News
IFW

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Bruttoinlandsprodukt schrumpft
Konjunktur bricht ein: "Eigentliches Drama steht noch bevor"

Konjunktur bricht ein: "Eigentliches Drama steht noch bevor"

Die Corona-Krise stürzt Europas größte Volkswirtschaft in eine Rezession. Zwar gibt es inzwischen erste Lichtblicke. Ökonomen rechnen jedoch mit einem langen Weg zurück in Richtung Normalität.

Düstere Aussichten
DIHK rechnet mit schwerem Wirtschaftseinbruch

DIHK rechnet mit schwerem Wirtschaftseinbruch

Die Nachfrage bricht weltweit ein, Lieferketten sind unterbrochen, der private Konsum springt nicht an: Die Corona-Krise sorgt für eine schwere Wirtschaftskrise. Der DIHK ist deutlich pessimistischer als die Bundesregierung.

Frankfurt

Statistik
Schon erstes Quartal tief im Minus

Frankfurt  - Das Jahr startete ganz passabel. Im März begann der Einbruch. Der Grund heißt Corona.

München

Corona-Krise
Starthilfe oder nur ein Strohfeuer?

Starthilfe oder nur ein Strohfeuer?

München  - Die Autoindustrie ist der Jobmotor im Land. Doch braucht die Branche wegen der Corona-Krise Anschubhilfe aus Steuermitteln in Form von Kaufprämien?

Es drohen rote Zahlen
Starthilfe oder Strohfeuer? Prämie für Autokäufer strittig

Starthilfe oder Strohfeuer? Prämie für Autokäufer strittig

Die Autoindustrie ist Deutschlands Schlüsselbranche. Braucht sie wegen der Corona-Krise jetzt Anschubhilfe aus Steuermitteln, in Form von Kaufprämien? Und falls ja, welche? Die Meinungen gehen sehr weit auseinander.

Bruttoinlandsprodukt schrumpft
Ökonomen: Deutschland steht vor "hartem Konjunktureinbruch"

Ökonomen: Deutschland steht vor "hartem Konjunktureinbruch"

Mit dem Coronavirus droht Europas größter Volkswirtschaft ein Wirtschaftseinbruch. Eine Rezession - erstmals seit der Finanzkrise 2009 - wird nicht mehr ausgeschlossen.

Berlin

Coronavirus
Berlin soll Handlungsfähigkeit zeigen

Berlin soll Handlungsfähigkeit zeigen

Berlin  - In der Wirtschaft geht es oft um Psychologie. Ein Gegner ist wachsender Pessimismus.

Corona-Krise
Führende Ökonomen: Notfalls Rettungsfonds für Firmen

Führende Ökonomen: Notfalls Rettungsfonds für Firmen

Die Corona-Krise weckt mehr und mehr Erinnerungen: An die Finanz- und Wirtschaftskrise vor mehr als zehn Jahren und an die heiße Phase der Euro-Schuldenkrise. Was sollte die Regierung tun?

Mehr Importe aus Fernost
China erneut wichtigster Handelspartner Deutschlands

China erneut wichtigster Handelspartner Deutschlands

Die USA sind trotz politischer Störfeuer der wichtigste Markt für den Export von Waren "Made in Germany". Der wichtigste Handelspartner ist allerdings China. Das könnte sich möglicherweise ändern.

Immun dank Geldschwemme
Warum die Börsen trotz Corona florieren

Warum die Börsen trotz Corona florieren

Handelskonflikte, Konjunktursorgen und nun auch noch das Coronavirus - eigentlich müsste die Stimmung an den Börsen schlecht sein. Doch das Gegenteil ist der Fall. Das hat vor allem einen Grund.

Berlin

Folgen Des Coronavirus
Angst vor Abschwung wächst täglich

Angst vor Abschwung wächst täglich

Berlin  - China ist für Deutschland als Wirtschaftspartner unverzichtbar. Das Handelsvolumen liegt bei 200 Milliarden Euro.

Studie
Coronavirus dürfte Autobranche besonders stark treffen

Coronavirus dürfte Autobranche besonders stark treffen

Umstellung auf Elektro-Autos, Absatzschwäche, Diesel-Krise: Die Autoindustrie hat an vielen Fronten zu kämpfen. Nun kommt noch das Coronavirus dazu. Die Folgen für die Branche könnten schmerzhaft sein, warnen Berater.

Rückgang bei Produktion
Trotz Rekordjahr: Export verliert deutlich an Schwung

Trotz Rekordjahr: Export verliert deutlich an Schwung

Deutschlands Exportunternehmen haben sich in den Turbulenzen 2019 weitgehend behauptet. Von dem Boom der vergangenen Jahre ist der Außenhandel allerdings weit entfernt.

Schwaches Exportgeschäft
Gegenwind für Industrie hält an: Auftragsflaute im Dezember

Gegenwind für Industrie hält an: Auftragsflaute im Dezember

Die exportorientierte Industrie in Deutschland macht schwere Zeiten durch. Ende 2019 hält die Schwäche an. Das ist keine gutes Vorzeichen für das laufende Jahr.

Weltwirtschaft
Coronavirus trifft Konjunktur in einer Schwächephase

Coronavirus trifft Konjunktur in einer Schwächephase

Das Coronavirus breitet sich immer schneller in der zweitgrößten Volkswirtschaft der Welt aus. Die Maßnahmen Pekings sind drastisch. Das könnte die Weltwirtschaft und damit auch die deutsche Konjunktur empfindlich treffen.

Österreich lehnt ab
Merkel: Werden weiter über Steuer auf Aktienkäufe verhandeln

Merkel: Werden weiter über Steuer auf Aktienkäufe verhandeln

Die Einnahmen sind längst verplant, doch die Steuer auf Aktienkäufe ist in der EU noch längst nicht beschlossen. Österreichs Kanzler Sebastian Kurz meint, die deutschen Pläne träfen die Falschen. Das will man hier nicht auf sich sitzen lassen.

Digitalsteuer als Hebel
Felbermayr: Europa könnte im Handelskrieg USA hart treffen

Felbermayr: Europa könnte im Handelskrieg USA hart treffen

Europa könnte wirtschaftlichem Druck der USA Paroli bieten: Der Wirtschaftswissenschaftler Felbermayr verweist darauf, dass die USA - im Gegensatz zum Güterhandel - im digitalen Dienstleistungsbereich hohe Exportüberschüsse haben und dort verwundbar wären.

Wilhelmshaven

Landeskabinett Tagt
250 Landwirte demonstrieren in Wilhelmshaven

250 Landwirte demonstrieren  in Wilhelmshaven

Wilhelmshaven  - An diesem Montag trifft sich das niedersächsische Landeskabinett in Wilhelmshaven. Landwirte aus der Region haben vor dem Tagungshotel demonstriert. Inzwischen sind sie wieder auf der Heimreise.

Wilhelmshaven

Landesregierung Tagt In Wilhelmshaven
Niedersachsen holt sich Rat von Klimaschutz-Expertin

Niedersachsen holt sich Rat von Klimaschutz-Expertin

Wilhelmshaven  - Ankündigungen gab es viele, jetzt will sich die niedersächsische Landesregierung an die konkrete Umsetzung eines Klimaschutz-Programms machen. Während das Kabinett darüber in Wilhelmshaven berät, nehmen in Hannover die Landtagsausschüsse das Klimagesetz auf den Prüfstand.