

Beilattacke als gefährliche Körperverletzung gewertet

Großenkneten/Visbek/Oldenburg  - Ein zunächst vermutetes versuchtes Tötungsdelikt hat sich nicht bestätigt. Den Nebenbuhler seiner Ex-Frau entdeckte der 45-jährige Angeklagte nackt im Schlafzimmerschrank.

Aurich/Esens

Anklage wegen Mordversuch in Aurich
29-Jähriger soll aus rassistischen Motiven geschossen haben

29-Jähriger  soll aus rassistischen  Motiven  geschossen haben

Aurich/Esens  - Vor dem Landgericht Aurich muss sich seit Mittwoch ein 29-Jähriger verantworten. Ihm wird vorgeworfen, aus rassistischen Motiven auf einen 30-Jährigen geschossen haben. Der Mann war in Lebensgefahr.