News
MI5

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Drei Tote in Park
Messerattacke in Großbritannien: Täter psychisch krank?

Messerattacke in Großbritannien: Täter psychisch krank?

Die tödliche Messer-Attacke auf Menschen in einem Park in England stellt die Ermittler vor Rätsel. Für Polizei und Geheimdienst war der Täter kein Unbekannter. Welche Rolle spielten psychische Probleme?

25-Jähriger festgenommen
Drei Tote bei Terrorangriff in englischem Park

Drei Tote bei Terrorangriff in englischem Park

In einem Park westlich von London genießen Menschen einen gemütlichen Samstagabend, als plötzlich ein Mann mit einem Messer ein Blutbad anrichtet. Der 25 Jahre alte Täter soll aus Libyen stammen.

Lohne

Besonderer Film
„Geheimnis eines Lebens“ im Kino

„Geheimnis eines Lebens“  im Kino

Lohne  - Das Drama „Geheimnis eines Lebens“ mit Oscar-Preisträgerin Judi Dench zeigt die Zerrissenheit einer jungen Physikerin ...

MI5, MI6 und GCHQ
Prinz William machte Geheimdienst-Praktikum

Prinz William machte Geheimdienst-Praktikum

Prinz William hat sich die Arbeit der Gheimdienstler angesehen. Dabei hat er ganz neue Einsichten und Erkenntnisse gewonnen.

Dauereinsatz gegen Terroristen
Terroranschlag gegen Premierministerin May vereitelt

Terroranschlag gegen Premierministerin May vereitelt

Die britischen Geheimdienste sind im Dauereinsatz gegen Terroristen. Fünf Anschläge trafen das Land in diesem Jahr schon, neun Attacken wurden vereitelt - darunter ein Attentat gegen Premierministerin May.

Literaturfestival
Bestsellerautor Ken Follett las in Hamburg

Bestsellerautor Ken Follett las in Hamburg

Mit seinem dritten "Kingsbridge"-Band "Das Fundament der Ewigkeit" hat sich der weltweit bekannte Schriftsteller Ken Follett auf eine Minitournee durch Deutschland und Österreich begeben. Zu Beginn gastiert der Brite in Hamburg.

Bestseller-Autor
John le Carré in Hamburg: Appell an die Anständigen

John le Carré in Hamburg: Appell an die Anständigen

Der britische Bestseller-Autor John le Carré hat seinen neuen Roman "Das Vermächtnis der Spione" in Hamburg vorgestellt. Dabei ließ es sich der politisch engagierte 85-jährige Schriftsteller nicht nehmen, auch gegenwärtige Realitäten zu kommentieren.

Terror in Großbritannien
Weitere Festnahmen nach Anschlägen in London und Manchester

Weitere Festnahmen nach Anschlägen in London und Manchester

Die Ermittlungen nach den Terroranschlägen in Großbritannien kommen voran. Alle Täter des Londoner Terroranschlags sind inzwischen identifiziert. In der Nacht kam es zu weiteren Festnahmen.

London

Anschlag
Terror in London: Alle drei Täter identifiziert

Terror in London: Alle  drei Täter identifiziert

London  - Premierministerin May schaltete sich erneut ein. Der Einsatz müsse aufgearbeitet werden.

Acht Todesopfer
Alle drei Londoner Terroristen waren den Behörden bekannt

Die Ermittlungen in Großbritannien kommen voran. Nach dem Londoner Terroranschlag sind alle Täter identifiziert. Dennoch sind Polizei und Geheimdienst unter Druck. Waren ihnen die Terroristen bekannt?

Hintergrund
Terrorattacke in London: Was wir wissen - und was nicht

Terrorattacke in London: Was wir wissen - und was nicht

London (dpa) - Wenige Tage vor der Parlamentswahl wird Großbritannien erneut von einem Terroranschlag erschüttert, ...

Hintergrund
Terrorattacke in London: Was wir wissen - und was nicht

London (dpa) - Erneut wird Großbritannien von einer Terrorattacke erschüttert. Ziel ist wieder einmal London. Die ...

Ein Attentäter polizeibekannt
Nach Anschlag: May sagt Ja zu "Shoot to Kill"-Taktik

Nach Anschlag: May sagt Ja zu "Shoot to Kill"-Taktik

Mit einem Vier-Punkte-Plan nimmt Großbritanniens Regierungschefin May radikale Islamisten ins Visier. Kurz vor der Parlamentswahl verschärft sich der Ton. Tausende gedenken der Opfer des Anschlags bei einer Mahnwache in London.

London

Anschlag
Was wusste der MI5?

Was wusste der MI5?

London  - In Verbindung mit dem Terroranschlag in Manchester hat die britische Polizei ihre Ermittlungen in den Süden des ...

Manchester

Terror In Manchester
Hat der britische Geheimdienst gepennt?

Hat der britische Geheimdienst gepennt?

Manchester  - Die Ermittlungen nach dem Terror in Manchester gehen zügig voran. Die Polizei in Großbritannien nimmt einen Verdächtigen im Süden fest und durchsucht drei weitere Häuser im Norden. Der Geheimdienst MI5 reagiert auf Kritik. Wurden wichtige Hinweise ignoriert?

14 Personen in Gewahrsam
Nach Anschlag in Manchester: Polizei weitet Ermittlungen aus

Nach Anschlag in Manchester: Polizei weitet Ermittlungen aus

Die Ermittlungen nach dem Terror in Manchester gehen zügig voran. Die Polizei in Großbritannien nimmt einen Verdächtigen im Süden fest und durchsucht drei weitere Häuser im Norden. Der Geheimdienst MI5 reagiert auf Kritik. Wurden wichtige Hinweise ignoriert?

Manchester

Nach Anschlag In Manchester
Ermittler fassen Islamisten aus Terrornetzwerk

Ermittler fassen Islamisten aus Terrornetzwerk

Manchester  - Die höchste Terrorwarnstufe in Großbritannien gilt weiter, doch die Ermittlungen gehen schnell voran. Inzwischen sitzen neun Verdächtige in Haft. Unterdessen hat US-Außenminister Tillerson bei einem Besuch in London den Streit um das Informationsleck beigelegt.

Weitere Festnahme
Höchste Terrorwarnstufe in Großbritannien gilt weiter

Höchste Terrorwarnstufe in Großbritannien gilt weiter

Noch keine Entwarnung in Großbritannien: Das Terror-Risiko gilt nach dem Anschlag in Manchester weiter als "kritisch". Doch die Ermittlungen gehen schnell voran. Und US-Außenminister Tillerson legt bei einem London-Besuch den Streit um das Informationsleck bei.

Mutter von Masood äußert sich
Anschlag in London: Keine Hinweise auf IS-Verbindung

Anschlag in London: Keine Hinweise auf IS-Verbindung

Von einer "Gräueltat" ihres Sohnes spricht die Mutter von Khalid Masood. Die Polizei dementiert derweil das IS-Bekenntnis zum London-Attentat. Einem Bericht zufolge wurde gegen den Täter schon einmal im Zusammenhang mit Terrorismus ermittelt.