News
IFO

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Konjunkturbarometer
Ifo-Geschäftsklima hellt sich trotz Omikron-Welle auf

Ifo-Geschäftsklima hellt sich trotz Omikron-Welle auf

Eine Reihe von Unsicherheitsfaktoren lastet zurzeit auf der deutschen Wirtschaft. Deshalb überrascht es, dass die Unternehmen wieder zuversichtlicher auf die kommenden Monate blicken.

Oldenburg

Konjunktur-Ausblick
Droht jetzt Stagflation?

Droht jetzt Stagflation?

Oldenburg  - Die Nachrichten sind gar nicht gut: Das Jahr 2021 ging mit einer hohen Inflationsrate von 5,3 Prozent im Dezember zu Ende. Was wird aus der Konjunktur? Das fragt sich unsere Berliner Kollegin Birgit Marschall.

Inflation
Ifo: Viele Unternehmen planen Preiserhöhungen

Ifo: Viele Unternehmen planen Preiserhöhungen

Die Inflation erreichte im Dezember den höchsten Wert seit fast 30 Jahren. Und ein Ende der Preisspirale ist für Verbraucher laut Experten nicht in Sicht.

Bruttoinlandsprodukt
Deutsche Wirtschaft fasst trotz Pandemie wieder Tritt

Deutsche Wirtschaft fasst trotz Pandemie wieder Tritt

Die deutsche Wirtschaft meldet sich nach dem Absturz im ersten Corona-Jahr zurück. Doch die Pandemie bremst noch immer. Vor allem die kommenden Monate dürften mühsam bleiben.

Konjunktur
Ifo: Kurzarbeit in Deutschland steigt kräftig

Ifo: Kurzarbeit in Deutschland steigt kräftig

In Deutschland landen wieder mehr Beschäftigte in Kurzarbeit. Vor allem in der Industrie sind viele Menschen betroffen. Das hat aus Branchensicht aber nur indirekt etwas mit dem Coronavirus zu tun.

Zahlen des Ifo-Instituts
Kurzarbeit in Deutschland steigt kräftig

Kurzarbeit in Deutschland steigt kräftig

Die Zahl der Beschäftigten in Kurzarbeit ist im Dezember stark angestiegen. Besonders verbreitet ist Kurzarbeit in der Autobranche, doch auch Gastgewerbe und Einzelhandel verzeichnen ein deutlichen Plus.

Statistisches Bundesamt
Bisher keine Pleitewelle in Deutschland

Bisher keine Pleitewelle in Deutschland

Die Befürchtungen waren groß, doch staatliche Hilfsmilliarden und Ausnahmeregelungen haben eine Welle an Firmenpleiten in Deutschland verhindert. Dennoch bangen viele Unternehmer weiter.

Immobilien
Stärkster Anstieg der Baupreise seit rund 51 Jahren

Stärkster Anstieg der Baupreise seit rund 51 Jahren

Die Preise für den Neubau konventionell gefertigter Wohngebäude haben im Vergleich zum Vorjahresmonat um 14,4 Prozent zugelegt.

Omikron-Variante
Bund und Länder rufen zu mehr Homeoffice auf

Bund und Länder rufen zu mehr Homeoffice auf

Inzwischen wird wieder verstärkt von zu Hause aus gearbeitet. Geht es nach der Politik, sollten angesichts der besonders ansteckenden Omikron-Variante Kontakte im Job noch weiter reduziert werden.

Ifo-Schätzung
Auf Deutschlands Baustellen fehlt Material

Auf Deutschlands Baustellen fehlt Material

Bauen wird in Deutschland immer treuer. Wegen des Materialmangels erhöhen die Baustoffhersteller ihre Preise - und diese werden größtenteils an die Bauherren weitergegeben.

Pandemie
Corona: Arbeitsminister Heil ruft zu mehr Homeoffice auf

Corona: Arbeitsminister Heil ruft zu mehr Homeoffice auf

Während die Corona-Infektionszahlen weiter steigen, beraten Bund und Länder aktuell über verschärfte Maßnahmen zur Pandemiebekämpfung. Der Bundesarbeitsminister formuliert dazu einen klaren Appell.

Wiesbaden

Preise stiegen 2021 um 3, 1 Prozent
Inflation auf höchstem Stand seit 1993

Inflation auf höchstem Stand seit 1993

Wiesbaden  - Die Verbraucher in Deutschland müssen 2021 einen kräftigen Preissprung verkraften. Vor allem gestiegene Energiepreise heizten die Inflation an. Eine schnelle Entspannung ist nicht zu erwarten.

Konjunktur
Rekordumsatz im Einzelhandel - aber nicht alle profitieren

Rekordumsatz im Einzelhandel - aber nicht alle profitieren

Es klingt paradox: Trotz Corona-Einschränkungen erwirtschaftet der Einzelhandel ersten Schätzungen zufolge einen Rekordumsatz. Doch vor allem in den Innenstädten ist die Lage düster.

Arbeitswelt
Ifo: Wieder mehr Homeoffice in der vierten Welle

Ifo: Wieder mehr Homeoffice in der vierten Welle

Für viele Beschäftige ist das Homeoffice längst Bestandteil ihres Alltags. Mit der Omikrom-Welle steigt Zahl der Heimarbeiter wieder an.

Arbeitsmarkt
Ifo-Umfrage: "Kräftige Lohnsteigerungen 2022 erwartet"

Ifo-Umfrage: "Kräftige Lohnsteigerungen 2022 erwartet"

Die Mindestlöhne steigen, Fachkräfte werden gesucht: Viele Arbeitnehmer sollten im neuen Jahr mehr Geld zur Verfügung haben.

Im Nordwesten

Logistikchaos und fehlende Zulieferteile
Wie die regionale Wirtschaft unter Lieferengpässen leidet

Wie die regionale Wirtschaft unter Lieferengpässen leidet

Im Nordwesten  - Mikrochip, Fahrräder, Teddybären: In der Coronapandemie werden in vielen Branchen die Waren knapp. Es gibt allerdings auch Unternehmen, die sich gut auf die Krise eingestellt haben. Ein Streifzug durch den Nordwesten.

Versorgungskrise
Nachschubmangel: Worauf müssen sich Verbraucher einstellen?

Handwerker, Halbleiter, Handelswaren und darüber hinaus - an vielen Stellen sitzen Konsumenten und Unternehmen auf dem Trockenen. Die Engpässe treiben zusätzlich die Preise. Wo macht der Mangel am meisten Probleme? Und wie lange hält er noch an?

Feiertage
Auch 2022 wird kein arbeitnehmerfreundliches Jahr

Auch 2022 wird kein arbeitnehmerfreundliches Jahr

In Sachen Feiertage war 2021 für viele Arbeitnehmer enttäuschend: 1. Mai, Tag der Einheit und Weihnachten fielen auf Wochenenden. 2022 sieht es ähnlich aus.

Konjunktur
Importpreise steigen so stark wie seit 1974 nicht mehr

Importpreise steigen so stark wie seit 1974 nicht mehr

Einfuhren nach Deutschland verteuern sich weiter rasant - vor allem Energie. Das setzt Unternehmen unter Kostendruck. Verbraucher dürften die Folgen zu spüren bekommen.