NWZonline.de

lürssen-werft

News
LÜRSSEN-WERFT

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Berne

Spektakulärer Transfer zur Lürssen-Werft
Schwimmdock mit wertvoller Fracht kommt sicher in Berne an

Schwimmdock mit wertvoller Fracht kommt sicher in Berne an

Berne  - Von Hamburg an die Unterweser: Die Lürssen-Werft hat ein großes Schwimmdock zu ihrem Standort nach Berne verlegt. Noch spektakulärer und vor allem luxuriöser soll aber wohl der Inhalt werden.

Bremen

Marineschulschiff in der Lürssen-Werft
„Gorch Fock“ wird erst im Spätsommer abgeliefert

„Gorch Fock“ wird erst im Spätsommer abgeliefert

Bremen  - Eigentlich sollte das Marineschulschiff „Gorch Fock“ Ende Mai abgeliefert werden. Jetzt verzögert sich der Termin jedoch in den Spätsommer. Das teilte die Lürssen-Werft in Bremen mit.

Blexen

Was tut Kronos Titan gegen Corona?
Ohne Test kommen Fremdfirmen nicht ins Werk

Ohne Test kommen Fremdfirmen  nicht ins Werk

Blexen  - Die Sicherheitsvorkehrungen sind stark. Mitarbeiter des Deutschen Roten Kreuzes nehmen am Werkstor Abstriche.

Wesermarsch

Corona-Pandemie
7-Tage-Inzidenzwert in der Wesermarsch jetzt bei 210,0

7-Tage-Inzidenzwert in der Wesermarsch  jetzt bei  210,0

Wesermarsch  - 615 Personen befinden sich zurzeit in Quarantäne. 318 davon sind infiziert.

Lemwerder/Berne/Bremen

Corona-Pandemie
Britische Mutation breitet sich in der Wesermarsch aus

Britische Mutation breitet sich in der Wesermarsch aus

Lemwerder/Berne/Bremen  - Bei der Lürssen-Werft in Bremen hat es einen Corona-Ausbruch gegeben. Mitarbeiter eines griechischen Subunternehmers sind betroffen. Die Beschäftigen wohnen auch in Lemwerder und in der näheren Umgebung.

Lemwerder/Berne/Bremen

Bislang 50 Testungen positiv
Corona-Ausbruch bei Lürssen-Werft in Bremen

Corona-Ausbruch bei Lürssen-Werft in Bremen

Lemwerder/Berne/Bremen  - Bei der Lürssen-Werft am Standort in Bremen-Aumund gibt es einen Corona-Ausbruch. Nachgewiesen wurde fast ausschließlich die britische Mutation. Viele der Beschäftigten wohnen in Lemwerder und der näheren Umgebung.

Elsfleth/Berne/Lemwerder

Lürssen Werft
„Gorch Fock“ ihrem Element übergeben

„Gorch Fock“ ihrem Element übergeben

Elsfleth/Berne/Lemwerder  - Der Stapellauf nach dem Werftaufenthalt in Berne ist erfolgt. Nun beginnt die Endausrüstung an der Pier in Lemwerder.

Marine
"Gorch Fock" endlich wieder auf Kurs

"Gorch Fock" endlich wieder auf Kurs

Bald soll die "Gorch Fock" wieder über die Weltmeere segeln. Ein Ende der Sanierungsarbeiten ist nach fünf Jahren in greifbarer Nähe.

Nordwesten

Das bringt der NWZ-Tag
Testen, aber wo? Ein runder Geburtstag und ein Imbiss, der für Aufsehen sorgt

Testen, aber wo? Ein runder Geburtstag und ein Imbiss, der für Aufsehen sorgt

Nordwesten  - Die Schnelltests kommen, doch wo kann ich mich eigentlich jetzt testen lassen? Darüber klären wir heute bei der NWZ auf. Welche Themen uns heute außerdem beschäftigen - Das bringt der NWZ-Tag.

