NWZonline.de

rote-armee

News
ROTE-ARMEE

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Waren/Müritz

Deutschland
Mit dem Boot auf Mecklenburgs Seen

Mit dem Boot auf Mecklenburgs Seen

Waren/Müritz  - Frischen Fisch gibt es in vielen Restaurants oder selbst geangelt. Die Hafenstädte bieten Geschichte und Kultur.

Ahoi!
Bootsurlaub auf der Mecklenburgischen Seenplatte

Die Mecklenburgischen Seenplatte bietet Erholung in der Natur pur. Und wo kommt der Puls ein bisschen in Fahrt? Am Steuer eines Bootes - auf einer Selbstfahrer-Tour über Seen und Kanäle.

Nazi-Verbrecher
Eichmann vor 60 Jahren gefasst

Eichmann vor  60 Jahren gefasst

Ich habe der Knesset mitzuteilen, dass vor einiger Zeit israelische Sicherheitskräfte einen der größten Naziverbrecher ...

Oldenburg/Berlin

50 Jahre Raf
Wie gründet man eine Terrorgruppe?

Wie gründet man eine Terrorgruppe?

Oldenburg/Berlin  - Eine terroristische Gruppe „gründet“ sich nicht, sie tritt mit einer spektakulären Aktion an die Öffentlichkeit. ...

Berlin

Zweiter Weltkrieg
Doppelte Kapitulation dank Stalins Misstrauen

Doppelte Kapitulation dank Stalins Misstrauen

Berlin  - Eine Woche überdauerte die NS-Diktatur ihren Begründer Adolf Hitler. Die Spuren sind bis heute sichtbar.

Vor 75 Jahren
Russland veröffentlicht Dokumente zur Besetzung Berlins 1945

Russland veröffentlicht Dokumente zur Besetzung Berlins 1945

Bislang geheime historische Dokumente zur Besetzung Berlins hat das russische Verteidigunsminiserium online gestellt. Unter anderem sind darin Einzelheiten zu den Kämpfen um die deutsche Hauptstadt nachzulesen.

Bonn

Geschichte
Als Deutschland in Trümmern lag

Als Deutschland in Trümmern lag

Bonn  - Der Zweite Weltkrieg brachte unendliches Leid über Abermillionen von Menschen. Grund genug für die öffentlich-rechtlichen TV-Sender, viele Beiträge ins Programm zu nehmen.

München/Hamburg/Frankfurt

Fernseh-Rezension
Was macht der Krieg mit den Menschen?

Was macht der Krieg mit den Menschen?

München/Hamburg/Frankfurt  - In dem Zweiteiler geht es um Gewissen, Pflichtgefühl und eigene Verantwortung. Einzelne Rollen werden gegenüber der Buchvorlage erweitert.

Bad Zwischenahn/Westerstede

Nationalsozialismus Im Ammerland
Heimatforscher mit Vergangenheit

Heimatforscher mit Vergangenheit

Bad Zwischenahn/Westerstede  - Die Berichterstattung der NWZ über zwei Filme vom Kreisparteitag der NSDAP Ammerland hat eine Welle von Reaktionen ausgelöst. Jetzt gibt es neue Informationen über bekannte Personen mit Bezug zum Ammerland.

Erinnerung an NS-Opfer vor der „zerrissenen Wand“

Erinnerung an NS-Opfer vor der „zerrissenen Wand“

Vor der „zerrissenen Wand“ im Flett des Dorfparks Falkenburg haben am Montagabend der SPD-Unterbezirk Oldenburg-Land ...

Nordenham

Gedenkveranstaltung Im Museum Nordenham
Gegen das Vergessen und Verdrängen

Gegen  das Vergessen und Verdrängen

Nordenham  - Hass und Rassenwahn sind brandaktuelle Themen. Das zeigten die Farbanschläge auf die Stolpersteine.

Auschwitz

Holocaust-Gedenken
Massenmord im Fließbandverfahren

Massenmord im Fließbandverfahren

Auschwitz  - Auschwitz war die größte Menschenvernichtungsanlage aller Zeiten. Vor 75 Jahren wurde das KZ von den Sowjets befreit.

Völkermord an Millionen Juden
Jeder Fünfte findet: Zu viel Raum für Holocaust-Gedenken

Jeder Fünfte findet: Zu viel Raum für Holocaust-Gedenken

75 Jahre nach der Befreiung des Vernichtungslagers Auschwitz wird in vielen Veranstaltungen an die deutschen Gräueltaten und die Millionen Ermordeten erinnert. Eine Umfrage zeigt nun, wie die Deutschen den Umgang mit dem Thema beurteilen. Das löst Besorgnis aus.

Harpstedt

Holocaust-Gedenktag In Harpstedt
Vor 75 Jahren im KZ gestorben

Vor 75 Jahren im KZ gestorben

Harpstedt  - Altbürgermeister Hermann Bokelmann erinnert an die jüdische Familie de Vries. Sie lebte in Harpstedt.

Im Nordwesten

Holocaust: Schicksale aus Region

Im Nordwesten  - Auch im Nordwesten gab es Zehntausende Holocaust-Opfer. Ihnen widmet die ...

Oldenburg

Nwz-Analyse Zum Holocaust-Gedenktag
Eine lange Geschichte des Schweigens

Eine lange Geschichte des Schweigens

Oldenburg  - Am 27. Januar 1945 befreite die Rote Armee das Konzentrations- und Vernichtungslager Auschwitz. NWZ-Politikchef Hans Begerow analysiert, wie die Aufarbeitung des Holocausts zwischen die Fronten geriet.

Ganderkesee

Gottesdienst Des Ökumenekreises Ganderkesee
Damit sich der NS-Terror niemals mehr wiederholt

Damit sich der NS-Terror niemals mehr wiederholt

Ganderkesee  - Christen unterschiedlicher Bekenntnisse wollen am 27. Januar in der Kirche St. Hedwig vereint die Erinnerung an die Gräuel während der Herrschaft der Nationalsozialisten wachhalten.

Augustfehn

Workshop in Augustfehn

Augustfehn  - Am Montag, 27. Januar, ist der bundesweite Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus. Er ist als Jahrestag ...

Karlsruhe/Stuttgart

Neues Buch Zum Buback-Attentat Erschienen
Als die Justiz einfach wegschaute

Als die Justiz einfach wegschaute

Karlsruhe/Stuttgart  - Das Attentat auf den Generalbundesanwalt Siegfried Buback bildete den Auftakt zu einer nie gekannten Serie von politischen Morden. Sie gipfelten im Herbst 1977. Jetzt hat Bubacks Sohn Prof. Dr. Michael Buback das Ergebnis seiner Recherchen zu dem Attentat in einem Buch veröffentlicht.