NWZonline.de

neue-osnabrücker-zeitung

News
NEUE-OSNABRÜCKER-ZEITUNG

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Bundesparteitag
Abstimmung aus dem Wohnzimmer: Linke wählt neue Parteispitze

Abstimmung aus dem Wohnzimmer: Linke wählt neue Parteispitze

Die Linke wählt auf ihrem Online-Parteitag eine neue Spitze. Katja Kipping und Bernd Riexinger werden abgelöst. Das künftige Führungsduo hofft auf zweistellige Werte im September.

Hanau

Gedenken an rassistisches Attentat
„Hanau war kein Einzelfall“

„Hanau war kein Einzelfall“

Hanau  - Der Anschlag in Hanau vor einem Jahr hat für Entsetzen in Deutschland gesorgt. Ein Jahr danach wird heute der Opfer gedacht. Der Vorsitzende des Zentralrats der Muslime fordert ein stärkeres Bewusstsein für die konkrete Gefahr rechtsextremer Attentate.

Lockerungen
Heil will Wege aus dem Lockdown

Heil will Wege aus dem Lockdown

Wie lange der Lockdown noch dauern muss, kann niemand so genau sagen. Beim nächsten Corona-Gipfel soll ein Ausstieg zumindest geplant werden, fordert der Arbeitsminister.

Lockdown
Ulrich Tukur: Treppensteigen als Sport-Training

Ulrich Tukur: Treppensteigen als Sport-Training

Während der Coronakrise hält sich der Schauspieler damit fit, mehrmals täglich mit dem Hund nach draußen zu gehen. Er wohnt derzeit im vierten Stock eines Hauses mit vier Meter hohen Decken.

Corona-Krise
Forderung nach Perspektive für Ausstieg aus dem Lockdown

Forderung nach Perspektive für Ausstieg aus dem Lockdown

Auf der einen Seite steht die Angst vor der Ausbreitung besonders ansteckender Corona-Varianten in Deutschland. Auf der anderen Seite die Not vieler Menschen, die ein Ende des Lockdowns herbeisehnen. Der Ruf nach einer klaren Marschroute wird lauter.

Vermächtnis
Jens Harzer bewahrte den Iffland-Ring neben Unterhosen auf

Jens Harzer bewahrte den Iffland-Ring neben Unterhosen auf

Der Schauspieler plaudert ein wenig aus dem Nähkästchen. Der Schweizer Bruno Ganz hatte ihm eine besondere Auszeichnung testamentarisch auf Lebenszeit vermacht. Doch wohin mit dem guten Stück?

Vereinbarung bis 2026
USA und Russland wollen Abrüstungsvertrag verlängern

USA und Russland wollen Abrüstungsvertrag verlängern

Das Bangen um den letzten großen Abrüstungsvertrag könnte bald ein Ende haben. Kurz nach dem Machtwechsel in Washington steuern die USA und Russland in dieselbe Richtung. Aber noch ist nichts entschieden - und die Zeit ist knapp.

"Dritte Welle verhindern"
Merkel wirbt für längeren Lockdown

Merkel wirbt für längeren Lockdown

Für den Kampf gegen die Pandemie bleiben massive Beschränkungen des Alltagslebens bestehen - so haben es Bund und Länder beschlossen. Die Kanzlerin mahnt, nicht nur auf erste Entspannungszeichen zu setzen.

Und Strafen bei Verstoß
Gewerkschaften wollen Homeoffice-Kontrollen

Gewerkschaften wollen Homeoffice-Kontrollen

Wenn keine zwingenden Gründe dagegensprechen, müssen Arbeitgeber das Arbeiten von zuhause ermöglichen. So sieht es eine Verordnung von Bundesarbeitsminister Hubertus Heil vor. Gewerkschaften fordern nun Strafen bei Nicht-Einhaltung. Und es gibt weitere Probleme.

