NWZonline.de

kartellamt

News
KARTELLAMT

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Ersatzversorgung
Neukundentarife bei Strom und Gas: Kartellamt äußert sich

Neukundentarife bei Strom und Gas: Kartellamt äußert sich

Bei manchen Grundversorgern müssen neue Kunden derzeit für Strom das Zwei- bis Dreifache, für Gas sogar das Vier- bis Fünffache gegenüber den alten Preisen bezahlen. Jetzt hat sich das Bundeskartellamt zu Wort gemeldet.

Preise
Kartellamt verhängt 2021 weniger Bußgelder wegen Absprachen

Kartellamt verhängt 2021 weniger Bußgelder wegen Absprachen

Preisabsprachen zwischen Unternehmen schaden den Verbrauchern. In diesem Jahr wurde das Kartellamt wegen solcher Marktmanipulationen deutlich seltener aktiv - das liegt aber auch an der Pandemie.

Wettbewerb
Bundeskartellamt untersucht Markt für Messengerdienste

Bundeskartellamt untersucht Markt für Messengerdienste

Messenger-Dienste erleben nicht zuletzt in der Corona-Pandemie einen enormen Boom. Aber werden auch Datenschutz und Datensicherheit eingehalten? Das Kartellamt blickt genau hin.

Möglicher Wettbewerbsvorteil
Entscheidende Phase im 50+1-Streit: DFL sucht goldene Lösung

Entscheidende Phase im 50+1-Streit: DFL sucht goldene Lösung

Die Auseinandersetzung um die 50+1-Regel im deutschen Fußball geht in eine entscheidende Phase. Das Kartellamt hatte im Mai die Ausnahmen für drei Investoren-Clubs bemängelt. Die können sich noch bis zum Ende dieses Monats dazu äußern. Danach muss eine Lösung her.

Oldenburg/Wittmund

Nordwest Mediengruppe verstärkt Engagement in Ostfriesland
NWZ übernimmt „Harlinger“ – Kartellamt stimmt zu

NWZ übernimmt „Harlinger“ – Kartellamt stimmt zu

Oldenburg/Wittmund  - Die Oldenburger Nordwest Mediengruppe übernimmt zum 1. Januar 2022 die Wittmunder Lokalzeitung von der Verlagsgruppe Brune-Mettcker. Das Kartellamt gab jetzt grünes Licht.

Gericht
Streit über Glasfaserausbau: Schlappe für Kartellamt

Streit über Glasfaserausbau: Schlappe für Kartellamt

Ende 2019 hatte das Bundeskartellamt einem gemeinsamen Unternehmen von EWE und Deutsche Telekom für den Glasfaserausbau im Nordwesten Deutschlands die Freigabe erteilt. Nun wurde sie aufgehoben.

Netzwerk
Kartellamt prüft Anmeldepflicht von Facebooks Kustomer-Deal

Kartellamt prüft Anmeldepflicht von Facebooks Kustomer-Deal

Facebook ist erneut im Visier des Bundeskartellamts. Grund ist die geplante Übernahme des Start-ups Kustomer.

Waffenkauf
Kartellamt kritisiert Sturmgewehr-Auftrag der Bundeswehr

Kartellamt kritisiert Sturmgewehr-Auftrag der Bundeswehr

Das Beschaffungsamt der Bundeswehr ist eine große Behörde, Tausende Menschen kümmern sich um den Kauf von Gütern für die Truppe. In einem prestigeträchtigen Großauftrag machte die Behörde keine gute Figur.

Kartellamt
Grünes Licht für Fusion von Vonovia und Deutsche Wohnen

Grünes Licht für Fusion von Vonovia und Deutsche Wohnen

Durch die stattgegebene Fusion von Vonovia und Deutsche Wohnen wird Europas größter Wohnimmobilienkonzern entstehen. Das Bundeskartellamt sah nach eigenen Angaben keinen Grund, die Fusion zu verbieten.

