NWZonline.de

polizei

News
POLIZEI

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Wahnbek

Ein Jahr seit Razzia in Wahnbek vergangen
Viele offene Fragen nach SEK-Einsatz - Staatanwaltschaft hält sich bedeckt

Viele offene Fragen nach SEK-Einsatz - Staatanwaltschaft hält sich bedeckt

Wahnbek  - Am 27. Mai 2021 war die Polizei mit einem Großaufgebot in Wahnbek im Einsatz. Auch ein Jahr nach der Razzia sind viele Fragen noch offen. Die Staatsanwaltschaft hält sich bedeckt.

Wesermarsch

Tennis
So spielten die Wesermarsch-Teams

So spielten die Wesermarsch-Teams

Wesermarsch  - Die Übersicht über die Spiele der Mannschaften aus dem Landkreis in den Regionsligen und -klassen der Hauptklassen und von den Bezirksklassen der Altersklassen an abwärts.

Ahlhorn

Unfall in Ahlhorn
14-jähriger Radfahrer leicht verletzt

14-jähriger Radfahrer leicht verletzt

Ahlhorn  - Leicht verletzt wurde ein 14-jähriger Radfahrer bei einem Unfall in Ahlhorn. Ein Beteiligter flüchtete vom Tatort. Die Polizei sucht nach Zeugen.

Emden/Leer

Klüger als der Betrüger
So haben falsche Energieversorger keine Chance

So haben falsche Energieversorger keine Chance

Emden/Leer  - Im letzten Teil unserer Serie „Klüger als der Betrüger“ gibt die Polizei abschließend Tipps gegen die Maschen.

Oldenburg

Nach zwei Jahren Corona-Pause
Inliner starten in Oldenburg Mittwoch in die Saison

Inliner starten in Oldenburg Mittwoch in die Saison

Oldenburg  - Der Start in die Saison ist für Mittwoch, 1. Juni, 20 Uhr, geplant. Bis zum 7. September gehört die Straße mittwochs oft den Inlinern.

Relegation
Wehlend verurteilt Verhalten von Dynamo-Fans

Wehlend verurteilt Verhalten von Dynamo-Fans

Dresden (dpa) - Geschäftsführer Jürgen Wehlend hat mit Entsetzen auf die Vorfälle nach dem Relegationsspiel von ...

Leer

Schwerer Verkehrsunfall in Leer
Nach ersten Erkenntnissen: Pedelec-Fahrerin lebensgefährlich verletzt

Nach ersten Erkenntnissen: Pedelec-Fahrerin lebensgefährlich verletzt

Leer  - Eine 57-jährige Pedelec-Fahrerin ist bei einen Unfall in Leer verletzt worden. Die Autobahnausfahrt Leer Nord war circa eine Stunde lang gesperrt.

Hannover

Schnelles Handeln gefragt
Polizei sucht nach 180 vermissten Kindern in Niedersachsen

Polizei sucht nach 180 vermissten Kindern in Niedersachsen

Hannover  - Mehr als 180 Kinder in Niedersachsen werden nach Angaben des Landeskriminalamts vermisst. Die Polizei rät, in solchen Fällen möglichst schnell eine Vermisstenanzeige zu erstatten.

Affären
Johnson erhält vollständigen "Partygate"-Bericht

Johnson erhält vollständigen "Partygate"-Bericht

Nun liegt der Bericht über ausschweifende Partys während der Corona-Pandemie in der Downing Street vor. Heute noch will Premier Johnson Stellung beziehen. Welche Konsequenzen sind zu erwarten?

Delmenhorst

Polizei ermittelt
Exhibitionist entblößt sich vor mehreren Frauen in Delmenhorst

Exhibitionist entblößt sich vor mehreren Frauen in Delmenhorst

Delmenhorst  - Mehrere Frauen haben einen Exhibitionisten in Delmenhorst per Online-Anzeige gemeldet. Jetzt ermittelt die Polizei – und weist darauf hin, dass in solchen Fällen ein direkter Notruf die bessere Wahl ist.