Kampf gegen das Coronavirus
Homeoffice: Heil nimmt Arbeitgeber in die Pflicht

Homeoffice: Heil nimmt Arbeitgeber in die Pflicht

Sind Arbeitsplätze Corona-Hotspots? Für Ärztefunktionär Montgomery eindeutig ja. Arbeitgeber seien mit dafür verantwortlich, dass die Infektionszahlen in die Höhe geschnellt sind. Der Bundesarbeitsminister setzt nun auf eine neue Verordnung.

Berlin

Corona-Beschlüsse
Wie es in Schulen und Kitas nun weitergeht

Wie es in Schulen und Kitas nun weitergeht

Berlin  - Schulen und Kitas sollen nach dem Willen von Bund und Ländern auch in den kommenden Wochen weitgehend geschlossen bleiben. Werden sich Bundesländer wie Niedersachsen daran halten?

Lathen

Hyperloop statt Transrapid in Lathen?

Lathen  - Seit November 2011 ist die Transrapid-Versuchsanlage im emsländischen Lathen geschlossen. Doch wie es mit der 31,8 ...

Corona-Krise
Grüne machen bei Homeoffice Druck auf Firmen

Grüne machen bei Homeoffice Druck auf Firmen

Die Diskussion um einen größeren Beitrag der Wirtschaft beim Homeoffice reißt nicht ab. Gewerkschaften werfen den Arbeitgebern ein überholtes Kontrollverhalten vor. Auch die Grünen machen mit einem konkreten Vorschlag Druck.

Kampf gegen Corona
Söder will Impfpflicht diskutieren - Breite Kritik

Söder will Impfpflicht diskutieren - Breite Kritik

Viele Beschäftigte in Pflegeheimen wollen sich nicht impfen lassen, zu viele, findet Bayerns Ministerpräsident Söder. Er regt an, über eine Impfpflicht nachzudenken - und erntet viel Widerspruch.

Weiter Vorsicht geboten
Amtsärzte zweifeln an Lockdown-Ende zum 31. Januar

Amtsärzte zweifeln an Lockdown-Ende zum 31. Januar

Im Kampf gegen die Corona-Pandemie sind in Deutschland schon Hunderttausende geimpft worden. Doch um einen Effekt zu erzielen, müssen zwei von drei Bürger den Schutz bekommen. Vorerst ist deshalb angesichts hoher Infektionszahlen weiter Vorsicht geboten.

Schreiben an IAEA
Atomchef: Iran plant weitere Urananreicherung

Atomchef: Iran plant weitere Urananreicherung

Der Iran will seine Urananreicherung ausweiten. Das Land hat sich dazu in einem Brief an die Internationale Atomenergiebehörde in Wien gewandt. Dabei soll das Budget für die geplante Maßnahme fehlen.

Schauspielstar
Klaus Maria Brandauer: Habe immer Lampenfieber

Klaus Maria Brandauer: Habe immer Lampenfieber

Klaus Maria Brandauer ist ein erfahrener Schauspieler. Auftritte gehören eigentlich zu seinem Alltag. Dennoch spürt er vor ihnen immer noch eine gewisse Nervosität.

Merz für schnelle Schulöffnung
Söder bremst Hoffnungen auf schnelles Ende des Lockdowns

Söder bremst Hoffnungen auf schnelles Ende des Lockdowns

Bleiben Schulen und Geschäfte auch nach dem 10. Januar geschlossen? In wenigen Tagen wollen Bund und Länder entscheiden, ob der Lockdown fortgesetzt wird. Ihre Ziele bei den Infektionszahlen sind noch lange nicht erreicht.

Neujahrsansprache
Merkel: "Es wird noch eine ganze Zeit an uns allen liegen"

Merkel: "Es wird noch eine ganze Zeit an uns allen liegen"

Die Kanzlerin appelliert in ihrer Neujahrsansprache an die Menschen, auch 2021 im Kampf gegen die Corona-Pandemie solidarisch zu bleiben. Sie hofft auf die Impfungen - aber auch bei diesem Thema gibt es großen Diskussionsbedarf.