News
JVA

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Oldenburg/Osnabrück

Oberlandesgericht Oldenburg
Juristische Schlappe für Hochstapler Hendrik Holt

Juristische Schlappe für Hochstapler Hendrik Holt

Oldenburg/Osnabrück  - Zwei Entscheidungen gegen den mutmaßlichen Windpark-Betrüger Hendrik Holt: Die Oldenburger Richter entschieden, dass ein Betrugsfall nun doch vor dem Landgericht Osnabrück verhandelt werden muss. Außerdem bleibt Holt in U-Haft.

Wieder hinter Gittern
Reemtsma-Entführer als Serien-Räuber verhaftet

Reemtsma-Entführer als Serien-Räuber verhaftet

Er war einer der bekanntesten Verbrecher Deutschlands. Ist er rückfällig geworden? Reemtsma-Entführer Thomas Drach wird Beteiligung an drei spektakulären Geldtransporter-Überfällen vorgeworfen.

Oldenburg/Osnabrück

Mutmaßlicher Betrüger In JVA Oldenburg
Hendrik Holt sollte offenbar aus Gefängnis befreit werden

Hendrik Holt sollte offenbar aus Gefängnis befreit werden

Oldenburg/Osnabrück  - Der Windpark-Unternehmer Hendrik Holt ist in eine besonders gesicherte Station des Oldenburger Gefängnisses verlegt worden. Sicherheitsbehörden lagen Infos vor, dass es Pläne gebe, den Ex-Unternehmer aus der Haft zu befreien.

Hannover/Celle/Oldenburg

Inhaftierter aus JVA Hannover berichtet
„Jeder Brief ist ein Geschenk für mich“

„Jeder Brief ist ein Geschenk für mich“

Hannover/Celle/Oldenburg  - Den Kontakt zur Außenwelt nicht verlieren: Das versuchen viele Inhaftierte im Gefängnis. Eine Möglichkeit ist da das Briefeschreiben. Wir haben es selbst versucht und einem Insassen der JVA Hannover geschrieben.

Celle

Mörder aus Norddeutschland
„Maskenmann“ soll Kind in Frankreich getötet haben

„Maskenmann“ soll Kind in  Frankreich getötet haben

Celle  - Über Jahre hat „Maskenmann“ Martin N. in Norddeutschland Kinder aus Schullandheimen entführt und dabei drei Jungen ermordet. Der verurteilte 50-Jährige soll auch für Verbrechen in Frankreich verantwortlich sein.

Rheiderland

Kontrollen im Rheiderland
Zollbeamte finden sechs Kilo Drogen in Kofferraum

Zollbeamte finden sechs Kilo Drogen in Kofferraum

Rheiderland  - Die angeblichen Klamotten im Karton entpuppten sich als Drogen: Bei einer Kontrolle im Rheiderland haben Zollbeamte Marihuana und Kokain in einem Kofferraum entdeckt. Der Pkw-Fahrer kam aus den Niederlanden.

Ist Beate Zschäpe Mittäterin?
Revisionen eingegangen: Bundesgerichtshof prüft NSU-Urteil

Revisionen eingegangen: Bundesgerichtshof prüft NSU-Urteil

Mit dem Urteil im NSU-Prozess ging 2018 ein Mammutverfahren zu Ende. Aber noch ist es nicht rechtskräftig. Hat die Verurteilung Beate Zschäpes als Mittäterin der Morde und Anschläge in Karlsruhe Bestand?

Osnabrück/Vechta/Lingen

Diakonie über Haftentlassung
Corona erschwert den Weg in die Freiheit

Corona erschwert  den Weg in die Freiheit

Osnabrück/Vechta/Lingen  - Die Coronapandemie wirkt sich auch auf Häftlinge aus. Die Diakonie in Osnabrück erklärt, vor welchen Probleme Gefängnisinsassen bei ihrer Entlassung stehen.

Ramsloh

Hausdurchsuchung in Ramsloh
Polizei beschlagnahmt Drogen und 30.000 Euro

Polizei beschlagnahmt Drogen und 30.000 Euro

Ramsloh  - Polizeibeamte haben bei einer Hausdurchsuchung in Ramsloh mehrere Gramm Kokain und Heroin sowie 30.000 Euro Bargeld sichergestellt. Ein 39-jähriger Ramsloher sitzt nun in Untersuchungshaft.

