NWZonline.de

palästinensische-autonomiebehörde

News
PALÄSTINENSISCHE-AUTONOMIEBEHÖRDE

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Konflikt in Nahost
Israel will jüdisches Viertel auf Markt in Hebron bauen

Israel will jüdisches Viertel auf Markt in Hebron bauen

Hebron gilt als Mikrokosmos des Konflikts zwischen Israelis und Palästinensern und als ein ewiges Pulverfass. Nun soll dort ein weiteres jüdisches Viertel gebaut werden. Zugleich steckt Israel weitere Millionen in die Sicherung seiner Siedlungen.

Westjordanland gespalten
US-Entscheid: Israels Siedlungsbau "nicht per se" illegitim

US-Entscheid: Israels Siedlungsbau "nicht per se" illegitim

Die USA betrachten den israelischen Siedlungsbau im Westjordanland nicht länger als Verstoß gegen internationales Recht. Palästinenser klagen über das Leben zwischen Siedlungen und Kontrollposten - die Siedler wiederum fordern von Israel den nächsten Schritt.

Kommentar

Politisches Schmierentheater
von Alexander Will

von Alexander Will  - Eines der merkwürdigsten Nebenorgane der Generalversammlung der Vereinten Nationen tagt noch bis Freitag in Genf. ...

Oldenburg

Nwz-Kolumne Zum Israelhass In Den Un
Schmierentheater um die Menschenrechte

Schmierentheater um die Menschenrechte

Oldenburg  - Der UN-Menschenrechtsrat wird von autoritären Staaten und Diktaturen beherrscht. Regelmäßig fallen diese während der Jahrestagung einerseits mit antisemitischer Wut über Israel her und schützen andererseits Diktaturen wie China oder Syrien. Wie deutsche Parlamentarier dabei versagt haben, dieses Treiben einzudämmen, hat Alexander Will aufgeschrieben.

Nahost-Konflikt beenden
US-Friedensplan sieht Hauptstadt Palästinas in Ost-Jerusalem

US-Friedensplan sieht Hauptstadt Palästinas in Ost-Jerusalem

US-Präsident Trump will mit einem Friedensplan den jahrzehntealten Nahost-Konflikt beenden. Nun berichtet das israelische Fernsehen über angebliche Details des Plans. Die Palästinenser reagieren ablehnend, Israel schweigt.

Drei Todesopfer
Israel greift Hamas-Ziele nach Beschuss aus Gaza an

Israel greift Hamas-Ziele nach Beschuss aus Gaza an

Die Gewalt im Nahen Osten eskaliert erneut und gefährdet Gespräche über eine langfristige Waffenruhe zwischen Israel und Gaza. Nach drei Toten in Gaza verkünden militante Palästinenser ein Ende der aktuellen Welle der Gewalt.

Vorwurf der Kriegsverbrechen
Palästinenser: Weltstrafgericht muss gegen Israel ermitteln

Palästinenser: Weltstrafgericht muss gegen Israel ermitteln

Illegale Siedlungen, Verfolgung, Vertreibung, Tötungen: Die Palästinenser wollen Israel dafür vor Gericht bringen. Der Druck auf die Ankläger in Den Haag nimmt zu.

Medizinische Hilfsmittel
Hilfsgüter erreichen Gaza: Hamas weist Armee-Lieferung ab

Hilfsgüter erreichen Gaza: Hamas weist Armee-Lieferung ab

Tel Aviv (dpa) - Nach den blutigen Protesten an der Gaza-Grenze mit 60 Toten haben Lastwagen mit medizinischen ...

Gaza/Tel Aviv

Nahost-Konflikt
Gewalttätiger Protest in Gaza hält an

Gaza/Tel Aviv  - Die Zahl der bei gewalttätigen Auseinandersetzungen im Gazastreifen an der Grenze zu Israel getöteten Palästinenser ...

Bereit zur Einheit?
Hamas gibt Verwaltung von Gaza an Abbas-Regierung ab

Hamas gibt Verwaltung von Gaza an Abbas-Regierung ab

Seit zehn Jahren sind die Palästinenser in Hamas und Fatah gespalten. Nun übergibt die radikal-islamische Hamas die Verwaltung im Gazastreifen an die Regierung unter Präsident Abbas. Doch werden sich beide Seiten wirklich einigen?

Heilige Stätte
Patriarchengräber in Hebron: Umkämpftes Unesco-Welterbe

Patriarchengräber in Hebron: Umkämpftes Unesco-Welterbe

Die Patriarchengräber im Westjordanland sind Juden, Christen und Muslimen heilig. Die Stätte in Hebron ist geteilt in eine Moschee und eine Synagoge - und nun Unesco-Welterbe. Die Auszeichnung verdeutlicht die Trostlosigkeit der Situation.

Jerusalem

Tempelberg In Jerusalem
Israel entfernt umstrittene Metalldetektoren

Israel entfernt umstrittene Metalldetektoren

Jerusalem  - Der Konflikt hatte sich in den vergangenen Tagen immer weiter zugespitzt, nun lenkt Israel ein: Einsatzkräfte entfernen die umstrittenen Metalldetektoren am Tempelberg. Zuvor hatte sich das Sicherheitskabinett geäußert.

Krakau

Unesco-Tagung In Krakau
Hebron ist jetzt Weltkulturerbe

Hebron ist jetzt Weltkulturerbe

Krakau  - Die Altstadt von Hebron ist nach einem palästinensischen Antrag jetzt Welterbestätte, das hat die Unesco festgelegt. Viele Israelis reagieren empört – und haben prominente Unterstützung.

Auf Rote Liste gesetzt
Unesco erklärt Hebron zu Weltkulturerbe

Unesco erklärt Hebron zu Weltkulturerbe

Die Altstadt von Hebron ist nach einem palästinensischen Antrag jetzt Welterbestätte, das hat die Unesco festgelegt. Viele Israelis reagieren empört - und haben prominente Unterstützung.

Palästinenser-Präsident zu Gast

Yakov Hadas-Handelsman, Botschafter
Palästinenser müssen zurück an Verhandlungstisch

Palästinenser müssen zurück an Verhandlungstisch

Palästinenser-Präsident zu Gast  - 

"Hilfe zur Selbsthilfe"
Deutschland fördert Entwicklung von Palästinenserfußball

Deutschland fördert Entwicklung von Palästinenserfußball

Ramallah/Berlin (dpa) - Deutschland fördert die Entwicklung des palästinensischen Fußballs in den kommenden zwei ...

Heidewig Feuerherdt, Hildegard Symann
Diskussion um Israel-Boykott spaltet Meinungen

Betrifft: „Gegenwind für Boykott-Propaganda – Judenhass: Deutsche Politik lehnt antiisraelische Kampagne ab – In Oldenburg Streit vor Gericht“, Oldenburger Land, 22. Oktober

Israel riegelt nach Anschlag Palästinensergebiete ab

Israel riegelt nach Anschlag Palästinensergebiete ab

Als Reaktion auf den Anschlag in Tel Aviv hat Israel das Westjordanland und den Gazastreifen abgeriegelt. Bis Sonntagnacht ...