NWZonline.de

mäuseplage

News
MÄUSEPLAGE

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Wangerland/Friesland

Landwirtschaft
Nicht viel, aber etwas dichter

Nicht viel, aber etwas dichter

Wangerland/Friesland  - Im Wangerland ist das Grünland einigermaßen aufgewachsen; im Südkreis gibt es dagegen schon beim ersten Schnitt Totalausfälle.

Schweiburg/Wesermarsch

Nwz Begleitet Schweiburger Landwirt
Mais liegt fünf Zentimeter tief

Mais liegt   fünf Zentimeter tief

Schweiburg/Wesermarsch  - Endlich geht es weiter für Landwirt Nils von Deetzen aus Schweiburg: Die von der Mäuseplage geschädigten Flächen wurden durchgefräst und der Mais gelegt. Das ist besonders fürs Vieh wichtig.

Bensersiel

Landwirtschaft Leidet Unter Dürre
„Dann könnte es auch Insolvenzen geben“

„Dann könnte es auch Insolvenzen geben“

Bensersiel  - Den Äckern in Ostfriesland mangelt es an Wasser. Experten glauben, es könnte der dritttrockenste April seit Beginn der Wetteraufzeichnungen werden. Im NWZ-Gespräch fürchtet Landwirt Manfred Tannen, dass die Dürre Existenzen kosten könnte.

Bokel

Laterne Steht Auf Der Weide
Hier ist Wiefelstedes Bussard-Haltestelle

Hier ist Wiefelstedes Bussard-Haltestelle

Bokel  - Eine fünf Meter hohe Laterne mitten auf dem Land in Bokel sorgt derzeit für ordentlich Gesprächsstoff. Jetzt erklärt der Besitzer, was es mit seiner „Weidenlaterne“ auf sich hat.

Ammerland

Ammerländer Landwirte In Sorge
Droht 2020 das dritte Dürrejahr in Folge?

Droht 2020 das dritte Dürrejahr in Folge?

Ammerland  - Die anhaltende Trockenheit macht den Landwirten in der Region zu schaffen, sie befürchten bereits jetzt einen ersten Ertragsrückgang. Hinzu kommt die Corona-Krise, die sich negativ auf die Preise der Milchprodukte auswirkt.

Elsfleth/Wesermarsch

Landwirtschaft In Der Wesermarsch
Wenn ein Wurm den Ertrag frisst

Wenn ein Wurm den Ertrag frisst

Elsfleth/Wesermarsch  - In den vergangenen Jahren klagten Landwirte in der Wesermarsch über Trockenheit und Mäuseplagen. Noch so ein Jahr würden viele Betriebe nicht überstehen, glaubt Hendrik Pittwohn.

Jeverland

Landwirtschaft Im Jeverland
Ostwind pulverisiert staubtrockene Böden

Ostwind pulverisiert staubtrockene Böden

Jeverland  - Erst die Mäuseplage, nun Preisverfall für Milch und Rindfleisch und eine bedrohliche Trockenheit auf dem Feld: Warum er trotzdem gern Landwirt ist, erklärt Jann Janssen aus Schenum.

Schweiburg/Wesermarsch

Neue Serie: Mit Dem Landwirt Durchs Jahr
Von mausetot zum saftigen Grünland

Von mausetot zum saftigen Grünland

Schweiburg/Wesermarsch  - Die enorme Mäuseplage hat Landwirt Nils von Deetzen aus Schweiburg den Winter über Sorge bereitet. Doch jetzt wächst endlich das Gras, bald können die Kühe raus. Der 28-Jährige gewährt in einer neuen NWZ-Serie Einblicke in Job und Leben.

Schortens/Friesland

Kritik An Düngemittelverordnung
Bauernprotest in Friesland geht nun schweigend weiter

Bauernprotest in Friesland geht nun schweigend weiter

Schortens/Friesland  - Frieslands Landwirte lehnen die pauschale Verschärfung der Düngemittelverordnung ab. Doch statt Treckerkorsos gibt es nun stillen Protest.

