NWZonline.de

ig-metall

News
IG-METALL

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Nach Zetsche-Rückzug
Pischetsrieder soll Daimler-Aufsichtsrat führen

Pischetsrieder soll Daimler-Aufsichtsrat führen

Nach dem Zetsche-Rückzug stand Daimler ohne klaren Favoriten für die Aufsichtsratsspitze da. Nun soll es ein erfahrener Auto-Manager richten - das kommt nicht nur gut an. Für die Beschäftigten gibt es ein Zugeständnis, für die Führung jede Menge Post.

"Hürden abbauen"
Menschen mit Behinderung oft von Armut bedroht

Menschen mit Behinderung oft von Armut bedroht

Viele Menschen mit Behinderung haben ihre Einschränkung im Leben akzeptiert. Aber was viele nicht akzeptieren wollen: Dass sie deshalb stärker von Armut und Arbeitslosigkeit betroffen sind.

Hamburg

Windkraft: Mehr Zuversicht

Hamburg  - In der Windindustrie sehen viele Betriebsräte wieder etwas zuversichtlicher in die Zukunft der Branche. Insgesamt ...

Streit um Vorstandsposten
Der VW-Chef und die Vertrauensfrage

Der VW-Chef und die Vertrauensfrage

Kriegt Herbert Diess noch die Kurve? Was der Vorstandsvorsitzende von Volkswagen und seine Kontrolleure genau voneinander erwarten, scheint unklarer denn je. Wieder machen Gerüchte über einen baldigen Showdown die Runde. Dabei treiben die Belegschaft ganz andere Sorgen um.

Vor dem Digitalgipfel
Heil will Marktbeherrschung digitaler Plattformen brechen

Heil will Marktbeherrschung digitaler Plattformen brechen

Corona verschafft Online-Plattformen wie Essenslieferdiensten einen Boom. Doch bei manchen digitalen Marktplätzen werden Beschäftigte nach Wildwestmanier behandelt. Neue Regeln sollen helfen.

Debatte um Vorstandsposten
Neue Unruhe bei VW: Kann sich Chef Diess durchsetzen?

Neue Unruhe bei VW: Kann sich Chef Diess durchsetzen?

"Endlich wieder Ruhe im Karton" - so hätte man nach dem heftigen Zoff zwischen VW-Chef Diess und dem Betriebsrat im Juni die Gefechtslage in Wolfsburg beschreiben können. Zumindest nach außen sollte das die Botschaft sein. Intern bleibt das Machtgleichgewicht jedoch brüchig.

Papenburg

Einigung bei der Meyer Werft

Einigung  bei der Meyer Werft

Papenburg  - Arbeitnehmer- und Arbeitgeberseite haben sich bei den Gesprächen zu einem Sparkonzept für den kriselnden Kreuzfahrtschiffbauer ...

Papenburg

Einigung bei Meyer Werft in Papenburg
Keine betriebsbedingten Kündigungen bis Juni 2021

Keine betriebsbedingten Kündigungen  bis  Juni 2021

Papenburg  - Die Corona-Pandemie hat die Meyer Werft in Schieflage gebracht. Nun können die Beschäftigten aufatmen: IG Metall, Betriebsrat und Geschäftsführung haben sich auf ein Sparkonzept geeinigt. Das betrifft auch das Weihnachtsgeld.

Gegner positionieren sich
Weiter Diskussionen nach Koalitionseinigung zur Frauenquote

Weiter Diskussionen nach Koalitionseinigung zur Frauenquote

Ende vergangener Woche einigte sich die Koalition auf eine Frauenquote in Vorständen - Tage später reißen die Diskussionen darum nicht ab. Neben viel Zuspruch knirscht es vor allem innerhalb der Unionsfraktion.

Bonn

Langes Warten auf Zulassung

Bonn  - Bei der Neuzulassung von Kraftfahrzeugen hakt es weiterhin. Einer Umfrage des Kfz-Branchenverbands ZDK zufolge ...

