NWZonline.de

interfax

News
INTERFAX

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Vereinbarung bis 2026
USA und Russland wollen Abrüstungsvertrag verlängern

USA und Russland wollen Abrüstungsvertrag verlängern

Das Bangen um den letzten großen Abrüstungsvertrag könnte bald ein Ende haben. Kurz nach dem Machtwechsel in Washington steuern die USA und Russland in dieselbe Richtung. Aber noch ist nichts entschieden - und die Zeit ist knapp.

Opposition ruft zu Protest auf
Nawalny im Knast, Putin im Palast

Nawalny im Knast, Putin im Palast

Die internationalen Forderungen nach Freilassung des inhaftierten russischen Oppositionsführers Alexej Nawalny prallen an den Mauern des Kreml ab. Präsident Putin nimmt demonstrativ ein Eisbad, während sein Gegner im Knast sitzt - aber eine neue Überraschung parat hat.

Anwältin Ljubow Sobol
Russische Behörden ermitteln gegen Nawalnys Mitarbeiterin

Russische Behörden ermitteln gegen Nawalnys Mitarbeiterin

Der Kremlkritiker Nawalny hält sich noch in Deutschland auf. Nun nehmen die russischen Ermittler seine Mitstreiter vor Ort ins Visier. Die Opposition ist empört. Doch warum?

Baby-News
Edward Snowden ist Vater geworden

Edward Snowden ist Vater geworden

Dieses Jahr endet für Edward Snowden versöhnlich und besonders freudig. Seine Frau Lindsay hat einen Jungen zur Welt gebracht. Mutter und Kind sind wohlauf.

"Liebe größtes Geschenk"
US-Whistleblower Snowden ist Vater geworden

US-Whistleblower Snowden ist Vater geworden

Er brachte den NSA-Abhörskandal an die Öffentlichkeit. Seit sieben Jahren lebt der Whistleblower Edward Snowden im russischen Exil. Nun ist er Vater geworden.

Angriff auf Schiedsrichter
Ex-Russland-Kapitän Schirokow zu Arbeitsstunden verurteilt

Ex-Russland-Kapitän Schirokow zu Arbeitsstunden verurteilt

Moskau (dpa) - Wegen seiner Attacke auf einen Schiedsrichter ist der Ex-Kapitän der russischen Fußball-Nationalmannschaft, ...

Einreiseverbot nach Russland
Fall-Nawalny: Russland verhängt Sanktionen gegen Deutschland

Fall-Nawalny: Russland verhängt Sanktionen gegen Deutschland

Wegen der Vergiftung des russischen Oppositionellen Nawalny hat die EU enge Vertraute von Kremlchef Wladimir Putin mit Sanktionen belegt. Gut zwei Monate ist das her. Jetzt reagiert Moskau. Wer auf deutscher Seite betroffen ist, bleibt aber ein Geheimnis - vorerst.

Medienberichte
Cyberangriffe gegen US-Ministerien - Moskau unter Verdacht

Cyberangriffe gegen US-Ministerien - Moskau unter Verdacht

Seit Monaten greifen Hacker Medienberichten zufolge das Finanz- und das Handelsministerium der USA an. Es wird über Verbindungen nach Russland spekuliert. Moskau dementiert umgehend.

Gaspipeline durch die Ostsee
Russland zweifelt nicht an Fertigstellung von Nord Stream 2

Russland zweifelt nicht an Fertigstellung von Nord Stream 2

Wegen US-Sanktionen wurde der Bau der Gaspipeline Nord Stream 2 vor einem Jahr gestoppt - nun droht sogar eine Ausweitung der Strafmaßnahmen. Die Russen zeigen sich davon unbeeindruckt.

Ostseepipeline für Gas
Russland will Nord Stream 2 trotz US-Sanktionen fertigbauen

Russland will Nord Stream 2 trotz US-Sanktionen fertigbauen

Wird die deutsch-russische Ostseepipeline Nord Stream 2 nun doch weitergebaut? Russland will sich durch Sanktionsdrohungen aus den USA nicht einschüchtern lassen. Die USA wollen die Europäer nun zumindest konsultieren.

