NWZonline.de

katholische-kirche

News
KATHOLISCHE-KIRCHE

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Münster/Vechta

Professor an Universität Vechta
Historiker Joachim Kuropka gestorben

Historiker  Joachim Kuropka gestorben

Münster/Vechta  - Joachim Kuropka galt als Experte für Kardinal Clemens August von Galen. Im Alter von 79 Jahren ist er nun nach kurzer schwerer Krankheit verstorben.

Deutsche Bischofskonferenz
Kirchen-Missbrauchsopfer fordern Eingreifen des Bundestags

Kirchen-Missbrauchsopfer fordern Eingreifen des Bundestags

Die Deutsche Bischofskonferenz berät derzeit über das Thema Missbrauch - doch die Betroffenen haben den Glauben an eine umfassende Aufklärung verloren.

Vechta

Im Alter von 79 Jahren
Historiker Joachim Kuropka aus Vechta gestorben

Vechta  - Joachim Kuropka ist im Alter von 79 Jahren gestorben. 1981 war er an die Uni Vechta berufen worden, wo er sich vor allem mit dem Verhältnis von katholischer Kirche und Nationalsozialismus beschäftigte.

Katholische Kirche
Bischofskonferenz machtlos im Fall Woelki

Bischofskonferenz machtlos im Fall Woelki

Die Krise um den Kölner Kardinal Rainer Maria Woelki belastet die ganze katholische Kirche in Deutschland. Dennoch hat Woelki von der Vollversammlung der Bischofskonferenz nichts zu befürchten.

Oldenburg

Aktion Maria 2.0
Katholische Frauen schlagen ihre Thesen an Oldenburger Kirche

Katholische Frauen schlagen ihre Thesen an Oldenburger Kirche

Oldenburg  - 500 Jahre nach Luther gibt es nun sieben Thesen für die Katholische Kirche. Bei der bundesweiten Aktion waren in Oldenburg an der Forumskirche St. Peter sechs Frauen dabei. Sie lieferten Diskussionsstoff.

Reformbewegung
Wie Luther: "Maria 2.0" schlägt Thesen an Kirchentüren

Wie Luther: "Maria 2.0" schlägt Thesen an Kirchentüren

Eine Initiative katholischer Frauen dringt seit Langem auf Reformen in der Kirche. Jetzt haben sie Forderungen präsentiert - mit einer symbolträchtigen Aktion.

Literatur
Irlands Krimi-Autorinnen: "Wir kennen uns mit Angst aus"

Irlands Krimi-Autorinnen: "Wir kennen uns mit Angst aus"

Große Namen der irischen Literatur sind schnell gefunden: Die Herren Joyce, Yeats, Wilde und Co. kennt jeder. Nun machen auf der Grünen Insel aber vor allem Autorinnen von sich reden. Besonders bei einem Genre.

Vechta

Schutz vor Sexualisierter Gewalt
Offizialat und Kirchen im Oldenburger Münsterland setzen Schutzkonzept in Kraft

Offizialat und Kirchen im Oldenburger Münsterland setzen Schutzkonzept in Kraft

Vechta  - 33 Kirchengemeinden im Offizialsbezirk Oldenburg haben ihr eigenes Schutzkonzept bereits erstellt. Es fordert die Mitarbeiter zu einer „Kultur der Achtsamkeit“.

Brake

Katholische Kirchengemeinde st. Marien Brake
Asche in der Kirche

Asche in der  Kirche

Brake  - Die Fastenzeit beginnt. Sie soll Christen dazu anzuregen, umzukehren und neu zu beginnen. Asche ist dabei das Symbol der Vergänglichkeit und der Reinigung.

Krise im Bistum
Hohe Nachfrage: Mehr Termine für Kirchenaustritte in Köln

Hohe Nachfrage: Mehr Termine für Kirchenaustritte in Köln

Die bisherigen 1000 Termine für Kirchenaustritte reichen in Köln nicht mehr aus. Das Amtsgericht hat nun zusätzlich 500 Termine freigeschaltet. Derzeit erregt eine Krise um den Kölner Kardinal Rainer Maria Woelki großes Aufsehen. Woelki hält ein Missbrauchsgutachten zurück.

