News
NPD

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Bremen

Eilentscheidung in Bremen
Verwaltungsgericht erlaubt Reichskriegsflaggen auf Demo

Verwaltungsgericht erlaubt  Reichskriegsflaggen auf Demo

Bremen  - Dürfen Reichskriegsflaggen auf einer Demo gezeigt werden? NPD und die Partei „Die Rechte“ hatten gegen ein entsprechendes Verbot des Bremer Innenbehörde geklagt. Das Verwaltungsgericht gab ihnen nun recht.

Klagen von NPD und AfD
Verfassungsgericht kippt Paritätsgesetz in Brandenburg

Verfassungsgericht kippt Paritätsgesetz in Brandenburg

Unterstützerinnen des Paritätsgesetzes tragen einen weißen Schal. Sie wollen, dass Frauen und Männer gleichberechtigt in den neuen Landtag in Potsdam einziehen. Doch das hat sich erst einmal erledigt. Das Landesverfassungsgericht erklärt das Gesetz für nichtig.

Ganderkesee

Bahnhofsbrand in Ganderkesee
Keine Indizien für rechtsradikale Szene vor Ort

Keine Indizien für rechtsradikale Szene  vor Ort

Ganderkesee  - Nach dem Brand im Ganderkeseer Bahnhofsgebäude wurde spekuliert: Gibt es vor Ort eine rechtsextreme Szene? Symbole am Brandort und ähnliche Fälle im Umland deuten darauf hin, doch Experten beurteilen die Lage anders.

Bremerhaven

NPD in Bremerhaven
700 demonstrieren gegen Kundgebung von Rechten

700 demonstrieren gegen Kundgebung von Rechten

Bremerhaven  - Rund 700 Menschen haben am Samstag in Bremerhaven gegen eine Kundgebung der NPD demonstriert. Etwas mehr als 40 Anhänger der rechtsextremistischen Partei standen ihnen gegenüber. Einige wurden mit Eiern beworfen.

Bremen

Eilantrag stattgegeben
NPD darf Reichsflaggen bei Versammlung in Bremerhaven zeigen

NPD darf Reichsflaggen bei Versammlung in Bremerhaven zeigen

Bremen  - Reichsflaggen bei einer Veranstaltung der NPD in Bremerhaven: Das hatte die Versammlungsbehörde zunächst verboten. Die Partei stellte dagegen einen Eilantrag beim Bremer Verwaltungsgericht – und bekam Recht.

Forschungsergebnisse
Publikation relativiert Sachsens Ruf als rechte Hochburg

Publikation relativiert Sachsens Ruf als rechte Hochburg

Sachsen ist wiederholt als vermeintliche Hochburg der Rechtsextremen in die Schlagzeilen geraten. Experten haben das nun in einem Buch beleuchtet - und sehen das Phänomen eher als Ostproblem.

Bremerhaven

Kundgebung
Aktionsbündnis will NPD-Demo stoppen

Bremerhaven  - Das „Aktionsbündnis gegen Rechts – Bremerhaven bleibt bunt“ hält an seinen Plänen fest, diesen Samstag ab 12 Uhr ...

Interview
Bis in die Mitte der Gesellschaft

Bis in die Mitte der Gesellschaft

Bremerhaven

Demo gegen NPD-Kundgebung

Bremerhaven  - Eine für den 17. Oktober geplante Kundgebung der NPD in Bremerhaven will das „Aktionsbündnis gegen Rechts – Bremerhaven ...

Bremerhaven

Widerstand gegen NPD-Demo

Bremerhaven  - Zu einer Kundgebung gegen eine am 17. Oktober in Bremerhaven geplante NPD-Demonstration hat am Sonntag das „Aktionsbündnis ...

Bremerhaven

Aufruf
Wird NPD-Demo in Seestadt verboten?

Bremerhaven  - In einem Brief an Oberbürgermeister Melf Grantz (SPD) haben der Dialog-Verein für gleiche Rechte sowie das Aktionsbündnis ...

Nach Rauswurf-Bestätigung
Meuthen: Kalbitz darf nicht Fraktionschef bleiben

Meuthen: Kalbitz darf nicht Fraktionschef bleiben

Andreas Kalbitz, der mit Björn Höcke zu den Wortführern des aufgelösten rechtsnationalen "Flügels" in der AfD zählte, ist kein Parteimitglied mehr. Doch an der Spitze der Brandenburger Landtagsfraktion ist er weiter - zum Unmut des AfD-Chefs.

Nach Verdachtsfall-Einstufung
AfD-Mitglieder bieten Verfassungsschutz Zusammenarbeit an

AfD-Mitglieder bieten Verfassungsschutz Zusammenarbeit an

Es geht turbulent in der AfD zu: Die Bundesspitze wirft Brandenburgs Landeschef Kalbitz aus der Partei, sein Landesverband wird von Verfassungsschützern als Verdachtsfall eingestuft. Seitdem melden sich Mitglieder laut Innenministerium bei Verfassungsschutzämtern.

Anschlag im September 1980
Oktoberfestattentat: Bombenleger wollte Führerstaat

Vor 40 Jahren riss auf dem Oktoberfest eine Bombe 13 Menschen in den Tod und verletzte mehr als 200 - es war der größte rechtsextreme Anschlag in der bundesdeutschen Geschichte. Neue Ermittlungen konnten keine Täter vor Gericht bringen. Aber sie schaffen wichtige Klarheit.

Analyse
Wir müssen Antirassisten sein

Die deutschen Farben sind nicht einfach nur Farben. Wer die Symbolik liebt, der kann die Zeit von 1949 bis 1989/90, ...

Pflicht zu Neutralität
Seehofer darf AfD kritisieren - aber nicht als Innenminister

Seehofer darf AfD kritisieren - aber nicht als Innenminister

In einem Interview übt Horst Seehofer 2018 harsche Kritik an der AfD. Der Text stand zeitweise auch auf der Ministeriumsseite. Das geht zu weit, urteilt Karlsruhe. Die Bundesregierung muss Neutralität wahren.

Potsdam/Kirchhatten

“munderloh“ Von Peter Suhrkamp
Heimatort erhielt in KZ-Haft literarisches Denkmal

Heimatort erhielt in KZ-Haft literarisches Denkmal

Potsdam/Kirchhatten  - Vor 75 Jahren erholte sich der von den Nazis verfolgte Peter Suhrkamp von den Folgen der KZ-Haft. Dort hatte er einen Roman begonnen, „Munderloh“.

Wie sehen Sie das, Haselier? – Anders, Will!

Wie sehen Sie das, Haselier? – Anders, Will!

Erneut sind unsere beiden Kollegen Dr. Alexander Will und Thomas Haselier im WhatsApp-Chatroom aneinander geraten. ...

Im Nordwesten

Mobile Beratung Im Nordwesten
Hier gibt es Hilfe im Umgang mit Rechtsextremismus

Hier gibt es Hilfe im Umgang mit Rechtsextremismus

Im Nordwesten  - Drei Mobile Beratungen gegen Rechtsextremismus gibt es in Niedersachsen. Zu tun gibt es auch im Oldenburger Land genug für die Mitarbeiter.