NWZonline.de

mellumrat

News
MELLUMRAT

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Wilhelmshaven

Weltnaturerbe
Gemeinsam für den Wattenmeerschutz

Gemeinsam für den Wattenmeerschutz

Wilhelmshaven  - Die Konferenz mit 200 Teilnehmern in Wilhelmshaven hat begonnen. Diskutiert werden Ziele für die nächsten Jahre.

Wangerooge

Wildtiere auf Wangerooge
Erste Treibjagd der Saison veranstaltet – Waidgenossen vom Festland dabei

Erste Treibjagd der Saison veranstaltet – Waidgenossen vom Festland dabei

Wangerooge  - Zur ersten Treibjagd der Saison kamen auf Wangerooge am Wochenende elf Jäger und drei Treiber zusammen. Die Jagd erfolgt in Abstimmung mit dem Mellumrat und der Nationalparkverwaltung.

Wangerooge

Zugvogeltage auf Wangerooge
Zum Staunen, Erleben und Mitmachen

Zum Staunen, Erleben und Mitmachen

Wangerooge  - Vom 8. bis 16. Oktober locken die Zugvogeltage mit zahlreichen Veranstaltungen auch auf Wangerooge.

Minsener Oog

Soltwaters: Keine Müllaktion
Minsener Oog: Vogelgrippe bremst engagierte Müllsammler aus

Minsener Oog: Vogelgrippe bremst engagierte Müllsammler aus

Minsener Oog  - Die Vogelgrippe macht den Soltwaters einen Strich durch die Rechnung: Die für Sonnabend, 3. September, geplante Müllsammelaktion der Interessenvertretung der Wattfahrer muss aufgrund der immer noch grassierenden Vogelgrippe abgesagt werden.

Wangerooge

Rosenhaus Wangerooge
Mehr als 1000 Gäste feiern rund ums Nationalpark-Haus

Mehr als 1000 Gäste feiern rund ums Nationalpark-Haus

Wangerooge  - Mehr als tausend Besucher haben sich beim Sommerfest des Nationalpark-Hauses Wangerooge an kreativen Mitmachstationen, Live-Musik und tollen Tombolapreisen erfreut. Schon vor der Eröffnung warteten Gäste auf den Start des Rosenhausfests.

Wangerland/Wangerooge

Vogelgrippe im Wattenmeer
Mellumrat: „Nie dagewesenes Ausmaß“

Mellumrat: „Nie dagewesenes Ausmaß“

Wangerland/Wangerooge  - Vor allem die Brandseeschwalben sind aktuell betroffen, doch unter den unzähligen toten Vögeln sind auch andere Vogelarten zu entdecken, so der Mellumrat.

Wangerland/Nordsee

Vogelgrippe an der Nordsee
Das große Sterben der Seeschwalben geht weiter

Das große Sterben der Seeschwalben geht weiter

Wangerland/Nordsee  - Die Vogelgrippe grassiert unter Brutvögeln im niedersächsischen Wattenmeer. Erstmals sind Bestände von Seeschwalben im Nationalpark massiv betroffen.

Horumersiel

Kranke Vögel an Nordseeküste
Virus wütet unter Brandseeschwalben

Virus wütet unter Brandseeschwalben

Horumersiel  - An der Nordseeküste breitet sich derzeit unter Brandseeschwalben ein Virus aus. Zwischen Horumersiel und Crildumersiel wurden unzählige tote und schwer kranke Vögel gefunden.

Wangerooge

Nationalpark-Haus Wangerooge
Müllsammelaktion auf Insel

Müllsammelaktion auf Insel

Wangerooge  - Gemeinsam soll der Strand vom Müll befreit werden. Zum Aktionstag am Samstag, 18. Juni, lädt das Nationalpark-Haus auf Wangerooge ein.

Wangerland/Nordsee

Freizeitschifffahrt auf der Nordsee
Wenn der Flautenschieber Strom braucht

Wenn der Flautenschieber Strom braucht

Wangerland/Nordsee  - Verbrenner haben auf den Straßen mittelfristig ausgedient – wenn es nach den Vorstellungen des Mellumrats geht, dann gilt das auch für die Freizeitschifffahrt in der Nordsee.

