NWZonline.de

polizeirevier

News
POLIZEIREVIER

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Reitland

Diamantene Hochzeit
Vor 60 Jahren das Ja-Wort gegeben

Vor 60 Jahren das Ja-Wort gegeben

Reitland  - Hermann und Ingeborg König haben sich vor 60 Jahren das Ja-Wort gegeben. Beide engagieren sich sehr für ihren Ort und sind in zahlreichen Vereinen aktiv.

Sachsen-Anhalt
Fall Jalloh: Angezündete Matratze vor Staatsanwaltschaft

Fall Jalloh: Angezündete Matratze vor Staatsanwaltschaft

Vor 17 Jahren verbrannte im Polizeigewahrsam der Asylbewerber Oury Jalloh auf einer Matratze. Viele zweifeln an den Darstellungen der Behörden. Wollen deshalb Kritiker des Verfahrens ein aktuelles Zeichen setzen?

Saterland

Saterländer AfD-Ratsherr meldet sich zu Wort
„Unverständliche Aufregung um vier Buchstaben“

„Unverständliche Aufregung um vier Buchstaben“

Saterland  - Der Saterländer AfD-Ratsherr Jan Reiners kann die Aufregung um seinen ACAB-Pullover bei der Ratssitzung weiterhin nicht verstehen. In einem Schreiben an die Presse erklärt er seine Sicht noch einmal.

Aurich

Krimi-Dreharbeiten in Aurich
Zur Leichenschau in die alte Kaserne

Zur Leichenschau in die alte Kaserne

Aurich  - Die Dreharbeiten für zwei neue Ostfriesen-Krimis von Autor Klaus-Peter Wolf gehen weiter. Diese finden aktuell in der alten Kaserne in Aurich statt.

Wiefelstede

In Wiefelstede wurde alte Zeiten wieder lebendig
Klassentreffen der ehemaligen Landwirtschaftsschüler

Klassentreffen der ehemaligen Landwirtschaftsschüler

Wiefelstede  - Schüler der Landwirtschaftsschule trafen sich jetzt in Wiefelstede. Es war erst ihr zweites Treffen überhaupt.

Kriminalität
"NSU 2.0": Der lange Weg zur Aufklärung

"NSU 2.0": Der lange Weg zur Aufklärung

Jahrelang wurden Menschen in Drohschreiben massiv beleidigt und mit dem Tod bedroht. Nun soll der mutmaßliche Verfasser vor Gericht. Ist die Polizei jetzt aus dem Schneider und ist der Fall damit auch politisch vom Tisch?

Oldenburg

Schriftsteller Jan Brandt im Interview
„Oldenburg ist ein Abgrund!“

„Oldenburg ist ein Abgrund!“

Oldenburg  - Von Kleinstadtgangstern und Ostfriesenwitzen: Autor Jan Brandt war 2020 mit dem Landgang-Stipendium des Literaturhauses Oldenburg unterwegs im Oldenburger Land. Die daraus entstandenen Gangland-Chroniken stellt er nun auf Lesereise vor.

Polizeigewalt
Brutale Festnahme: Polizisten und Sanitäter in USA angeklagt

Brutale Festnahme: Polizisten und Sanitäter in USA angeklagt

2019 wurde der junge Schwarze Elijah McClain festgenommen. Er verstarb Tage später. Beamte hatten einen Würgegriff angewendet, Sanitäter ein Beruhigungsmittel verabreicht. Nun folgt die Anklage.

Leer

Kolumne Hartwig am Mittwoch
Großer Werbeerfolg mit kleiner Mogelpackung

Großer Werbeerfolg mit kleiner Mogelpackung

Leer  - Die „Friesland“-Krimis zeigen viel von der Stadt Leer, auch wenn beim Dreh hin und wieder mit den Örtlichkeiten gemogelt wird. Kolumnist Holger Hartwig hat genau hingeschaut.

Prozess
Zehn Jahre Haft: Feuerwehrmann als Brandstifter verurteilt

Zehn Jahre Haft: Feuerwehrmann als Brandstifter verurteilt

Immer wieder brennt es, die Verunsicherung ist groß, bis die Polizei einen Verdächtigen fasst. Der Mann ist bei der Feuerwehr. Die Taten seien ein Hilferuf, sagt er. Das Gericht glaubt ihm nicht.

