+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 2 Minuten.

Änderung des Infektionsschutzgesetzes
Bundestag beschließt „Corona-Notbremse“

News
LKA

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Cloppenburg

24-Jähriger kommt mit Bewährung davon
Cloppenburger Drogenlabor in Schuppen entdeckt

Cloppenburger Drogenlabor in Schuppen entdeckt

Cloppenburg  - Aufgrund der Fülle und Schwere der angeklagten Straftaten hätte der Cloppenburg auch für weit mehr als fünf Jahre ins Gefängnis gehen können. Aber von den zahlreichen Vorwürfen blieb am Ende nicht viel übrig.

Bandenkriminalität
Berlin-Neukölln: Zwei Verdächtige nach Auto-Brandstiftungen

Berlin-Neukölln: Zwei Verdächtige nach Auto-Brandstiftungen

Immer wieder schlugen die Täter im Neuköllner Kiez zu und zündeten in wenigen Monaten zahlreiche Autos an. Nun kam die Kripo zwei Verdächtigen auf die Spur. Die Motive liegen bislang im Dunkeln.

"Smishing"-Welle
Betrugs-SMS machen Verbrauchern zu schaffen

Betrugs-SMS machen Verbrauchern zu schaffen

Phishing kennt fast jeder. Smishing ist das gleiche in grün, aber für Smartphones gemacht: Hier startet die Betrugsmasche als SMS. Derzeit sind besonders viele solcher Mitteilungen in Umlauf.

Debatte um Nebeneinkünfte
CDU-Abgeordneter Pfeiffer verzichtet auf neue Kandidatur

CDU-Abgeordneter Pfeiffer verzichtet auf neue Kandidatur

Zuerst der Vorwurf, er habe sein Mandat unzulässig mit seinen unternehmerischen Aktivitäten verknüpft, dann ein Hackerangriff. Jetzt zieht der CDU-Wirtschaftspolitiker Joachim Pfeiffer Konsequenzen.

Ermittlungen eingeleitet
Mehrere mutmaßliche Rechtsextremisten in Hamburger Feuerwehr

Mehrere mutmaßliche Rechtsextremisten in Hamburger Feuerwehr

"Rechtsextremismus hat keinen Platz in der Feuerwehr Hamburg", sagt Feuerwehrchef Schwarz. Zuvor waren mehrere mutmaßliche Rechtsextremisten unter den Rettungskräften aufgeflogen.

Ermittlungen
Polizei in Sachsen: Erste Konsequenzen nach Munitionsskandal

Polizei in Sachsen: Erste Konsequenzen nach Munitionsskandal

Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser. In der Affäre um gestohlene Munition bei Sachsens Polizei ist vieles unklar, nur eines steht fest: Die Eliteeinheiten will man künftig straffer kontrollieren.

Ermittlungen
Munitionsaffäre: Sachsens Polizeiführung erneut unter Druck

Munitionsaffäre: Sachsens Polizeiführung erneut unter Druck

Immer wieder Sachsen. Und immer wieder Verbindungen bei der Polizei zur rechten Szene. Es scheint, als würde dort kein Fettnapf ausgelassen. Seit neuestem schlägt eine Munitionsaffäre im LKA Wellen.

Sondereinheit wird aufgelöst
Munitionsaffäre erschüttert Sachsens Polizei

Munitionsaffäre erschüttert Sachsens Polizei

Sachsens Polizei wird von einer neuen Affäre erschüttert. Es geht um ein illegales Schießtraining und eine beträchtliche Anzahl von Munition, die als Bezahlung diente. Die Polizeispitze ist entsetzt.

Bestechungsvorwürfe
Hauptmann nicht mehr CDU-Mitglied

Hauptmann nicht mehr CDU-Mitglied

Provisionen in sechsstelliger Höhe für die Vermittlung von Maskengeschäften - es ist ein ungeheuerlicher Verdacht gegen den früheren CDU-Abgeordneten Mark Hauptmann.

