NWZonline.de

massenprotest

News
MASSENPROTEST

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Belarus
Inhaftierter Blogger: "Ich fühle mich ausgezeichnet"

Inhaftierter Blogger: "Ich fühle mich ausgezeichnet"

Vor knapp drei Wochen hatten die belarussischen Behörden den Regierungskritiker Boris Protassewitsch aus einer Passagiermaschine geholt. Seitdem ist er in Haft, musste im TV und nun bei einer Pressekonferenz auftreten.

Russland
Gericht verbietet Nawalny-Organisationen endgültig

Vorläufige Verbote waren bereits verhängt worden, nun ist es amtlich: Die Organisationen von Kremlkritiker Alexej Nawalny sind in Russland verboten. Für seine Unterstützer bedeutet das: Sie dürfen bei Wahlen nicht mehr kandidieren.

Minsk reagiert
EU schließt Luftraum für Flugzeuge aus Belarus

EU schließt Luftraum für Flugzeuge aus Belarus

Brüssel zeigt klare Kante: Für Maschinen aus Belarus ist der Luftraum der EU ab sofort tabu. Und dabei wird es nicht bleiben. Minsk droht.

Oldenburg

Die 2010-er im Porträt
Fukushima, Gründung der AfD – und die Wahl Donald Trumps

Fukushima, Gründung der AfD – und die Wahl Donald Trumps

Oldenburg  - Im vergangenen Jahrzehnt hat sich viel geändert: vom Atomunfall in Fukushima über die Gründung der AfD und die Einreise von etwa ein bis zwei Millionen Flüchtenden in die EU bis zur Wahl von Donald Trump zum US-Präsidenten.

Lukaschenko-Regime
In Belarus inhaftierter Blogger - "Geständnis" unter Folter?

In Belarus inhaftierter Blogger - "Geständnis" unter Folter?

Das belarussische Staatsfernsehen zeigt ein Interview mit Roman Protassewitsch - voller Geständnissen. Seine Mutter und Oppositionsführerin Tichanowskaja sind sicher: Protassewitsch wurde gefoltert.

Treffen in Sotschi
Putin hilft Lukaschenko mit Millionenkredit

Putin hilft Lukaschenko mit Millionenkredit

Aus dem Westen machen dem belarussischen Machthaber zunehmend Sanktionen zu schaffen. Russlands Präsident Putin aber empfängt Lukaschenko zur Bootstour - und greift ihm finanziell ordentlich unter die Arme.

Brasilien
Massenproteste gegen Präsident Bolsonaro

Massenproteste gegen Präsident Bolsonaro

Vielen Brasilianern reicht es. Zehntausende gehen auf die Straßen, um einen besseren Schutz vor Corona zu fordern - und die Amtsenthebung ihres Präsidenten, der als großer Verharmloser gilt.

Belarus
Lukaschenko beklagt sich bei Putin über Druck des Westens

Lukaschenko beklagt sich bei Putin über Druck des Westens

Mit breitem Lächeln empfängt Kremlchef Putin den belarussischen Machthaber Lukaschenko am Schwarzen Meer. Doch der Gast aus Minsk will vor allem neue Unterstützung vom großen Bruder Russland im Konflikt mit dem Westen.

Prozess
Tötung Floyds: Richter strebt besonders lange Haftstrafe an

Tötung Floyds: Richter strebt besonders lange Haftstrafe an

Der Tod des Afroamerikaners George Floyd löste in den USA Massenproteste aus. Der Richter wirft dem bereits schuldig gesprochenen weißen Ex-Polizisten nun besondere Grausamkeit vor.

Vor geplanten Protesten
Mehrere Nawalny-Unterstützer festgenommen

Mehrere Nawalny-Unterstützer festgenommen

Unterstützer von Nawalny hatten für diesen Mittwoch in mehr als 100 russischen Städten spontan Proteste angekündigt. Die russische Polizei greift bereits vor den Massenprotesten hart durch.

Belarus
Geheimdienste verhindern angeblich Anschlag auf Lukaschenko

Geheimdienste verhindern angeblich Anschlag auf Lukaschenko

Ist in Belarus ein bewaffneter Aufstand vorbereitet worden, bei dem die Führung hätte gestürzt, der Präsident, seine Familie und hochrangige Beamte hätten getötet werden sollen?

Stuttgart
Zoff nach ausgeuferter "Querdenken"-Demo

Zoff nach ausgeuferter "Querdenken"-Demo

15.000 Demonstranten versammeln sich bei einer genehmigten "Querdenker"-Kundgebung in Stuttgart. Die Polizei lässt die Demonstranten gewähren. Stuttgarts Ordnungsbürgermeister sieht keine Fehler.

Myanmar
Aung San Suu Kyi darf erstmals mit Anwältin sprechen

Aung San Suu Kyi darf erstmals mit Anwältin sprechen

Im Februar hatte das Militär in Myanmar Regierungschefin Aung San Suu Kyi in Gewahrsam genommen. Aufenthaltsort: unbekannt. Jetzt durfte die 75-Jährige erstmals mit einer Anwältin sprechen.

Roman
Heißes Herz weicht kühlem Kopf

Heißes Herz weicht kühlem Kopf

Als Drehbuchautorin fürs Fernsehen war die Koreanerin Cho Nam-Joo viele Jahre lang tätig, bis ihr erster Roman ...

Oppositionsführer
Sorgen um Alexej Nawalny: Gesundheitszustand "nicht gut"

Sorgen um Alexej Nawalny: Gesundheitszustand "nicht gut"

Vor einem Dreivierteljahr überlebte Russlands Oppositionsführer Nawalny nur knapp einen Giftanschlag. Nun soll sich sein Gesundheitszustand massiv verschlechtert haben. Seine Anhänger sind alarmiert.

Militärputsch
Rund 600 Studenten in Myanmar freigelassen

Rund 600 Studenten in Myanmar freigelassen

Jüngsten Schätzungen zufolge sind in Myanmar seit dem Umsturz mehr als 2800 Menschen festgenommen worden. 600 von ihnen sind nun frei. Sie hatten sich an den Protesten gegen den Militärputsch beteiligt.

Fridays for Future
Globaler Klimastreik der etwas anderen Art

Globaler Klimastreik der etwas anderen Art

Die Anliegen der Klimaschützer sind pandemiebedingt etwas in den Hintergrund geraten. Aber das soll sich wieder ändern, sagen die Aktivisten - und rufen zum Klimastreik der etwas anderen Art auf.

Myanmar
Junta erhebt neue Korruptionsvorwürfe gegen Suu Kyi

Junta erhebt neue Korruptionsvorwürfe gegen Suu Kyi

In Myanmar sieht sich die entmachtete und festgesetzte Regierungschefin Aung San Suu Kyi neuen Vorwürfen ausgesetzt. Ihr Anwalt findet sehr deutliche Worte, was er davon hält.

UN-Bericht
Seit Putsch in Myanmar mindestens 138 Demonstranten getötet

Seit Putsch in Myanmar mindestens 138 Demonstranten getötet

Am Wochenende hat die Brutalität der Junta in Myanmar einen neuen Höhepunkt erreicht. Es gibt Dutzende Tote und Verletzte. Die Lage wird immer unübersichtlicher.