Ganderkesee

Dirk Wieting spricht mit Hermann Raschkewitz
Die Liebe zur Musik ist Konstante seinem Leben

Die Liebe zur Musik ist  Konstante seinem Leben

Ganderkesee  - Beruflich hat er so einiges ausprobiert, aber seine Leidenschaft war immer nur eine: die Musik. Der 82-jährige Hermann Raschkewitz erinnert sich zurück.

Untersuchung in Hessen
Ermittlungen gegen SEK-Beamte wegen rechtsextremer Chats

Ermittlungen gegen SEK-Beamte wegen rechtsextremer Chats

Hessische Polizisten sollen sich in Chatgruppen rechtsextrem geäußert haben. Wie bei ähnlichen Ermittlungen der vergangenen Jahren steht das Polizeipräsidium Frankfurt im Zentrum.

Wiesbaden/Berlin

Seit 2018 Todesdrohungen verschickt
Festnahme im Fall der „NSU 2.0“-Drohschreiben

Festnahme im Fall der „NSU 2.0“-Drohschreiben

Wiesbaden/Berlin  - Im Fall der mit „NSU 2.0“ gezeichneten Drohschreiben wurde in Berlin ein Tatverdächtiger festgenommen. Er soll seit 2018 bundesweit eine Serie von Schreiben mit volksverhetzenden, beleidigenden und drohenden Inhalten an Personen des öffentlichen Lebens verschickt haben.

Bremerhaven

Neues Polizeirevier wird nun geplant

Bremerhaven  - Längst in die Jahre gekommen ist die Unterkunft für das Polizeirevier im Bremerhavener Stadtteil Geestemünde. Schon ...

Emstek

Polizei
Heinz Hopfmann geht nach 44 Dienstjahren in Ruhestand

Heinz Hopfmann geht nach 44 Dienstjahren in  Ruhestand

Emstek  - Nach 44 Dienstjahren ist Polizeihauptkommissar Heinz Hopfmann kürzlich im kleinen Kollegenkreis von Jörn Kreikebaum, ...

Bremerhaven

Verfolgung in Bremerhaven
26-Jähriger flüchtet vor Polizei mit Sprung ins eiskalte Wasser

26-Jähriger flüchtet vor Polizei mit Sprung ins eiskalte Wasser

Bremerhaven  - Ein 26-Jähriger hat in der vergangenen Nacht versucht, durch das eiskalte Wasser des Bremerhavener Hafenbeckens schwimmend vor der Polizei zu flüchten. Der Mann wurde völlig unterkühlt festgenommen.

Hamburg/Varel

Krimi-Vorschau
Bjarne Mädel ist stolz auf sein Regiedebüt

Bjarne Mädel ist stolz auf sein Regiedebüt

Hamburg/Varel  - Jetzt kommt der Krimi „Sörensen hat Angst“ mit Schauplätzen in Varel auch ins Fernsehen: Heute läuft er im Ersten – und der Star Bjarne Mädel ist ziemlich stolz auf sein Werk.

Varel

ARD-Film mit Bjarne Mädel
Jetzt wird Varel zum trostlosen Katenbüll

Jetzt  wird  Varel zum trostlosen Katenbüll

Varel  - „Sörensen hat Angst“ mit Bjarne Mädel läuft – auch aufgrund der Corona-Krise– bereits in der ARD-Mediathek und am 20. Januar im Ersten. Die Stadt in Friesland liegt dann fiktiv im Landkreis Brake.

Varel

Filmdreh von Bjarne Mädel
So viel Varel steckt im Sörensen-Krimi

So viel Varel steckt im Sörensen-Krimi

Varel  - Suchspiel für Friesland-Fans: Wer sich gut auskennt, kann in dem Krimi „Sörensen hat Angst“ bekannte Landschaftsszenen entdecken. Es gibt auch Ungenauigkeiten. Diese tun der spannenden Geschichte aber keinen Abbruch.