München

Generalstaatsanwaltschaft München
Haftbefehl gegen Beschuldigten in Maskenaffäre erlassen

Haftbefehl gegen Beschuldigten in Maskenaffäre erlassen

München  - Gegen einen Beschuldigten in der Affäre mit Corona-Schutzmasken ist nun ein Haftbefehl erlassen worden. Der Haftbefehl richte sich aber nicht gegen Alfred Sauter (CSU) oder Georg Nüßlein (ehemals CSU), heißt es.

Korruptionsverdacht
Maskenaffäre: Haftbefehl in Bayern

Maskenaffäre: Haftbefehl in Bayern

Die Ermittlungen wegen der Maskenaffäre innerhalb der Unionsparteien nehmen immer größere Dimensionen an. Nun ist der erste Verdächtige in Untersuchungshaft.

Kreuzberg
Polizei räumt linke Berliner Kneipe "Meuterei"

Polizei räumt linke Berliner Kneipe "Meuterei"

Für die linke Szene ist die Räumung der Berliner Kneipe "Meuterei" in Kreuzberg ein Symbol für die Verdrängung der alternativen Orte in Berlin. Die Polizei war mit einem Großaufgebot im Einsatz.

Cybercrime
Video-Ident auf der Jobsuche ist brandgefährlich

Video-Ident auf der Jobsuche ist brandgefährlich

In der Pandemie müssen zahllose Menschen finanzielle Abstriche machen, haben vielleicht sogar ihre Arbeit verloren. Umstände, die Cyberkriminelle skrupellos ausnutzen.

Kriminalität
Prozess um Drogenlabor - Eine Szenerie wie in "Breaking Bad"

Prozess um Drogenlabor - Eine Szenerie wie in "Breaking Bad"

Es fing an mit einem Feuer in einer Lagerhalle. Was die Kriminalpolizei dann entdeckte, hatten die Ermittler in Ostwestfalen noch nie gesehen: ein Drogenlabor mit gigantischen Ausmaßen.

Korruptionsvorwürfe
Ermittlungen gegen Bayerns Ex-Justizminister in Maskenaffäre

Ermittlungen gegen Bayerns Ex-Justizminister in Maskenaffäre

Die Maskenaffäre weitet sich aus. Inzwischen wird auch gegen Bayerns ehemaligen Justizminister Sauter ermittelt. Die CSU verlangt von ihrem langjährigen Funktionär Aufklärung - und schnelle Konsequenzen.

Emden/Aurich

25-jähriger Emder verurteilt
Neun Jahre Haft für Diebstahl und schwere Einbrüche

Neun Jahre Haft für Diebstahl und schwere Einbrüche

Emden/Aurich  - Für zwei Wohnungseinbrüche und schweren Diebstahl wurde ein Emder zu neun Jahren Haft verurteilt. Der 25-Jährige muss aber zunächst nur für zweieinhalb Jahre ins Gefängnis.

Push-TAN-Masche
Sparkassen-Fake-Mails wollen an Banking-Daten

Sparkassen-Fake-Mails wollen an Banking-Daten

Was? Die schalten meine Push-TANs ab? Aha, ok, Registrierung erneuern. Sonst klappen ja Überweisungen nicht mehr. Also schnell machen, was in der Mail steht, kommt ja von der Bank. Denkste.

Neue Statistik
Frauenfeindliche Gewalt soll besser erfasst werden

Frauenfeindliche Gewalt soll besser erfasst werden

Ob aus Eifersucht, vermeintlich verletzter Ehre oder Wut - es gibt viele Taten, bei denen Frauen Opfer sind. Manchmal auch, gerade weil sie Frauen sind. Genaue Daten sind allerdings ein Problem. Das soll sich ändern.

Weltfrauentag
Gewalt gegen Frauen - Statistik erfasst nur die Spitze

Gewalt gegen Frauen - Statistik erfasst nur die Spitze

Ob aus Eifersucht, vermeintlich verletzter Ehre oder Wut - es gibt viele Taten, bei denen Frauen Opfer sind. Manchmal auch, gerade weil sie Frauen sind. Genaue Daten sind allerdings ein Problem.