NWZonline.de

oberlandesgericht

News
OBERLANDESGERICHT

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Koalition einigt sich
Kartellamt kann schärfer gegen Digitalkonzerne vorgehen

Kartellamt kann schärfer gegen Digitalkonzerne vorgehen

Lange haben die Koalitionsparteien darum gerungen, wie man übermächtige Digitalkonzerne wie Amazon in die Schranken weisen kann. Nachdem komplizierte rechtliche Fragen geklärt wurden, stand einem Digital-Update für das Wettbewerbsrecht nichts mehr im Weg.

Terminverschiebungen
Urteil im Lübcke Prozess voraussichtlich am 28. Januar

Urteil im Lübcke Prozess voraussichtlich am 28. Januar

Die Vorwürfe gegen Stephan Ernst sind schwer, die Anklage fordert die Höchststrafe für den mutmaßlichen Mörder von Walter Lübcke. Mit dem Urteil wird wegen Terminverschiebungen nun für den 28. Januar erwartet.

Grundsätzliches Urteil
Tödlicher Fenstersturz: BGH pocht auf Schutz von Dementen

Tödlicher Fenstersturz: BGH pocht auf Schutz von Dementen

Es klingt wie der Alptraum eines jeden Angehörigen: Man bringt einen Demenzpatienten in einem Heim unter, aus dessen Fenster er dann stürzt. Der Bundesgerichtshof hat nun über die Schmerzensgeldforderung einer Witwe verhandelt - und Grundsätzliches entschieden.

Schlussvortrag
Verteidiger des Hauptangeklagten plädieren im Lübcke-Prozess

Verteidiger des Hauptangeklagten plädieren im Lübcke-Prozess

Die Vorwürfe gegen Stephan Ernst sind schwer, die Anklage fordert die Höchststrafe für den mutmaßlichen Mörder von Walter Lübcke. Welche Argumente bringen die Verteidiger für ihren Mandanten?

Oberlandesgericht Celle
Zwei Mamas: Paar kämpft für Rechte von queeren Familien

Zwei Mamas: Paar kämpft für Rechte von queeren Familien

Seit 2017 ist die Ehe in Deutschland für alle geöffnet. Als Eltern haben zwei verheiratete Frauen allerdings nicht die gleichen Rechte wie heterosexuelle Ehepaare. Das Oberlandesgericht Celle beschäftigt sich mit dem Fall einer Familie aus Schellerten.

Hildesheim/Celle

Lesbisches Elternpaar aus Hildesheim
Kampf für das Recht auf Mutterschaft

Kampf für das Recht auf Mutterschaft

Hildesheim/Celle  - Paula hat zwei Mütter – aber nicht rechtlich gesehen. Deshalb hat das lesbische Elternpaar Gesa und Verena Akkermann Klage eingereicht. Sie wollen gleichberechtigte Mütter sein.

Nächste Runde
Rechtsstreit um Lüpertz-Kirchenfenster geht weiter

Rechtsstreit um Lüpertz-Kirchenfenster geht weiter

Hannover (dpa) - Der Streit um ein von Altkanzler Gerhard Schröder gespendetes Buntglasfenster des Künstlers Markus ...

Schortens

Mutmaßlicher Betrüger aus Schortens
Gesuchter „Goldjunge“ zur NWZ: Stelle mich bis 15. Januar

Gesuchter „Goldjunge“ zur NWZ: Stelle mich bis 15. Januar

Schortens  - Er wird bundesweit per Haftbefehl gesucht: Tobias Gröschler sagte der NWZ, dass er sich bis zum 15. Januar stellen will. Der 27 Jahre alte mutmaßliche Gold-Betrüger sieht sich zu Unrecht verfolgt.

Revision verworfen
Haftstrafe für Verkehrssünder mit 373 Punkten

Haftstrafe für Verkehrssünder mit 373 Punkten

Über 150 Fahrten ohne gültigem Führerschein und insgesamt 373 Punkte. Für sein prall gefülltes Konto in der Flensburger Verkehrssünderdatei muss ein Mann in Rheinland-Pfalz in Haft.

