News
NATO

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Skopje/Washington

Nordmazedonien tritt Nato bei

Skopje/Washington  - Nordmazedonien ist offiziell das 30. Mitglied der Nato. Das Westbalkanland sei das neueste Mitglied, nachdem es ...

Bundeswehr
Split-Lösung für die Tornado-Nachfolge: Eurofighter und F-18

Split-Lösung für die Tornado-Nachfolge: Eurofighter und F-18

Militärplaner wollen das Kampfflugzeug Tornado mit dem Eurofighter ablösen, aber einen Flugzeugtyp aus den USA kaufen. Für das Vorhaben gibt es Zustimmung und Kritik. Wer sich vor der Entscheidung drückt, muss allerdings absehbar Milliarden in die Oldtimer-Wartung stecken.

Neue Aufgaben
Bundestag beschließt Mandat mit neuen Aufgaben im Irak

Bundestag beschließt Mandat mit neuen Aufgaben im Irak

Die Reihen im Bundestag sind wegen der Corona-Krise deutlich gelichtet. Der Bundestag beschließt ein Ergänzungsmandat für den Einsatz deutscher Soldaten im Irak. Ein Streitpunkt bleibt: Der Abzug deutscher Tornado-Aufklärer zum Monatsende.

Angriff auf Gläubige
Mindestens 25 Tote bei Geiselnahme in Sikh-Tempel in Kabul

Mindestens 25 Tote bei Geiselnahme in Sikh-Tempel in Kabul

Anhänger der religiösen Minderheit des Sikhismus gehen frühmorgens in ihren Tempel im Herzen der afghanischen Hauptstadt Kabul. Plötzlich stürmt ein Angreifer den Gebetsort und nimmt Geiseln.

Weg frei für Verhandlungen
EU will Beitrittsgespräche mit Nordmazedonien und Albanien

EU will Beitrittsgespräche mit Nordmazedonien und Albanien

Ein französisches Veto vor einem halben Jahr sorgte vor allem in Skopje für politische Turbulenzen. Nun macht die EU den Weg für Verhandlungen mit Nordmazedonien und Albanien frei. Bis zur EU-Mitgliedschaft dürften allerdings noch viele Jahre vergehen.

Berlin

Coronavirus In Europa
Was andere Länder gegen die Pandemie tun

Was andere Länder gegen die Pandemie tun

Berlin  - Die Corona-Pandemie hat Europa fest im Griff. Zahlreiche Länder greifen in der Krise zu außergewöhnlichen Maßnahmen, viele gegen deutlich weiter als Deutschland. Eine Auswahl.

"In Sicherheit investieren"
Nato: Trotz Corona an mehr Verteidigungsausgaben festhalten

Nato: Trotz Corona an mehr Verteidigungsausgaben festhalten

Die Coronakrise belastet die Wirtschaft rund um den Globus. Dennoch sollten die Nato-Staaten mehr in ihre Verteidigung investieren, fordert Generalsekretär Jens Stoltenberg. Dies mache sich auch in Zeiten der Krise bezahlt.

Situation in anderen Ländern
Ausgangssperren oder Appelle? Was Europa gegen Corona tut

Ausgangssperren oder Appelle? Was Europa gegen Corona tut

Keine großen Feiern, keine Kinobesuche, keine Sportkurse - das gesellschaftliche Leben in Europa ist weitgehend stillgelegt. Neben Deutschland ergreifen auch andere Länder teils harte Maßnahmen. Eine Übersicht.

Merkel, Erdogan und Macron
Dreier-Gipfel per Video: Der Syrien-Krieg und seine Folgen

Dreier-Gipfel per Video: Der Syrien-Krieg und seine Folgen

Alle sprechen über die Corona-Pandemie. Und was ist mit den Flüchtlingen an griechisch-türkischen Grenze? Darum dürfte es bei einem Dreier-Gipfel per Video gehen.

