NWZonline.de

los-angeles-times

News
LOS-ANGELES-TIMES

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

USA
Tod von Kamerauffrau - Filmwaffe enthielt Patrone

Tod von Kamerauffrau - Filmwaffe enthielt Patrone

Der Schock nach dem tödlichen Vorfall am Filmset mit US-Star Alec Baldwin hält an. Immer noch sind viele Fragen offen, warum in der Waffe scharfe Munition war. Die Polizei gibt erste Zeugenaussagen bekannt.

Santa Fe

Drama
Vorwürfe auch gegen Alec Baldwin

Vorwürfe auch gegen Alec Baldwin

Santa Fe  - Der Tod der Kamerafrau Halyna Hutchins am Donnerstag war ein Drama: Bei Dreharbeiten war offensichtlich scharfe Munition in einem Revolver benutzt worden, den Schauspieler Alec Baldwin abfeuerte. Nun gibt es erste Erkenntnisse.

Santa Fe

Tod von Kamerafrau Halyna Hatchins
Details zu Schuss am Filmset unklar – Berichte über mangelnde Sicherheitsvorkehrungen

Details zu Schuss am Filmset unklar – Berichte über mangelnde Sicherheitsvorkehrungen

Santa Fe  - Hollywood im Schock: Nach dem tödlichen Schuss auf Kamerafrau Halyna Hatchins am Filmset bleiben viele Fragen ungeklärt. Schauspieler und Produzent Alec Baldwin feuerte den Schuss versehentlich ab.

Schuss mit Requisitenwaffe
Nach Tod von Kamerafrau: Trauer und Verunsicherung

Nach Tod von Kamerafrau: Trauer und Verunsicherung

Große Trauer und Entsetzen: Nachdem Filmstar Alec Baldwin versehentlich eine Kamerafrau mit einer Requisitenwaffe erschoss, ist vieles unklar. In Hollywood wird nun diskutiert.

Schuss mit Requisitenwaffe
Nach Tod bei Baldwin-Dreh: Details zur Munition unklar

Nach Tod bei Baldwin-Dreh: Details zur Munition unklar

Die Polizei ermittelt, wie Schauspieler Alec Baldwin mit einer Requisitenwaffe den tödlichen Schuss auf eine Kamerafrau abfeuern konnte. Es gibt Berichte über unzureichende Sicherheitsvorkehrungen.

Santa Fe

Alec Baldwin nach tödlichem Schuss am Set
„Keine Worte, um den Schock und die Trauer auszudrücken“

„Keine Worte, um den Schock und die Trauer auszudrücken“

Santa Fe  - Die 42-jährige Halyna Hutchins ist tot, Regisseur Joel Souza verletzt. Wie es zu dem Unglück kommen konnte, ist unklar. Der Fall erinnert an den Tod von Schauspieler Brandon Lee im Jahr 1993.

US-Justiz
Millionär Durst erhält lebenslange Haftstrafe wegen Mordes

Millionär Durst erhält lebenslange Haftstrafe wegen Mordes

Der US-Immobilienerbe Robert Durst muss lebenslang in Haft. Rund einen Monat nach dem Schuldspruch folgte nun die Verkündung des Strafmaßes.

Notfälle
Brand in Kalifornien: Mehr als 1000 Feuerwehrleute im Kampf

Brand in Kalifornien: Mehr als 1000 Feuerwehrleute im Kampf

Es ist nicht das erste Mal, dass es in Kalifornien brennt. Doch die Feuer werden nach Expertenangaben heißer, häufiger und größer. Jetzt hat es die Gegend bei Santa Barbara erwischt.

Kalifornien
Spurensuche: Wer ist schuld an der Ölpest?

Spurensuche: Wer ist schuld an der Ölpest?

Helfer in Schutzanzügen säubern ölverschmierte Strände, Ermittler gehen auf Spurensuche - die Ölpest in Südkalifornien gibt Rätsel auf. Wie entstand der Riss in einer Pipeline?