Traurige Jecken
Rosenmontag im Lockdown: Karnevalszüge fallen aus

Rosenmontag im Lockdown: Karnevalszüge fallen aus

Rosenmontag ohne Karnevalszüge, das hat es schon lange nicht mehr gegeben. Aber die Corona-Pandemie macht es unumgänglich. Dennoch gibt es kleine Lichtblicke für die Jecken - und sogar einen völlig legalen Umzug.

Osnabrück

Kirche
Verlässlichkeit gehört zum Profil

Verlässlichkeit gehört zum Profil

Osnabrück  - Osnabrücks Bischof Franz-Josef Bode wird an diesem Dienstag, 16. Februar, 70 Jahre alt. Auch komplizierten Themen verschließt er sich nicht.

Markhausen/Sedelsberg

Missbrauch in Markhausen
Schwere Vorwürfe gegen Pfarrer Georg Meyer erhoben

Schwere Vorwürfe gegen Pfarrer Georg Meyer erhoben

Markhausen/Sedelsberg  - Der Priester Georg Meyer soll sich in den 1960er Jahren in Markhausen an Messdienern vergangen haben. Das zumindest behauptet ein anonymer Mann. Eine Spurensuche beginnt – und kann die Behauptungen untermauern.

Edewecht

Kirche vor 75 Jahren gegründet
Auf den Spuren der Katholiken in Edewecht

Auf den Spuren der Katholiken in Edewecht

Edewecht  - Ein Jahr nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs wurde für die vielen Flüchtigen und Vertriebenen katholischen Glaubens die katholische Kirche in Edewecht gegründet. Der damalige Pater fremdelte zunächst mit den Protestanten.

Varel

Vareler Literaturherbst
Mehr als nur Lesen und Schreiben

Mehr als nur Lesen und Schreiben

Varel  - Beim Literaturherbst in Varel ist auch das Publikum gefragt. Prämierte Autoren sind zu Gast. Am 17. und 18. September setzen die Macher auf eine Mischung aus bewährten und neuen Formaten.

"Kein Weg zurück"
Proteste gegen Junta in Myanmar weiten sich aus

Proteste gegen Junta in Myanmar weiten sich aus

Die Menschen in Myanmar wollen die Rückkehr zu einer Militärdiktatur nicht hinnehmen. Eine Woche nach dem Putsch schließen sich immer mehr Bürger den Protesten an. Sie wissen um die Gefahren. Das Militär reagiert bereits mit Drohgebärden.

Missbrauchsskandal in Köln
Bericht: Kardinal Woelki schließt Rücktritt nicht aus

Bericht: Kardinal Woelki schließt Rücktritt nicht aus

Kardinal Rainer Maria Woelki steht heftig in der Kritik im Zusammenhang mit der Aufklärung von Missbrauchsfällen innerhalb der katholischen Kirche. In einem Medienbericht spricht er nun davon, Verantwortung übernehmen zu wollen.

Sandkrug

Ortsentwicklung in Sandkrug
Erinnert genug ans historische Vorbild?

Erinnert genug ans historische Vorbild?

Sandkrug  - Zu hoch, nicht ausreichend detailgetreu lautet zwei Kritikpunkte. Auch die Verkehrsanschließung bereitet dem Senioren- und Behindertenbeirat sowie dem Orts- und Bürgerverein Sorgen.

Eingreifen Roms gefordert
Kein Fortschritt im Konflikt mit Kardinal Woelki

Kein Fortschritt im Konflikt mit Kardinal Woelki

Trotz enormen Drucks aus der Kirche macht Kardinal Woelki keine Anstalten, seine Linie in der Missbrauchskrise zu korrigieren. Deshalb hoffen Kölner Katholiken jetzt auf den Vatikan.