Saarland
Nackter Fahrer in Cabriolet baut Unfall

Nackter Fahrer in Cabriolet baut Unfall

Im Saarland kommt ein Cabriolet in einer Linkskurve von der Straße ab und kracht in einen Blumenkübel. Die Polizei trifft einen Unfallfahrer ohne Kleidung an - dafür aber mit 2,08 Promille.

Nach Schulmassaker
Matthew McConaughey: "Wir müssen es besser machen"

Matthew McConaughey: "Wir müssen es besser machen"

Entsetzen allerorten: Der in Texas geborene Schauspieler Matthew McConaughey spricht im Zusammenhang mit der Waffengewalt in den USA von einer Epidemie.

Aurich

Warnung der Polizei Aurich
Welle von Schockanrufen durch falsche Beamte

Welle von Schockanrufen durch falsche Beamte

Aurich  - Die Polizei Aurich vermeldet zahlreiche Anrufe bei Bürgern von falschen Beamten. Mit erfundenen Unfällen Angehöriger oder anderen Gefahrensituationen wollen diese ihre Opfer um Geld betrügen.

Washington

Kommentar zum Schulmassaker in Texas
Brutale Wirklichkeit im Land der Waffennarren

Brutale Wirklichkeit im Land der Waffennarren

Washington  - Trauer und mahnende Worte folgen auf ein Schulmassaker in den USA. Der brutalen Realität im Land der Waffennarren mag sich aber kaum ein Politiker ehrlich stellen, meint US-Korrespondent Friedemann Diederichs.

Washington/San Antonio

US-Präsident zu Massaker an Grundschule
„Wann in Gottes Namen werden wir uns gegen die Waffenlobby erheben?“

„Wann in Gottes Namen werden wir uns gegen die Waffenlobby erheben?“

Washington/San Antonio  - US-Präsident Joe Biden kennt das Gefühl, ein Kind zu verlieren. Nach dem Massaker an einer Grundschule in Texas richtet er mahnende Worte an die Nation. Aber er muss sich auch kritische Fragen gefallen lassen.

Reaktionen auf Schulmassaker
Obama zu Massaker: "Schmerz, den niemand ertragen sollte"

Obama zu Massaker: "Schmerz, den niemand ertragen sollte"

Ex-US-Präsident Obama äußert nach dem Schulmassaker im texanischen Uvalde Wut. Auch Popstar Taylor Swift und ein bekannter Basketball-Coach machen ihrem Unverständnis über laxe Waffengesetze Luft.

Bisher wenig genutzt
E-ID: So funktioniert der Perso als Online-Ausweis

E-ID: So funktioniert der Perso als Online-Ausweis

Gesundheitsdaten online verwalten oder das Auto im Netz zulassen: Möglich macht das ein Chip im Perso, der die eigene Identität online bestätigen kann. Genutzt wird die E-ID-Funktion bisher wenig.

Tag der vermissten Kinder
Hunderte Kinder unter 14 gelten in Deutschland als vermisst

Hunderte Kinder unter 14 gelten in Deutschland als vermisst

Hunderte Kinder werden jährlich als vermisst gemeldet. Wenige bleiben verschollen, doch allein die Vorstellung versetzt Eltern in Sorge. Der Tag der vermissten Kinder soll über Vorsorge-Möglichkeiten informieren.

Oldenburg

Kontrollaktion in Oldenburg
Polizei überprüft Lastwagen und Transporter auf A 29

Polizei überprüft Lastwagen und Transporter auf A 29

Oldenburg  - Die Polizei hat in einer koordinierten Kontrollaktion den gewerblichen Güterverkehr auf der Autobahn 29 überprüft. Dabei entdeckten die Beamten gleich mehrere Fahrzeuge mit verschiedenen Mängeln.