Umweltkatastrophe
Ölpest in Kalifornien: Riss in Pipeline am Meeresgrund

Ölpest in Kalifornien: Riss in Pipeline am Meeresgrund

Taucher haben das Ölleck vor der kalifornischen Küste entdeckt: ein Riss in einer Pipeline. Doch das ist nicht alles. Wie konnte es zu dem massiven Schaden an der Öl-Rohrleitung kommen?

Umweltkatastrophe
Ölpest vor "Surf City" - Notstand in Kalifornien ausgerufen

Ölpest vor "Surf City" - Notstand in Kalifornien ausgerufen

Leere Strände, Teerklumpen im Sand, ein Ölteppich auf dem Wasser: Der Süden Kaliforniens kämpft gegen eine drohende Umweltkatastrophe. Noch wird untersucht, wie es genau dazu kam.

Mordfall
US-Millionär Durst in Mordfall schuldig gesprochen

US-Millionär Durst in Mordfall schuldig gesprochen

In einem Geschworenen-Prozess ist der amerikanische Millionär und Immobilienerbe Robert Durst wegen Mordes an einer Freundin vor über 20 Jahren schuldig gesprochen worden.

Afghanistan
Taliban feiern Abzug der letzten US-Soldaten

Taliban feiern Abzug der letzten US-Soldaten

"Ihr hattet die Uhren, aber wir hatten die Zeit": Selbstbewusst feiern die Taliban den Abzug der letzten US-Soldaten. Und auch jene, die nicht zu ihren Anhängern zählen, wissen: Das ist eine Zeitenwende.

Kalifornien
Robert Kennedys Mörder könnte auf Bewährung freikommen

Robert Kennedys Mörder könnte auf Bewährung freikommen

Seit über 50 Jahren sitzt Sirhan Sirhan in Kalifornien im Gefängnis - für einen Aufsehen erregenden Mord. Selbst Söhne seines prominenten Opfers sind inzwischen dafür, ihn wieder auf freien Fuß zu setzen.

Abschied
Don Everly von den Everly Brothers ist tot

Don Everly von den Everly Brothers ist tot

Nashville (dpa) - US-Sänger Don Everly von den Everly Brothers ist tot. Er starb am Samstag im Alter von 84 Jahren, ...

Vormundschaft
Britney Spears scheitert mit Wunsch nach früherer Anhörung

Britney Spears scheitert mit Wunsch nach früherer Anhörung

Britney Spears' nächste Anhörung zu ihrer kontroversen Vormundschaft wird entgegen ihrem Wunsch nicht vorgezogen. Eine Richterin am Los Angeles Superior Court lehnte den Antrag ab"

US-Justiz
Millionär Robert Durst sagt in eigenem Mordprozess aus

Millionär Robert Durst sagt in eigenem Mordprozess aus

2000 soll Robert Durst seine Bekannte Susan Berman getötet haben. Erst 2015 wurde der Millionär festgenommen, dann verzögerte die Corona-Pandemie das Verfahren. Jetzt sagte Durst in eigener Sache aus.

Auszeichnungen
Golden-Globes-Verband stimmt nach Kritik für Reformen

Golden-Globes-Verband stimmt nach Kritik für Reformen

Die Golden Globes sind nach den Oscars Hollywoods wichtigste Filmpreise. Doch schon lange gibt es massive Kritik an den Verleihern. Der Vorwurf: Zu viel Intransparenz, zu wenig Diversität.

Verurteilter Filmproduzent
Harvey Weinstein von New York nach Los Angeles überstellt

Harvey Weinstein von New York nach Los Angeles überstellt

Noch in dieser Woche könnte der Ex-Filmproduzent in Kalifornien vor Gericht erscheinen. Auch dort werfen ihm mehrere Frauen sexuelle Übergriffe vor - bei einer Verurteilung droht Weinstein lebenslange Haft.