NWZonline.de

olympia

News
OLYMPIA

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Tennis
Angelique Kerber will nach Babypause zu Olympia

Angelique Kerber will nach Babypause zu Olympia

Hannover (dpa) - Die aktuelle Babypause soll nicht das Karriereende für Angelique Kerber bedeuten."Auf keinen Fall. ...

Tierschutz und Sicherheit
Angst um die Olympia-Zukunft des riskanten Pferdesports

Angst um die Olympia-Zukunft des riskanten Pferdesports

Der Sport mit Pferden steht unter Beobachtung - vor allem nach dem Olympia-Fünfkampf-Fiasko. Besonders bedroht ist die riskante Vielseitigkeit. Hat der Besuch des IOC-Chefs bei der WM geholfen?

Leichtathletik
Lauflegende Emil Zatopek und seine Dana wären 100 geworden

Lauflegende Emil Zatopek und seine Dana wären 100 geworden

Emil Zatopek gehört bis heute zu den größten Langstreckenläufern der Leichtathletik-Geschichte. Auch seine Frau Dana war Olympiasiegerin für die damalige Tschechoslowakei.

Medienbericht
Olympia-Terrorist von 1972 lebte wohl unbehelligt in Berlin

Olympia-Terrorist von 1972 lebte wohl unbehelligt in Berlin

Ein palästinensisches Terrorkommando hatte 1972 während der Olympischen Spiele in München die israelische Mannschaft überfallen. Nun kommen neue Details über die Terroristen ans Licht.

Jaderberg

Pferdesport
Jaderberger schreibt Sportgeschichte

Jaderberger schreibt Sportgeschichte

Jaderberg  - Der Olympia-Teilnehmer Otto Ammermann feiert an diesem Mittwoch seinen 90. Geburtstag. Mit seinem Hengst Volturno feierte er große internationale und nationale Erfolge.

Olympia-Attentat von 1972: Steinmeier bittet Angehörige um Vergebung

Fürstenfeldbruck (dpa) - Am 50. Jahrestag des Attentats auf die israelische Olympia-Mannschaft hat sich Bundespräsident ...

Kommentar zum Olympia-Massaker 1972
Tatmotiv Antisemitismus

Tatmotiv Antisemitismus

Repräsentanten Deutschlands und Israels haben an das Olympia-Attentat von 1972 erinnert. Das Massaker arabischer Terroristen ging und geht mit deutschem Versagen einher, schreibt Alexander Will.

Terrorismus
Olympia-Attentat von 1972: Steinmeier bittet um Vergebung

Olympia-Attentat von 1972: Steinmeier bittet um Vergebung

Seite an Seite gedenken Deutschland und Israel der Opfer des Olympia-Attentats von 1972. Nach der Einigung über eine Entschädigung entschuldigt sich die Bundesrepublik nun auch offiziell. Doch es bleiben offene Fragen.

Bundespräsident
Steinmeier: "Wir dürfen keinerlei Antisemitismus dulden"

Steinmeier: "Wir dürfen keinerlei Antisemitismus dulden"

Es erfülle ihn mit "Zorn", dass sich Jüdinnen und Juden in Deutschland nicht sicher fühlen können, sagt Steinmeier. Zugleich betont er anlässlich des Staatsbesuchs von Herzog: Deutschland steht an Israels Seite.

München
Olympia-Attentat 1972: Herrmann räumt massive Fehler ein

Olympia-Attentat 1972: Herrmann räumt massive Fehler ein

Am Montag jährt sich das Attentat auf die Olympischen Sommerspiele in München zum 50. Mal. Bayerns Innenminister spricht von schwerwiegenden Versäumnissen beim Polizeieinsatz.

Dreitägige Reise
Israels Präsident Herzog zu Staatsbesuch in Berlin

Israels Präsident Herzog zu Staatsbesuch in Berlin

Der israelische Präsident Izchak Herzog ist zum Staatsbesuch in Deutschland. Anlass ist vor allem die Gedenkfeier 50 Jahre nach dem Olympia-Attentat in München.

Entschädigungen
Olympia-Attentat: Bundesregierung erleichtert über Einigung

Olympia-Attentat: Bundesregierung erleichtert über Einigung

In Berlin ist das Aufatmen über die endlich gefundene Einigung mit den Hinterbliebenen des Olympia-Attentats unüberhörbar. Deutschland stelle sich damit seiner Verantwortung, heißt es.

Berlin

Olympia-Attentat 1972
Regierung einigt sich mit Hinterbliebenen auf Entschädigungen

Regierung einigt sich mit Hinterbliebenen auf Entschädigungen

Berlin  - Nach jahrzehntelangem Streit über die Entschädigung für die Hinterbliebenenfamilien des Olympia-Attentats von 1972 hat die Bundesregierung mit ihnen eine Einigung erzielt.

Olympia
Hempel zu 1992er Sprung: "Mir konnte kein anderer helfen"

Hempel zu 1992er Sprung: "Mir konnte kein anderer helfen"

Berlin (dpa) - Der frühere Wasserspringer Jan Hempel hat sich beim verpatzten Sprung im Olympia-Finale 1992 zunächst ...

München

Olympia 1972
Warum es heftigen Streit um die Medaillen gab

Warum es heftigen Streit um die Medaillen gab

München  - Um die Medaillen-Entwürfe von Gerhard Marcks gab es erbitterten Streit. Der berühmte Bildhauer wollte auch die Vorderseite gestalten, das IOC war dagegen.

Olympia 1972
Hochspringerin Nasse-Meyfarth bekam für Gold kein Geld

Hochspringerin Nasse-Meyfarth bekam für Gold kein Geld

München (dpa) - Die Ex-Hochspringerin Ulrike Nasse-Meyfarth (66) hat nach eigenen Angaben für ihr Olympia-Gold ...

Sommerspiele in München
Olympia 1972: Zauber, Grauen und doppeltes Versagen

Olympia 1972: Zauber, Grauen und doppeltes Versagen

Die Olympischen Spiele 1972 waren zukunftsweisend für Deutschland. Doch das Massaker von München führte zu einer Zäsur ganz anderer Art. Auch 50 Jahre danach wirken die Ereignisse nach.

European Championships
Regierung gratuliert Athleten zu "grandiosem Ergebnis"

Regierung gratuliert Athleten zu "grandiosem Ergebnis"

Berlin (dpa) - Die Bundesregierung hat den deutschen Athletinnen und Athleten zu ihrem "grandiosen Ergebnis" bei ...

Ganderkesee

Ganderkeseer fährt Revival der Olympia-Rallye
Mit Gänsehaut nach 2344 Kilometern ohne Klimaanlage über die Ziellinie

Mit Gänsehaut nach 2344 Kilometern ohne Klimaanlage über die Ziellinie

Ganderkesee  - Der Ganderkeseer Karl-Ernst Meyer und Teamkollege Rüdiger Knübel sind mit ihrem Abschneiden beim Revival der Olympia-Rallye nicht ganz zufrieden. Was den erfahrenen Motorsportlern widerfahren ist.