NWZonline.de

max-planck-institut

News
MAX-PLANCK-INSTITUT

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Biotechnik
Forscher erzeugen Mischwesen aus Mensch und Affe

Forscher erzeugen Mischwesen aus Mensch und Affe

Wissenschaftlern ist es gelungen, menschliche Stammzellen in Embryonen von Javaneraffen zu spritzen. Doch die Pioniertat ist ethisch umstritten.

Neues Corona-Schreckgespenst
Werden Viren immun gegen das Impfen?

Werden Viren immun gegen das Impfen?

Das Coronavirus verändert sich und auch seine Eigenschaften. Die in Deutschland verbreitete, stärker ansteckende Mutante B.1.1.7 ist nur ein Beispiel dafür. Was aber passiert, wenn eine Variante auftaucht, gegen die die Impfung nicht wirkt?

Prognose zur Corona-Krise
Öffnungen könnten laut Forschern ab Juni möglich sein

Öffnungen könnten laut Forschern ab Juni möglich sein

Ein Forscherteam aus Göttingen macht Hoffnung: Ab Juni könnten in Deutschland Öffnungsschritte möglich sein - aber nur unter bestimmten Voraussetzungen.

Galaxie Messier 87
Forscher machen Magnetfelder nah an Schwarzem Loch sichtbar

Forscher machen Magnetfelder nah an Schwarzem Loch sichtbar

Das erste Bild eines schwarzen Lochs, das von Forschenden fotografiert wurde, sorgt bereits 2019 für Aufsehen: Nun haben die Experten seine Magnetfelder unter die Lupe genommen

RKI-Fallzahlen
Sieben-Tage-Inzidenz in Deutschland steigt auf über 100

Die Corona-Fallzahlen steigen rasch an. Forscher mahnen, die dritte Welle könne größer werden als die zweite. Was hilft?

Kohlendioxidbelastung
Corona-Lockdown hat kaum Auswirkungen auf den Klimawandel

Corona-Lockdown hat kaum Auswirkungen auf den Klimawandel

Der Ausstoß von Kohlendioxid ist durch den Corona-Lockdown gesunken - dem Klima nützt das jedoch kaum etwas. Dazu müsste der Lockdown unbegrenzt fortgesetzt und zusätzlich jedes Jahr Maßnahmen mit ähnlicher Wirkung installiert werden, sagen Forscher.

Ornithologie
Schneeregenpfeifer: Ungewöhnliche Rollenverteilung

Schneeregenpfeifer: Ungewöhnliche Rollenverteilung

Es klingt unkonventionell: Während Papa zu Hause den Nachwuchs versorgt, ist Mama schon mit dem nächsten Partner unterwegs. Doch das macht bei den Schneeregenpfeifern durchaus Sinn, sagen Forscher.

Mehr als nette Worte
Wie uns Komplimente glücklicher machen

Wie uns Komplimente glücklicher machen

Lobende Worte tragen dazu bei, die Beziehung in der Freundschaft oder der Liebe zu verbessern. Doch warum ist das so? Und darf es dabei auch mal oberflächlich zugehen?

Tag des Kompliments
Wie uns Komplimente glücklicher machen

Wie uns Komplimente glücklicher machen

Lobende Worte tragen dazu bei, die Beziehung in der Freundschaft oder der Liebe zu verbessern. Doch warum ist das so? Und darf es dabei auch mal oberflächlich zugehen?

Jever

illustrator
Unterwegs mit Feldstecher und Skizzenblock

Unterwegs mit Feldstecher und Skizzenblock

Jever  - Nicht jeder kennt seinen Namen – aber seine Illustrationen hat wohl schon jeder Naturfreund gesehen, der im norddeutschen ...

Auf die Dosis kommt es an
In welchen Innenräumen das Infektionsrisiko erhöht ist

In welchen Innenräumen das Infektionsrisiko erhöht ist

Beim Friseur, beim Einkaufen, im Kino: Eine Studie vergleicht das Infektionsrisiko für verschiedene Innenräume, mit klaren Aussagen. Andere Experten teilen nicht alle von ihnen. Wie schwer es ist, die echte Welt in Modelle zu pressen.

Studie
Wie hoch ist das Infektionsrisiko in bestimmten Innenräumen?

Wie hoch ist das Infektionsrisiko in bestimmten Innenräumen?

Beim Friseur, beim Einkaufen, im Kino: Eine Studie vergleicht das Infektionsrisiko für verschiedene Innenräume, mit klaren Aussagen. Andere Experten teilen nicht alle von ihnen.

Oldenburg/Spiekeroog

Universität Oldenburg
Auf der Suche nach dem Geheimnis der Brandung

Auf der Suche nach dem Geheimnis der Brandung

Oldenburg/Spiekeroog  - Vor Spiekeroog entsteht unterirdisches Messfeld. Ein Forscherteam um Prof. Gudrun Maßmann untersucht das ökologische Gleichgewicht an Hochenergiestränden.

Autor von 15 Büchern
Ozonloch-Mitentdecker Paul Crutzen gestorben

Ozonloch-Mitentdecker Paul Crutzen gestorben

Im Jahr 1995 war er war er für seine Forschungen zum Abbau der Ozonschicht durch Fluorchlorkohlenwasserstoffe mit dem Nobelpreis für Chemie ausgezeichnet worden. Paul Crutzen ist nun mit 85 verstorben.

Experten warnen dennoch
7-Tage-Inzidenz erstmals seit Ende Oktober unter 100

7-Tage-Inzidenz erstmals seit Ende Oktober unter 100

Der harte Lockdown zeigt Wirkung: Innerhalb eines Monats haben sich die deutschen Infektionszahlen in der Pandemie halbiert. Schnelle Lockerungen der Maßnahmen halten einige Wissenschaftler aber für fatal. Der Weg zu mehr Freiheiten für alle führe woanders lang.

Lückenlos
Sonnenaktivität vor mehr als 1000 Jahren rekonstruiert

Sonnenaktivität vor mehr als 1000 Jahren rekonstruiert

Besondere Aktivitäten auf der Sonnenoberfläche haben auch Auswirkungen bis auf unseren Planeten. Anhand von Baumringen können Forscher nun die Entwicklung mehr als 1000 Jahre zurückverfolgen - und erhoffen sich damit einen Blick in die Zukunft.

Nordenham

Goethe-Gesellschaft Nordenham
Von Weimarer Klassik bis Poetry-Slam

Von  Weimarer Klassik bis Poetry-Slam

Nordenham  - Das neue Programm beginnt an diesem Donnerstag mit einem Online-Vortrag.

Haushaltsgummi statt Regenwurm
Viel Plastikmüll im Gewölle von Störchen

Viel Plastikmüll im Gewölle von Störchen

Was ein Storch nicht verdauen kann, würgt er in großen Klumpen wieder hoch. Eine Karlsruher Studentin hat viele solcher sogenannten Gewölle untersucht und dabei Alarmierendes gefunden.

Oldenburg

Regatta Globe Vendée
Schüler verfolgen Segelabenteuer von Boris Herrmann

Schüler verfolgen Segelabenteuer von Boris Herrmann

Oldenburg  - Der bekannte Segelsportler Boris Herrmann, der im Jahr 2000 sein Abitur am Oldenburger Neuen Gymnasium gemacht hat, befindet sich zurzeit auf einer Einhand-Weltumsegelungs-Regatta. Schüler des NGO verfolgen das Rennen.