Friesland

Corona In Der Wesermarsch
Was passiert, wenn der Landwirt in Quarantäne muss?

Was passiert, wenn der Landwirt in  Quarantäne muss?

Friesland  - Die Coronakrise ist auch für die Landwirte in der Wesermarsch ein Thema. Schließlich müssen die Tiere weiter versorgt werden, außerdem beginnen jetzt die Arbeiten auf dem Feld. Das Gesundheitsamt erläutert die Regeln für landwirtschaftliche Betriebe.

Wesermarsch

Corona Bei Landwirten In Der Wesermarsch
Versorgung der Tiere auch bei Quarantäne sicherstellen

Versorgung der Tiere auch bei Quarantäne sicherstellen

Wesermarsch  - Mitarbeiter könnten die Zeit im Ernstfall auf den Höfen verbringen. Die sind in der Regel abgeschieden genug.

Wesermarsch

Corona Bei Landwirten
Versorgung der Tiere auch bei Quarantäne sicherstellen

Versorgung der Tiere auch bei Quarantäne sicherstellen

Wesermarsch  - Erkranken Landwirte wäre dies besonders problematisch: Die Tiere müssen ja trotzdem weiter versorgt werden, und eine Ersatzarbeitskraft ist oft nur schwer zu organisieren. Welche Regeln gelten dabei in der Wesermarsch?

Wesermarsch

Coronavirus
Tiere müssen auch während Quarantäne gefüttert werden

Wesermarsch  - Mitarbeiter könnten die Zeit im Ernstfall auf den Höfen verbringen. Die sind in der Regel abgeschieden genug.

Hannover

Bisher 330 Anträge In Niedersachsen
Nach Mäuseplage läuft Grünland-Erneuerung an

Nach Mäuseplage läuft Grünland-Erneuerung an

Hannover  - Die beiden vergangenen trockenen Jahre haben die Zahl der Mäuse auf den Feldern Niedersachsens gewaltig ansteigen lassen. Um die Schäden zu beseitigen, beginnen jetzt die ersten Maßnahmen.

Rodenkirchen

Landwirtschaftskammer Niedersachsen
Jetzt den Futterplan fürs Jahr aufstellen

Jetzt den Futterplan fürs Jahr aufstellen

Rodenkirchen  - Die Mäuse werden die Bauern noch längere Zeit ärgern. Davon ist Dirk Albers überzeugt.

Wardenburg

Kreislandvolk Ii
„Glaube nicht, dass Bürger mehr zahlen“

„Glaube nicht, dass Bürger mehr zahlen“

Wardenburg  - wwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwww

Ovelgönne/Jade

Vorfall In Ovelgönne Und Jade
Schon wieder Schafe gerissen

Schon wieder Schafe gerissen

Ovelgönne/Jade  - Ob es ein Wolf war, ist noch nicht geklärt. Bei der Aufklärung könnte ein Foto helfen, dass in der Nacht zu Donnerstag geschossen wurde.

Anzeige
Einladung zum Grünlandtag in Großenmeer: Bodenoptimierung nach Schäden durch Mäuseplage

Einladung zum Grünlandtag in Großenmeer: Bodenoptimierung nach Schäden durch Mäuseplage

Auf vielen Flächen ist es deutlich sichtbar: Die außergewöhnlich hohe Mäusepopulation hat die Grünlandnarbe in ...

Oldenburg

Landwirtschaftskammer Oldenburg
Mildes Wetter lässt Spargel sprießen – aber auch Schädlinge gedeihen

Mildes Wetter lässt Spargel sprießen – aber auch Schädlinge gedeihen

Oldenburg  - Dieser Winter war der zweitwärmste seit Beginn der Wetteraufzeichnungen. Viele Pflanzen wachsen gut im Moment, aber das gilt auch für Ungeziefer. Experten aus Oldenburg erläutern Vor- und Nachteile der ungewöhnlichen Temperaturen.