Landkreis Vechta

Blaulicht
Feuer in Küche der JVA für Frauen in Vechta ausgebrochen

Feuer in Küche   der JVA für Frauen in Vechta ausgebrochen

Landkreis Vechta  - Ein Kochtopf war vermutlich auf dem Herd vergessen worden. Im Bakum hat ein 21-Jähriger Widerstand gegen Polizeibeamte geleistet.

Weener

Per Haftbefehl gesucht
Bundespolizei nimmt Drogenschmuggler in Weener fest

Bundespolizei nimmt Drogenschmuggler in Weener fest

Weener  - Einen wegen Drogenhandel gesuchten 55-Jährigen hat die Bundespolizei am Bahnhof Weener festgenommen. Der Mann hatte Päckchen dabei, die vermutlich Heroin enthalten, mit einem Straßenwert von etwa 13.000 Euro.

Oldenburg

Brandanschläge auf Polizeiautos
Geständnis bringt vier Monate Strafrabatt

Geständnis bringt vier Monate Strafrabatt

Oldenburg  - Mit Grillanzündern hatte der 23-Jährige im Februar vorigen Jahres einen Streifenwagen in Brand gesetzt, eine zweite Tat wurde vereitelt. Vor dem Landgericht zeigte er sich nun geständig – nachdem er zuvor bereits verurteilt worden war.

Früherer Audi-Chef
Stadler attackiert im Dieselprozess die Staatsanwaltschaft

Stadler attackiert im Dieselprozess die Staatsanwaltschaft

Ex-Audi-Chef Stadler sieht sich im Dieselprozess zu unrecht vorgeführt. Seinen Motorenentwicklern kreidet er an, sie hätten ihn hinters Licht geführt. Doch auch sich selbst macht er Vorwürfe.

Delmenhorst/Bramsche/Osnabrück/Oldenburg

Delmenhorster vor Gericht
Drogendealer kommt glimpflich davon

Drogendealer kommt  glimpflich davon

Delmenhorst/Bramsche/Osnabrück/Oldenburg  - Ein Delmenhorster soll einer Drogenbande geholfen haben, Rauschgift zu organisieren und weiter zu vermitteln. Doch der 39-Jährige kam jetzt vor Gericht noch glimpflich davon.

Oldenburg/Vechta

Brandanschläge in Oldenburg
Brennende Polizeiautos beschäftigen jetzt Landgericht

Brennende Polizeiautos beschäftigen jetzt Landgericht

Oldenburg/Vechta  - Ein 23-Jähriger soll in Oldenburg zweimal Anschläge auf Polizeiautos verübt haben. Im ersten Prozess wurde der Mann zu knapp drei Jahren Gefängnis verurteilt. Nun wird der Fall vor dem Landgericht neu aufgerollt.

Oldenburg

Kontrolle im Oldenburger Hauptbahnhof
Polizei findet verurteilten Straftäter

Polizei findet verurteilten Straftäter

Oldenburg  - Weil er sich auffällig verhielt, kontrollierte die Bundespolizei einen 34-Jährigen Mann. Der war zweifach verurteilt und musste noch eine Haftstrafe antreten.

Vechta

Strafvollzug in Vechta
Wie Weihnachten hinter Gittern gefeiert wird

Wie Weihnachten hinter Gittern gefeiert wird

Vechta  - Eigentlich wäre an diesem Heiligen Abend die Niedersächsische Justizministerin nach in die JVA Vechta gekommen. Doch dieser Brauch muss in diesem Jahr ausfallen. So wird stattdessen gefeiert.

Varel

Überfall in Varel
Am Auto 500 Meter mitgezogen – Polizei nimmt Mann fest

Am Auto 500 Meter mitgezogen – Polizei nimmt Mann fest

Varel  - Es waren schreckliche Szenen: Der Täter hatte eine Frau vor einem Imbiss am Büppeler Weg in Varel überfallen. Mit einem vorgehaltenen Messer wollte er das Auto kapern. Das gelang aber nicht.

Und das sagen die beiden Landtagsabgeordneten und Ratsvertreter

Und das sagen  die beiden   Landtagsabgeordneten und Ratsvertreter

Zu der EWE-Fläche am Bahnhof: Für das Areal wurde seitens der Stadt Baurecht geschaffen. Nach meinem Kenntnisstand ...