Schortens

Aufenthaltsort unbekannt
Polizei fahndet nach dem Schortenser „Goldjungen“

Polizei fahndet nach dem Schortenser „Goldjungen“

Schortens  - Die Suche läuft bundesweit: Die Polizei fahndet nach einem 26-Jährigen, der in Schortens und andernorts mit falschem Gold gehandelt haben soll, wie die Polizei erklärt. Der Schaden: mehr als 98.000 Euro.  

Oldenburg

Wechsel am Oberlandesgericht Oldenburg
Fachmann für elektronische Akte

Fachmann für elektronische Akte

Oldenburg  - Es geht um die Informationstechnologie (IT) und ihre Anwendung in der Justiz. Der Zentrale IT-Betrieb hat einen neuen Leiter, Dr. Michael Henjes.

Was gilt im Einzelfall?
Ausschlagung einer Erbschaft aus dem Ausland

Ausschlagung einer Erbschaft aus dem Ausland

Erbfälle können kompliziert sein. Vor allem, wenn über Grenzen hinweg vererbt wird. In diesem Fall stellt sich nämlich auch noch die Frage: Welche Gerichte haben welche Zuständigkeiten?

Bremen/Oldenburg

Ex-Fußballer erhält vier Millionen Euro
Rechtsstreit zwischen Klasnic und Werder beendet

Rechtsstreit zwischen Klasnic und Werder beendet

Bremen/Oldenburg  - Ex-Werder-Stürmer Ivan Klasnic und sein früherer Club haben sich nach zwölf Jahren Verhandlungen auf einen Vergleich geeinigt. Laut Medienberichten erhält der nierenkranke Ex-Profi mehr als vier Millionen Euro.

Ehemaliger Fußball-Profi
Vergleich im Rechtsstreit zwischen Ivan Klasnic und Ärzten

Vergleich im Rechtsstreit zwischen Ivan Klasnic und Ärzten

Bremen (dpa) - Der jahrelange Rechtsstreit zwischen dem ehemaligen Fußball-Profi Ivan Klasnic und früheren Medizinern ...

Verbotene Absprachen
Kartellamt verhängt Bußgelder über 358 Millionen Euro

Kartellamt verhängt Bußgelder über 358 Millionen Euro

Wenn Konkurrenten sich absprechen und gemeinsame Sache machen, guckt einer in die Röhre: der Verbraucher. Schließlich muss der tiefer in die Tasche greifen wegen des ausgehebelten Wettbewerbs. Doch beteiligten Firmen kommt so eine Absprache mitunter teuer zu stehen.

Umgangsrecht
Frühere Partnerin darf gemeinsame Kinder sehen

Frühere Partnerin darf gemeinsame Kinder sehen

Auch nicht-leibliche Elternteile können ein Recht darauf haben, ihre Kinder zu sehen. Das ist vor allem dann der Fall, wenn sie wichtige Bezugspersonen im Leben der Kinder sind.

Urteil Ende Januar erwartet
Bundesanwalt fordert Sicherungsverwahrung im Mordfall Lübcke

Bundesanwalt fordert Sicherungsverwahrung im Mordfall Lübcke

Der mutmaßliche Mörder des Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke soll für die Tat eine lebenslange Haft verbüßen - so das Plädoyer der Ankläger. Trotz vieler offener Fragen zeigen sie keine Zweifel an der Schuld des Hauptangeklagten.

Urteil
Passfoto kann bei Bußgeldbescheid Identität klären

Passfoto kann bei Bußgeldbescheid Identität klären

Ein Foto belegt, wenn ein Autofahrer zu schnell war. Was aber, wenn er nicht auf den Vorwurf reagiert? Ein Gericht hat sich damit beschäftigt, ob per Passbild die Identität geklärt werden darf.

"Sie sind ein Menschenfeind"
Höchststrafe für den Halle-Attentäter

Höchststrafe für den Halle-Attentäter

Der rechtsterroristische Attentäter von Halle ist zur Höchststrafe verurteilt worden. In der Urteilsbegründung findet die Vorsitzende Richterin immer wieder drastische Worte. Am Ende tickt der Verurteilte aus.