Wettbewerbshüter
Kartellamt treibt Firmenregister voran

Kartellamt treibt Firmenregister voran

Rund 400 Beschäftigte hat das Kartellamt, 160 davon sind Juristen und Ökonomen. Eine kleine Nummer unter den deutschen Behörden, könnte man meinen. Doch tatsächlich ist das Amt eine mächtige Institution.

Nach Bewertung des Kartellamts
DFL-Mitgliederversammlung berät im Juli über 50+1-Regel

DFL-Mitgliederversammlung berät im Juli über 50+1-Regel

Frankfurt/Main (dpa) - Die Deutsche Fußball Liga wird bei einer außerordentlichen Mitgliederversammlung im Juli ...

Wettbewerbsbehörde
Google akzeptiert Millionenstrafe in Frankreich

Google akzeptiert Millionenstrafe in Frankreich

Google wird sich gegen ein hohes Bußgeld nicht weiter wehren. Das US-Unternehmen habe seine marktbeherrschende Stellung im Anzeigensektor missbraucht, hatte zuvor Frankreichs Kartellamt festgestellt.

BGH-Urteil
"Enge" Bestpreisklausel von Booking.com ist unzulässig

"Enge" Bestpreisklausel von Booking.com ist unzulässig

Das Kartellamt untersagt Portalen wie Booking.com schon länger die Anwendunng sogenannter Bestpreisklauseln. Aber können sie Partnerhotels verbieten, für die günstigeren Preise im Internet zu werben?

Oldenburg

Supermärkte in Oldenburg
Warum Edeka den Real in Kreyenbrück nicht übernehmen durfte

Warum Edeka den Real  in Kreyenbrück nicht übernehmen durfte

Oldenburg  - Edeka wollte den Real-Markt am Alten Postweg in Oldenburg übernehmen. Doch Mitte März stellte sich das Bundeskartellamt quer. Warum die Wettbewerbshüter Bedenken hatten, haben sie jetzt ausführlich erläutert.

Bonn/Oldenburg

Einzelhandel
Kaufland übernimmt 92 Real-Märkte

Kaufland übernimmt 92 Real-Märkte

Bonn/Oldenburg  - Das Bundeskartellamt hat den Weg für die Zerschlagung der kriselnden SB-Warenhauskette Real frei gemacht. Der Großflächen-Discounter ...

Wildeshausen

Wegen Preisabsprachen mit Wettbewerber
Wildeshauser Unternehmen Hydrotec zahlt hohe Geldbuße

Wildeshauser Unternehmen Hydrotec zahlt hohe Geldbuße

Wildeshausen  - Preisabsprachen wies das Kartellamt dem Wildeshauser Unternehmen Hydrotec und einem weiteren Hersteller von Straßenkanalguss nach. Beide Firmen müssen insgesamt sechs Millionen Euro zahlen.

Emden

Nachsehen für deutsche Werften
Marine-Auftrag könnte doch nach Polen gehen

Marine-Auftrag könnte doch nach Polen gehen

Emden  - Das Marine-Schiff „Donau“ muss repariert und der Auftrag dafür europaweit ausgeschrieben werden. Deutsche Werften, wie etwa die Emder Werft und Dock GmbH (EWD), dürften dabei leer ausgehen.

Bonn/Oldenburg

Einzelhandel
Kaufland übernimmt 92 Real-Märkte

Kaufland übernimmt 92 Real-Märkte

Bonn/Oldenburg  - Das Bundeskartellamt hat den Weg für die Zerschlagung der kriselnden SB-Warenhauskette Real frei gemacht. Der Großflächen-Discounter ...

Oldenburg/Bonn

Oldenburger Energiekonzern
EWE trennt sich von Offshore-Dienstleister

EWE trennt sich von Offshore-Dienstleister

Oldenburg/Bonn  - Die Tochter eines französischen Baukonzerns übernimmt das EWE-Tochterunternehmen EWE OSS mit 160 Mitarbeitern. Jetzt hat auch das Bundeskartellamt der Transaktion zugestimmt.