News
KLM

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Bremen

Hoffnung auf Zeit nach Corona
Träumen erlaubt – diese Ziele werden von Bremen angeflogen

Träumen erlaubt – diese Ziele werden von Bremen angeflogen

Bremen  - Die Corona-Pandemie beherrscht unseren Alltag. Das kann sich mit dem Impfstoff bald ändern. Wohin würden Sie gern in Urlaub fliegen? Ein Blick nach Bremen lohnt.

Appell für Corona-Schnelltests
Chef des internationalen Airline-Verbands IATA tritt zurück

Chef des internationalen Airline-Verbands IATA tritt zurück

Die Corona-Krise will für die Luftfahrtindustrie einfach nicht enden. Trotz aller Fortschritte komme der Impfstoff für viele Airlines zu spät, warnt der Verband IATA. Zugleich kündigt der IATA-Chef seinen Rücktritt an.

Nach heftiger Kritik
König Willem-Alexander bricht Auslandsurlaub ab

König Willem-Alexander bricht Auslandsurlaub ab

In den Niederlanden müssen Kneipen schließen, Corona breitet sich immer mehr aus. Dennoch düst die Königsfamilie in den Urlaub - und kehrt wieder reumütig zurück. Die Verantwortung übernimmt der Premier.

Bremen

100 Jahre Linienflug Bremen-Amsterdam
Als Piloten noch im Freien sitzen mussten

Als Piloten noch im Freien sitzen mussten

Bremen  - Als am 1. September 1920 erstmals eine Maschine von KLM von Bremen nach Amsterdam flog, war Fliegen noch ein großes Abenteuer. Die Piloten orientierten sich im Zweifelsfall an Eisenbahnschienen und die Passagiere bekamen, wenn es kalt war, auch schon mal eine Wärmflasche.

Arbeitslos oder Dumpin-Löhne
Vom Traumberuf Pilot ist nach Corona nicht mehr viel übrig

Vom Traumberuf Pilot ist nach Corona nicht mehr viel übrig

Pilot galt einmal als Traumberuf. Das Corona-Virus hat das Bild nachhaltig zerstört. Die Chancen für arbeitslose Flugzeugführer und Berufsanfänger sind auf Jahre hinweg düster.

Verluste in Milliardenhöhe
Corona trifft Air France-KLM und British-Airways-Mutter IAG

Corona trifft Air France-KLM und British-Airways-Mutter IAG

Die Zahlen des zweiten Quartals zeigen deutlich, wie schwer die Corona-Krise die Airlines getroffen hat. Vor allem das Geschäft auf der Langstrecke liegt weiter am Boden.

Von Tirol bis Queensland
Auf den Berg und unter Wasser: Neues aus der Reisewelt

Auf den Berg und unter Wasser: Neues aus der Reisewelt

Vom Mountainbiken in Tirol über das Tauchen in Australien bis zum Gorilla-Tracking in Ruanda: Die Reisewelt ist groß - auch wenn die Fernreiseziele derzeit noch wirklich fern liegen.

Bremen

Airlines Starten Durch
Diese Flüge sind ab Bremen bereits wieder möglich

Diese Flüge sind  ab Bremen bereits wieder möglich

Bremen  - Wer jetzt zum Ferienstart kurzentschossen in den Urlaub fliegen möchte, findet im Flugplan des „Bremen-Airport“ aktuell 23 Verbindungen. Von A wie Alicante bis W wie Wien. Wie es weitergeht, hängt von den Reisenden ab.

Frankfurt/Berlin

Lufthansa
Erleichterung über Rettung

Erleichterung über Rettung

Frankfurt/Berlin  - Auch KLM bekommt staatliche Hilfe. Der Verwaltungsrat akzeptierte ein Unterstützungspaket der Niederlande.

Niederländische Airline
KLM bekommt staatlichen Milliardenkredit

KLM bekommt staatlichen Milliardenkredit

Nach Air France bekommt auch die Schwester KLM Staatshilfe. Die Niederlande springen mit einem umfangreichen Kredit ein.