Berne

Traditionssegler vor Endausstattung
Hier fliegt die „Gorch Fock“ übers Wasser

Hier fliegt die „Gorch Fock“ übers Wasser

Berne  - Schon bald soll die „Gorch Fock“ wieder unter vollen Segeln über die Weltmeere fahren. Die erste kleine Ausfahrt macht das Schiff aber erstmal am Schlepphaken über die Weser. In Lemwerder wird dann Hand angelegt für die letzten Arbeiten.

Fotostrecke

„Gorch Fock“ in Berne zu Wasser gelassen

„Gorch Fock“ in Berne zu Wasser gelassen 19 Fotos

Fotostrecke  - 

Donnerschwee

Werbeagentur aus Oldenburg
Agentur Frese & Wolff stellt sich neu auf

Agentur Frese & Wolff stellt sich neu auf

Donnerschwee  - Neue Gesellschafterstruktur, neue Geschäftsführung, neuer Standort: Bei der renommierten Oldenburger Werbeagentur Frese & Wolff ist einiges in Bewegung. Mitgründer Hans E. Wolff ist überzeugt, dass sein Lebenswerk „in gute Hände“ kommt.

Berne

Lürssen-Werft in Berne
Gorch Fock ist wieder in voller Pracht zu sehen

Gorch Fock ist wieder in voller Pracht zu sehen

Berne  - Nach anderthalb Jahren unter Planen ist das Segelschulschiff „Gorch Fock“ in der Lürssen-Werft in Berne wieder vollständig zu sehen. Nächste Woche soll der Dreimaster zu Wasser gelassen werden.

Berne/Lemwerder

Schiffbau an der Unterweser
Neues Yachtprojekt bei der Lürssen Werft

Neues Yachtprojekt bei der Lürssen Werft

Berne/Lemwerder  - Bug und Heck wurden an den Standorten in Berne und Lemwerder gefertigt. Die beiden Segmente kamen mit Schlepperhilfe nach Bremen-Aumund. Die Komplettierung der wohl mehr als 140 Meter langen „Luminance“ soll 2022 abgeschlossen sein.

Nach Rekordjahr
Deutsche Rüstungsexporte um ein Viertel gesunken

Deutsche Rüstungsexporte um ein Viertel gesunken

Trendwende bei den deutschen Rüstungsexporten: Nach einem sprunghaften Anstieg 2019 geht es wieder steil bergab. Unter den wichtigsten Empfängerländern waren aber auch 2020 wieder mehrere Problemfälle - und ein Sonderfall.

Berne/Berlin

Marineschulschiff in Berne
„Gorch Fock“ soll im Sommer wieder segeln

„Gorch Fock“ soll im Sommer wieder segeln

Berne/Berlin  - Die Bremer Lürssen-Werft baut aktuell die Bark der „Gorch Fock“ in Berne fertig. Die Instandsetzung läuft nach Plan – und im Sommer soll wieder gesegelt werden. Wäre da nur nicht der Korruptionsskandal mit über 100 Verfahren.

Elsfleth

Elsflether Werft
Weg für Verkauf des Werftgeländes ist frei

Weg für Verkauf des Werftgeländes ist frei

Elsfleth  - Der Verkaufsprozess des Werftgeländes der Elsflether Werft ist bereits im November gestartet. Die Lürssen-Werft hat den Pachtvertrag für das Gelände zum 31. Dezember gekündigt.

Köln/Berne

Gericht
Gorch-Fock-Holz von Mafiaboss?

Köln/Berne  - Der Deutsche Naturschutzring und die Umweltschutzorganisation WWF haben im Fall der Vorwürfe gegen die „Gorch Fock“ ...

Berne/Köln

Gerichts-entscheid zum Schiff in Berne
„Gorch Fock“ darf weiter mit Teak-Holz „von Mafiaboss“ saniert werden

„Gorch Fock“ darf weiter mit Teak-Holz „von Mafiaboss“ saniert werden

Berne/Köln  - Auf der „Gorch Fock“ in Berne soll illegales Tropenholz „von einem Mafiaboss“ verbaut verbaut werden. So der Vorwurf von Umweltschützern. Sie stellten Antrag auf sofortigen Baustopp – er einmal vergeblich.