Brüssel

Migration
Kein Treffen unter Freunden

Kein Treffen unter Freunden

Brüssel  - Echte Aufbruchstimmung kam am Montagabend allerdings nicht auf. Schon bei der Begrüßung blieb die Atmosphäre frostig.

Jever

Senioren-Frühstück In Upjever
Offiziere sind vielfältig wie ein Taschenmesser

Offiziere  sind vielfältig wie ein Taschenmesser

Jever  - Der Seniorenbeirat hatte zwei Vertreter des in Upjever stationierten Objektschutzregiments eingeladen. Die beiden Offiziere erklärten genau, was die Einheit alles leisten kann.

Flüchtlingsdrama in Syrien
Türkei und Russland einigen sich auf Waffenruhe für Idlib

Türkei und Russland einigen sich auf Waffenruhe für Idlib

Die Kämpfe um Idlib im Norden Syriens treiben viele Menschen in die Flucht. Nun trafen sich erstmals wieder zwei Oberkommandierende, die den Schüssel für eine Lösung des Konflikts haben. Kremlchef Putin und der türkische Präsident Erdogan trafen eine neue Vereinbarung.

Wilhelmshaven

Marine-Tanker auf Mission in Nord- und Ostsee

Wilhelmshaven  - Der Betriebsstofftransporter „Rhön“ wird am Freitag, 6. März, um 13 Uhr seinen Heimathafen in Wilhelmshaven verlassen, ...

Lage eskaliert
Merkel und AKK dringen auf geschützte Zone in Syrien

Merkel und AKK dringen auf geschützte Zone in Syrien

Mit der Forderung nach einer Sicherheitszone in Nordsyrien hatte die Verteidigungsministerin im Oktober heftige Diskussionen ausgelöst. Inzwischen ist die Lage eskaliert. Die Bundesregierung drängt die Türkei und Russland nun zu einer geschützten Zone für Vertriebene.

Gegen Taliban-Kämpfer
Nach Abkommen mit Taliban: USA fliegen Luftangriff

Nach Abkommen mit Taliban: USA fliegen Luftangriff

Das Abkommen mit den Taliban in Afghanistan für einen Weg zum Frieden ist keine Woche alt. Nun gibt es wieder Kämpfe. Umstritten ist vor allem ein bestimmter Teil des Abkommens.

Nach Eskalation in der Region
Kramp-Karrenbauer zu Syrien: Europäer müssen mehr tun

Kramp-Karrenbauer zu Syrien: Europäer müssen mehr tun

Im vergangenen Jahr hat die Verteidigungsministerin eine internationale Sicherheitszone in Syrien gefordert - und einigen Wirbel ausgelöst. Inzwischen ist die Lage dort eskaliert. Eine geschützte Zone ist für Kramp-Karrenbauer nicht vom Tisch.

Erste Hürden
US-Abkommen mit Taliban sieht Abzug aller Truppen vor

US-Abkommen mit Taliban sieht Abzug aller Truppen vor

Das Abkommen zwischen den USA und den Taliban soll ein erster Schritt zum Frieden sein - aber die harten Verhandlungen für eine innerafghanische Einigung stehen erst noch bevor. Wie schwierig sie werden, zeichnet sich schon jetzt ab.

Abzug der US-Truppen
USA und Taliban unterzeichnen Abkommen über Wege zum Frieden

USA und Taliban unterzeichnen Abkommen über Wege zum Frieden

Die Vereinbarung zwischen den USA und den Taliban soll ein bedeutender Schritt in Richtung Aussöhnung in Afghanistan sein. Sollte es tatsächlich halten, könnten die ausländischen Truppen schon im kommenden Jahr aus dem Land abziehen.

Istanbul/Damaskus/Moskau

Bürgerkrieg
Eine Eskalation mit Ansage

Eine Eskalation mit Ansage

Istanbul/Damaskus/Moskau  - Es war eine bittere Nacht für die Türkei: Mindestens 33 ihrer Soldaten starben bei Luftangriffen in Nordsyrien. Ankara droht mit Vergeltung.