NWZonline.de

nsdap

News
NSDAP

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Verschiedene Gruppierungen
Verfassungsschutz hat völkische Siedlungspläne im Blick

Verfassungsschutz hat völkische Siedlungspläne im Blick

Dass Rechtsextremisten gegen Zuwanderung sind, ist nicht neu. Sicherheitsbehörden lässt es aber aufhorchen, wenn Aktivisten gezielt die Ansiedlung von Gleichgesinnten an bestimmten Orten planen.

Horumersiel

Vor 90 Jahren in Horumersiel
Wo der Diktator auch mal menschelte

Wo der Diktator auch mal menschelte

Horumersiel  - Adolf Hitler und Leni Riefenstahl bummelten am Strand von Horumersiel. Der Diktator mochte den kleinen Sielort und hielt sich dort mehrmals auf.

Garrel

Initiative für Straßenbenennung in Garrel
„Dr. Bünnemeyer-Straße“ steht nichts im Wege

„Dr. Bünnemeyer-Straße“  steht nichts im Wege

Garrel  - Christoph Penning hat das Leben und Wirken von Dr. Hans Bünnemeyer in Garrel ausgiebig unter die Lupe genommen. Dem Verdienst um die Gemeinde steht lediglich ein kleiner Schatten gegenüber.

Ammerland

Neustart ohne ehemalige NSDAP-Mitglieder

Ammerland  - Die wiederholten öffentlichen Aufforderungen der Militärregierung ab dem Sommer 1945 an die Ammerländer Bevölkerung, ...

Oldenburg/Emden/Vechta

1951 kamen ehemalige Nazis in die Parlamente
Nicht alle Politiker waren unbelastet

Nicht alle Politiker waren unbelastet

Oldenburg/Emden/Vechta  - Bei der ersten freien Landtagswahl in Niedersachsen 1947 gewannen die Sozialdemokraten viele Direktmandate. Bei der zweiten Wahl 1951 kamen rechte und sogar rechtsextreme Politiker zu einem Parlamentssitz.

Oldenburg/Emden/Wilhelmshaven

Wohnungsnot und Arbeitslosigkeit
Wie Rechte Anfang der 50er von der Krise profitierten

Wie Rechte Anfang der 50er  von der  Krise profitierten

Oldenburg/Emden/Wilhelmshaven  - Anfang der 50er Jahre rutschte die junge Bundesrepublik in eine politische Krise. Die Arbeitslosigkeit stieg, vor allem im Nordwesten, und die Wohnungsnot war groß durch im Krieg zerstörten Wohnraum und den Zuzug von Heimatvertriebenen.

Erfurt

NWZ-Analyse zur NS-Vergangenheit
Die dunkle Seite der deutschen Justiz

Die dunkle Seite der deutschen Justiz

Erfurt  - Obwohl sie an nationalsozialistischen Verbrechen beteiligt waren, haben Juristen in Nachkriegsdeutschland Karriere machen können. Hans Begerow, Leiter der NWZ-Politikredaktion, hat zu diesem finsteren Kapitel recherchiert.  

Interview mit Roman-Autor Daniel Mellem
Ein Widerspruch zwischen Moral und Pflicht

Ein Widerspruch zwischen Moral und Pflicht

Daniel Mellem hat einen mitreißenden Debüt-Roman über das facettenreiche Leben des Raketenforschers Hermann Oberth geschrieben. Wie er mit Zuneigung und Distanz zu seiner Hauptfigur umgegangen ist, sagt der promovierte Physiker in diesem Gespräch.

Bremen/Hannover

Radio-Bremen-Doku über die Politische Rechte
Extremisten im Parteiensystem

Extremisten im Parteiensystem

Bremen/Hannover  - Nie wieder Nationalsozialismus – mit dieser Begründung wurde am 10. Oktober 1945 die NSDAP verboten. Doch die stramm rechten Parteien verschwanden deshalb nicht aus Deutschland – weder aus West noch aus Ost.

Garrel

Heimatgeschichte in Garrel
„Hier war nie eine NSDAP-Zentrale“

„Hier war nie  eine  NSDAP-Zentrale“

Garrel  - Um die ehemalige Lehrerwohnung in Garrel gab es die Spekulation, dass hier mal eine NSDAP-Zentrale gewesen sein könnte. Dem widerspricht nun ein Garreler.

Garrel

Historie in Garrel
Lehrerwohnung als NSDAP-Zentrale? Heimatverein auf Spurensuche

Lehrerwohnung als  NSDAP-Zentrale? Heimatverein auf Spurensuche

Garrel  - Die BfG-Fraktion in Garrel deutete jüngst in einer Mitteilung an, bei einer früheren Lehrerwohnung handele es sich um eine Nazi-Parteizentrale. Recherchen werfen dabei aber Fragen auf.

Gauland entschuldigt sich
AfD nach Störung im Bundestag unter Druck

AfD nach Störung im Bundestag unter Druck

Dass Abgeordnete im Bundestag von Besuchern bedrängt werden, hat es noch nicht gegeben. Zwei Tage später ist die Empörung darüber immer noch groß. Auch über die AfD, die diese Gäste eingeladen hatte. Aus ihren Reihen kommt eine Entschuldigung - und eine neue Provokation.

Bad Zwischenahn

Geschichte des Zwischenahner Wasserturms
„Wahrzeichen des Aufbauwillens“

„Wahrzeichen des Aufbauwillens“

Bad Zwischenahn  - 1937/38 wurde der markante Backsteinbau errichtet. Sein Erbauer buhlte um die Gunst von Adolf Hitler.

Düsseldorf

SA-Lied bei Beamten entdeckt

Düsseldorf  - Bei nordrhein-westfälischen Polizisten ist auf mehreren beschlagnahmten Datenspeichern das verbotene Horst-Wessel-Lied ...

Nationalpark Eifel
Die düstere Geschichte der NS-Ordensburg Vogelsang

Ist das dort oben auf dem Berg etwa eine alte Ritterburg? Nein. Im idyllischen Nationalpark Eifel lockt ein mahnender Monumentalbau mit düsterer Geschichte viele Touristen an.

Wardenburg/Westerstede

Historiker bezweifelt Darstellung

Wardenburg/Westerstede  - Dies ist in Auszügen der Text des Historikers Lorenz Peiffer über seine Forschung zu den Tätigkeiten Robert Dannemanns ...

Huntlosen

Kunst und Kultur in Huntlosen
„Zeitreise“ führt zum Haus von August Hinrichs

„Zeitreise“ führt zum Haus von August Hinrichs

Huntlosen  - Auf 15 Teilnehmer begrenzt war die „Zeitreise durch Huntlosen“, zu der der Verein für Kunst und Kultur (Kuk) am ...

Westerstede

Ex-Präsident des Verwaltungsbezirks Oldenburg
Dannemann soll seine NS-Vergangenheit geschönt haben

Dannemann soll seine  NS-Vergangenheit geschönt haben

Westerstede  - Welche Rolle spielte Robert Dannemann in der NS-Zeit? Der Ex-Verwaltungspräsident und Namensgeber einer Westersteder Schule hatte sich stets als Nazi-Gegner dargestellt. Ein Ammerländer Historiker äußert daran Zweifel.

Bloherfelde/Haarentor

Nach dem Zweiten Weltkrieg
Mit Handgranaten Fische gefangen

Mit Handgranaten Fische gefangen

Bloherfelde/Haarentor  - Karl-Heinz Bonk erinnert sich noch sehr gut an die ersten Monate und Jahre nach Ende des Zweiten Weltkrieges. Mit ...