Konflikt um Berg-Karabach
Armenien gibt mehr als 120 Orte an Aserbaidschan ab

Armenien gibt mehr als 120 Orte an Aserbaidschan ab

Freud und Leid liegen in Berg-Karabach eng beieinander. Während Bewohner nach dem Ende der Kämpfe in ihre Wohnungen zurückkehren, müssen andere ihre Heimat verlassen. Armenien übergibt 121 Städte und Dörfer an Aserbaidschan

Kämpfe beendet
Berg-Karabach: Armenien bekommt mehr Zeit für Abzug

Berg-Karabach: Armenien bekommt mehr Zeit für Abzug

Freud und Leid liegen in Berg-Karabach eng beieinander. Während Bewohner nach dem Ende der Kämpfe in ihre Wohnungen zurückkehren, müssen andere ihre Heimat verlassen.

Nach Abkommen um Berg-Karabach
Armenien und Aserbaidschan übergeben getötete Soldaten

Armenien und Aserbaidschan übergeben getötete Soldaten

Nach dem Ende der Kämpfe in Berg-Karabach können viele Familien nun Abschied von Gefallenen nehmen. Gleichzeitig kehren viele Bewohner der Konfliktregion zurück in ihre Heimat. Doch es herrscht auch Wut.

Lage eskaliert
Protest in Armenien gegen Abkommen zu Berg-Karabach

Protest in Armenien gegen Abkommen zu Berg-Karabach

In Armenien wächst nach dem umstrittenen Abkommen über das Kriegsende in Berg-Karabach der Druck auf Regierungschef Paschinjan. Die Opposition fordert seinen Rücktritt. Aber Streit um das von Russland ausgehandelte Papier gibt es auch mit der Türkei.

Belarussischer Machthaber
EU verhängt Sanktionen gegen Lukaschenko

EU verhängt Sanktionen gegen Lukaschenko

Kritiker nennen ihn den "letzten Diktator Europas": Nun ist der belarussische Präsident Lukaschenko zurück auf der Sanktionsliste der EU. Dass die Strafmaßnahme die Lage im Land verbessern wird, denkt niemand. Der Schritt der EU ist aber eine klare Botschaft.

"Sehr aktive" Beteiligung
Streik und Protest in Belarus - Druck auf Lukaschenko wächst

Streik und Protest in Belarus - Druck auf Lukaschenko wächst

Mit Streiks und neuen Protesten erhöht die Demokratiebewegung in Belarus den Druck auf Lukaschenko. Die Bürgerrechtlerin Tichanowskaja zeigt sich optimistisch, dass das erst der Anfang ist.

Ankara fordert Beteiligung
Berg-Karabach: Armenien gegen Vermittlerrolle der Türkei

Berg-Karabach: Armenien gegen Vermittlerrolle der Türkei

Baku/Eriwan (dpa) - Im blutigen Konflikt in Berg-Karabach im Südkaukasus lehnt Armenien eine Vermittlerrolle der ...

Gegen Putin-Gefolgsleute
EU setzt nach Anschlag auf Nawalny Sanktionen in Kraft

EU setzt nach Anschlag auf Nawalny Sanktionen in Kraft

Wer nicht aufklären will, muss Dreck am Stecken haben: Nach diesem Motto verhängt die EU jetzt Sanktionen im Fall Nawalny. Es bleibt aber Luft für weitere Maßnahmen.

Nach Giftanschlag
EU legt Ziele für Russland-Sanktionen im Fall Nawalny fest

EU legt Ziele für Russland-Sanktionen im Fall Nawalny fest

Im Fall der Vergiftung des Kremlkritikers Alexej Nawalny verhängt die EU im Eiltempo neue Russland-Sanktionen. Die Reaktion aus Moskau kommt prompt.