Wangerooge

Internationaler Weltzugvogeltag auf Wangerooge
Vögel von Ostdünen aus beobachten

Vögel von Ostdünen aus beobachten

Wangerooge  - Knutts, Kiebitzregenpfeifer und Pfuhlschnepfen: Auf Wangerooge sind viele Zugvögel zu sehen. Von der Jever-Plattform können sie am Samstag, 14. Mai, ab 9.30 Uhr beobachtet werden.

Wilhelmshaven

Seepferd, Walross und Co.
Seltene Gäste tummeln sich im Wattenmeer

Seltene Gäste tummeln sich im Wattenmeer

Wilhelmshaven  - Das Wattenmeer ist Lebensraum Tausender Arten. Manchmal tummeln sich auch ungewöhnliche Gäste an der deutschen Nordseeküste, wie Mondfisch, Seepferdchen oder Walross. Was sie dort treiben, sei unterschiedlich und teils noch unerforscht, sagen Experten.

Wangerooge

Kehren die Tiere zurück?
Seltene Seepferdchen auf Wangerooge entdeckt

Seltene Seepferdchen auf Wangerooge entdeckt

Wangerooge  - Seepferdchen sind in der Nordsee rar. Doch seit ein paar Jahren gibt es wieder häufiger Funde. Nun entdeckten Naturschutzwarte gleich zwei der Tiere auf Wangerooge. Ein Zeichen dafür, dass sich der Bestand erholt?

Mellumrat auf Wangerooge
Naturschutzwarte finden zwei Seepferdchen im Spülsaum

Naturschutzwarte finden zwei Seepferdchen im Spülsaum

Die Seepferdchen sind aus dem Wattenmeer seit Mitte der 1930er Jahre fast verschwunden.

Wangerooge

13. Zugvogeltage auf Wangerooge
Von der Ostspitze aus Brandseeschwalben beobachten

Von der Ostspitze aus Brandseeschwalben beobachten

Wangerooge  - Der herbstliche Vogelzug hat sicht- und hörbar eingesetzt: Auch auf Wangerooge dreht sich vom 9. bis zum 17. Oktober einiges um die Zugvögel. Nationalpark-Haus, Mellumrat und Schifffahrt und Inselbahn haben ein Programm auf die Beine gestellt, das sich der vielfältigen Vogelwelt auf der Insel widmet.

Horumersiel

Meeresschutz
Die Müllsammler der Nordsee

Die Müllsammler der Nordsee

Horumersiel  - Die Mitglieder von Soltwaters – die Interessenvertretung der Wattfahrer – haben am Wochenende zum wiederholten ...

Wangerooge

Nationalpark
Naturschutz beginnt bei SIW mit Rauchverbot

Naturschutz beginnt bei SIW mit Rauchverbot

Wangerooge  - Die Jugendherberge Wangerooge und die Schifffahrt und Inselbahn sind als erste Betriebe auf der Insel als Nationalpark- und Biosphären-Partnern ausgezeichnet worden.

Wangerooge

Müllaktionstag light auf Wangerooge
Hauptfund: Netzteile und Schnur

Hauptfund: Netzteile und Schnur

Wangerooge  - Rund 35 Insulaner und Gäste haben sich am Müllaktionstag light auf Wangerooge beteiligt – auf zwei Kilometern Strand haben sie rund 60 Kilogramm Meeresmüll eingesammelt. Der Müll wurde dann am Nachmittag auf der Zedeliusstraße aufgetürmt und sortiert.

Dangast

Für mehr Klimaschutz
Hunderte Radfahrer demonstrieren in Dangast

Hunderte Radfahrer demonstrieren in Dangast

Dangast  - Rund 300 Menschen haben sich am Samstag an einer Sternfahrt für den Klimaschutz in Dangast beteiligt. Die Politik tue viel zu wenig, um die Erderwärmung zu stoppen, kritisieren die Aktivistinnen und Aktivisten.