Bremen/Hannover/Greven

Flughäfen Im Nordwesten
Wieder mehr Flüge ab Bremen, Hannover und Münster

Wieder mehr Flüge ab Bremen, Hannover und Münster

Bremen/Hannover/Greven  - Die Flughäfen im Nordwesten haben die Sommersaison noch nicht abgeschrieben. Mit der Aufhebung de Reisewarnung für 27 europäische Länder nimmt das Flugangebot wieder spürbar zu. Folgende Ziele können jetzt oder in Kürze wieder angeflogen werden.

Berlin

Urlaub In Europa Wieder Möglich
27 Reisewarnung aufgehoben – Einschränkungen bleiben

27 Reisewarnung aufgehoben – Einschränkungen bleiben

Berlin  - Ob ans Meer in Kroatien oder in die österreichischen Berge: Die Bundesregierung hat die Aufhebung der weltweiten Reisewarnung für viele europäische Länder ab dem 15. Juni beschlossen. Uneingeschränktes Reisen ist aber weiterhin nicht möglich – eine Übersicht.

Bremen/Hannover

Reisewarnung Wird Aufgehoben
Wieder mehr Flüge ab Bremen und Hannover

Wieder mehr Flüge ab Bremen und Hannover

Bremen/Hannover  - Die Aufhebung der Reisewarnungen für 27 europäische Länder wegen der Corona-Epidemie gilt ab diesen Montag. Auch die Flughäfen Bremen und Hannover fahren ihr Angebot wieder hoch.

Kranich in der Krise
Poker um Lufthansa-Beihilfe

Poker um Lufthansa-Beihilfe

Die Corona-Pandemie hat die Lufthansa in die schlimmste Krise ihrer Geschichte gestürzt. Um die Rettung des Konzerns ist ein spannender Machtkampf zwischen EU und deutscher Regierung entbrannt.

Vor Hauptversammlung
Lufthansa wartet auf Staatshilfe

Lufthansa wartet auf Staatshilfe

Die Verhandlungen zu Staatshilfen für die Lufthansa stocken, während in anderen Staaten Lösungen gefunden werden. Der schlingernde Dax-Konzern bereitet sich auf eine denkwürdige Hauptversammlung vor.

Corona-Krise
Lufthansa-Konzern streicht Flugplan um 150 Jets zusammen

Lufthansa-Konzern streicht Flugplan um 150 Jets zusammen

Der Lufthansa-Konzern legt wegen der Corona-Krise rechnerisch jeden fünften Jet still. Das Unternehmen hat in der unerwarteten Nachfrage-Delle auch zu viel Personal an Bord.

Starker Rückgang bei Buchungen
Coronavirus bremst Flugverkehr - unabsehbare Folgen

Coronavirus bremst Flugverkehr - unabsehbare Folgen

Europas Fluggesellschaften formulieren Forderungen an die Politik, bevor Deutschland die EU-Ratspräsidentschaft übernimmt. Aber zunächst kämpfen sie mit den Folgen des Coronavirus - und die sind enorm.

Unsicherheit und Sparprogramme
Coronavirus bereitet Airlines immer größere Probleme

Coronavirus bereitet Airlines immer größere Probleme

Der Luftverkehr nach China liegt bereits weitgehend lahm. Die Ausbreitung des neuartigen Coronavirus drückt aber auch in anderen Regionen der Welt auf die Nachfrage nach Flugtickets.

Bis zu Windstärke 12
Orkantief "Sabine" nimmt Kurs auf Deutschland

Orkantief "Sabine" nimmt Kurs auf Deutschland

Das Orkantief "Sabine" wird am Sonntag im Norden erwartet und soll über ganz Deutschland hinwegfegen. Die Bahn bereitet sich auf größere Schäden vor - am Frankfurter Airport hofft man auf gutes Timing.