"Schmerzhafte Schritte"
Bei Thyssenkrupp fallen 11.000 Stellen weg

Bei Thyssenkrupp fallen 11.000 Stellen weg

Thyssenkrupp steckt tief in der Krise. Die Corona-Pandemie hat die seit langem anhaltenden Probleme des Traditionskonzerns verschärft. Bei der Vorlage der Bilanz bestätigt Vorstandschefin Merz die Befürchtungen der Mitarbeiter. Der Stellenabbau trifft vor allem Deutschland.

Brake

Schließung in Brake
Yazaki-Mitarbeiter nehmen Kampf auf

Yazaki-Mitarbeiter nehmen Kampf auf

Brake  - Der Yazaki-Standort in Brake soll im September 2021 geschlossen werden. Mitarbeiter, Betriebsrat, Gewerkschaft und die Braker Verwaltung wollen sich nun gemeinsam für den Erhalt des Standortes einsetzen.

Nach erneutem "Autogipfel"
Durchbruch für einen klimaschonenderen Verkehr?

Durchbruch für einen klimaschonenderen Verkehr?

Wieder "Autogipfel" mit der Kanzlerin: Die Politik pumpt weitere Milliarden in die Branche, um sie durch Corona-Krise und Öko-Umbau zu tragen. Dafür gibt es Zuspruch - aber es stellt sich auch die Frage, ob das alles entschlossen genug für eine echte Verkehrswende ist.

Autogipfel per Videoschalte
Milliardenspritze für Autobranche - E-Kaufprämie bis 2025

Die gebeutelte Autobranche ist erneut - per Videoschalte - zu Gast im Kanzleramt. Es geht darum, Jobs zu retten, aber auch den Klimaschutz voranzubringen. Zentrale Botschaften verkündet die Politik vorab.

Kaufprämie für E-Autos
"Autogipfel" mit Merkel soll Wandel der Branche voranbringen

"Autogipfel" mit Merkel soll Wandel der Branche voranbringen

Die gebeutelte Autobranche ist erneut - per Videoschalte - zu Gast im Kanzleramt. Es geht darum, Jobs zu retten, aber auch den Klimaschutz voranzubringen. Auf der Agenda steht unter anderem die Kaufprämie für E-Autos - und die Frage, wo sie laden sollen.

Brake

90 Mitarbeiter betroffen
Yazaki schließt Braker Standort kommendes Jahr

Yazaki schließt Braker Standort kommendes Jahr

Brake  - Im September 2021 soll Schluss sein. Rund 90 Mitarbeiter sind betroffen.

Varel

Premium Aerotec in Varel
Azubi-Stellen sollen nicht gestrichen werden

Azubi-Stellen sollen nicht gestrichen werden

Varel  - Corona hat die Luftfahrtbranche in die Krise gestürzt, Hunderte Jobs sind auch im Nordwesten bedroht. Für die aktuellen Azubis der Airbus-Tochter Premium Aerotec in Varel gibt es nun gute Nachrichten – für ihre Nachfolger weniger.

Empörung
MAN-Betriebsrat: Keine Verhandlungen über "Kahlschlag"

MAN-Betriebsrat: Keine Verhandlungen über "Kahlschlag"

Der Diesel-Lastwagen wird nach den Klimavorgaben der EU zum Auslaufmodell. Der Hersteller MAN will das Unternehmen radikal neu aufstellen und ein Viertel der Arbeitsplätze streichen. Bei den Verhandlungen platzt dem Betriebsrat jetzt der Kragen.

Wegen der Pandemie
Metall-Tarifrunde ohne Streiks?

Metall-Tarifrunde ohne Streiks?

Weniger Arbeit mit Lohnausgleich oder bei gleicher Arbeit mehr Geld - auf diesen Nenner lässt sich die Forderung der IG Metall für die anstehende Tarifrunde Metall und Elektro bringen. Diesmal könnte wegen Corona manches anders sein.