NWZonline.de

knesset

News
KNESSET

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Israelischer Regierungschef
Opposition dringt auf Entscheidung zu Netanjahus Immunität

Opposition dringt auf Entscheidung zu Netanjahus Immunität

Israels Regierungschef versucht, einer Korruptionsanklage gegen ihn zu entgegen - oder eine Strafverfolgung zumindest hinauszuzögern. Seine Gegner sehen jedoch ihre Chance gekommen, den langjährigen Ministerpräsidenten aus dem Amt zu drängen.

Korruptionsanklage
Netanjahu will Immunität gegen Strafverfolgung beantragen

Netanjahu will Immunität gegen Strafverfolgung beantragen

Als erster amtierender Ministerpräsident Israels steht Benjamin Netanjahu vor einer Korruptionsanklage. Nun will er sich beim Parlament Immunität sichern. Bis zu einer Abstimmung könnten jedoch noch Monate vergehen.

Jerusalem

Israel
Netanjahus Machthunger ist noch nicht gestillt

Netanjahus Machthunger ist noch nicht gestillt

Jerusalem  - Israels Likud-Partei hat Netanjahu erneut zu ihrem Vorsitzenden gekürt. Warum bleibt die Basis dem 70-Jährigen so bedingungslos treu?

Tel Aviv

Israel: Jetzt versucht es Benny Gantz

Tel Aviv  - Nach dem Scheitern von Israels Ministerpräsident Benjamin Netanjahu bei der Bildung einer neuen Regierung soll ...

Nach Wahlen in Israel
Rivlin will Gantz Auftrag zur Regierungsbildung geben

Rivlin will Gantz Auftrag zur Regierungsbildung geben

Israels Langzeit-Regierungschef Netanjahu hat es nicht geschafft, eine neue Koalition auf die Beine zu stellen. Jetzt kommt Benny Gantz an die Reihe, der bei der Wahl eigentlich gewonnen hatte. Doch auch seine Chancen gelten als gering.

Wilhelmshaven

Architektur
Stadt rettete ihr Wahrzeichen

Stadt rettete ihr Wahrzeichen

Wilhelmshaven  - Der Abriss des Turms war schon beschlossen. Doch das Wahrzeichen der Stadt Wilhelmshaven konnte gerettet werden.

Regierungsbildung stockt
Netanjahu-Anhörung zu Korruptionsverdacht

Netanjahu-Anhörung zu Korruptionsverdacht

Israels Ministerpräsident Netanjahu kommt bei der Regierungsbildung nicht voran. Zudem läuft gegen ihn eine Anhörung wegen des Verdachts auf Korruption. Präsident Rivlin warnt bei der Einsetzung des Parlaments: "Die Demokratie ist in Gefahr."

Regierungsbildung auf Eis
Anhörung Netanjahus wegen Korruptionsverdachts

Anhörung Netanjahus wegen Korruptionsverdachts

Die Regierungsbildung nach der Wahl in Israel stockt - während die Anhörung wegen des Verdachts der Korruption gegen Netanjahu beginnt. Vier Tage lang können Netanjahus Anwälte dem Generalstaatsanwalt nun seine Sicht der Dinge präsentieren.

Nach der Wahl in Israel
Netanjahus Likud für Regierung mit gleichwertigen Partnern

Netanjahus Likud für Regierung mit gleichwertigen Partnern

Während Israels Ministerpräsident Benjamin Netanjahu erneut den Auftrag zur Regierungsbildung bekommt, wird schon die Möglichkeit einer weiteren Wahl diskutiert - der dritten innerhalb eines Jahres.

Bald dritter Wahlgang?
Israels Präsident beauftragt Netanjahu mit Regierungsbildung

Israels Präsident beauftragt Netanjahu mit Regierungsbildung

Netanjahu hat bei der Wahl in Israel zwar eine Schlappe erlitten. Auch sein Herausforderer Gantz erzielte jedoch keine Mehrheit im Parlament. Weil Netanjahu mehr Empfehlungen hat, soll er nun die Regierung bilden. Ob ihm das gelingen wird, ist jedoch zweifelhaft.

Jerusalem

Israel: Rivlin sucht Ausweg aus Krise

Jerusalem  - Der israelische Präsident Reuven Rivlin hat am Sonntag Gespräche mit allen im Parlament vertretenen Parteien über ...

Analyse
In Israel droht Hängepartie - Große Koalition als Ausweg?

In Israel droht Hängepartie - Große Koalition als Ausweg?

Israel stehen harte Wochen bevor. Auch bei der zweiten Parlamentswahl in diesem Jahr gibt es keinen klaren Sieger. Kommt jetzt die große Koalition - mit oder ohne Netanjahu? Kampflos wird Israels am längsten amtierender Ministerpräsident wohl nicht das Feld räumen.

Schwierige Regierungsbildung
Patt nach Parlamentswahl in Israel - große Koalition möglich

Patt nach Parlamentswahl in Israel - große Koalition möglich

Noch sind nicht alle Stimmen ausgezählt, doch auch am Tag nach der Wahl in Israel zeichnet sich ab: Die einzig realistische Option der Parteien scheint eine große Koalition. Allerdings wird die Bildung einer Regierung schwierig.

Knappes Rennen
Wahl in Israel: Likud und Blau-Weiß in Prognosen gleichauf

Wahl in Israel: Likud und Blau-Weiß in Prognosen gleichauf

Bei der richtungsweisenden Wahl in Israel weist alles auf ein Patt hin. Laut Prognosen hat weder das rechte noch das Mitte-Links-Lager eine Mehrheit für eine Regierungsbildung. Kommt nun die große Koalition?

Tel Aviv

Israel-Wahl
Netanjahu kämpft um seine Macht

Netanjahu kämpft um seine Macht

Tel Aviv  - Netanjahu hat bei dieser Wahl einen ernsthaften Gegner. Es ist Ex-Militärchef Benny Gantz.

Schwierige Regierungsbildung
Israels Parlament debattiert über Auflösung und Neuwahl

Israels Parlament debattiert über Auflösung und Neuwahl

Politische Krise in Israel: Wegen eines Streits der möglichen Koalitionspartner von Ministerpräsident Netanjahu droht die Regierungsbildung zu scheitern. Jetzt muss das Parlament entscheiden, wie es weitergeht.

Schwierige Koalitionsbildung
Israel vor Neuwahl? Parlament in erster Lesung für Auflösung

Israel vor Neuwahl? Parlament in erster Lesung für Auflösung

Israel hat erst im April ein neues Parlament gewählt - nun droht schon wieder eine vorgezogene Wahl. Hintergrund sind Querelen zwischen möglichen Koalitionspartnern von Regierungschef Netanjahu.

Jerusalem

Parlament
Der Zeitplan für die Koalitionsverhandlungen

Jerusalem  - Israel hat ein neues Parlament gewählt. Was bedeutet das Wahlergebnis – und wie geht es jetzt weiter?Präsident ...

Analyse
Israel wählt wieder rechts, religiös und vor allem Netanjahu

Netanjahu steuert nach seinem Wahlerfolg auf eine fünfte Amtszeit zu. Seinem Spitznamen "Mister Teflon" hat er alle Ehre gemacht. Kritik perlt an ihm ab. Aber es droht neues Ungemach.