News
IDEL

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

NWZ-Kolumne: Neue Debatte über die Schuldenbremse
Oberhalb der Untergrenze

Oberhalb der Untergrenze

Führende Politiker der rot-schwarzen Koalition in Niedersachsen diskutieren erneut über die Aufweichung der Schuldenbremse, um nach der Corona-Pandemie die Konjunktur wieder in Schwung zu bringen. Hinter den Vorstößen der SPD steckt durchaus politisches Kalkül, meint Korrespondent Stefan Idel.

NWZ-Kommentar: Neue Corona-Verordnung
„Schwarzer Peter“ an die Kommunen

„Schwarzer Peter“ an die Kommunen

23 Seiten stark ist die neue Corona-Verordnung Niedersachsens, die an diesem Sonntag in Kraft tritt. Viele Kontaktregeln werfen mehr Fragen auf, als sie lösen, meint Korrespondent Stefan Idel.

NWZ-Kolumne: Weihnachtsbaum-Disput in Hannover
Licht im Corona-Dunkel

Licht im Corona-Dunkel

Die Stadt Hannover wollte sich die Kosten für den traditionellen Weihnachtsbaum vor der Marktkirche sparen. Der Disput offenbart einen Blick ins Gemüt der Menschen während des Lockdown, meint Korrespondent Stefan Idel.

Im Nordwesten

So meistern regionale Unternehmen den Klimawandel
Die grüne Revolution

Die grüne Revolution

Im Nordwesten  - Die Wirtschaft steht vor einem epochalen Umbruch. Der Abschied von fossilen Rohstoffen erschüttert alte Geschäftsmodelle.Wir haben die Chefs von sechs Unternehmen aus dem Nordwesten gefragt, wie sie den Wandel meistern.

NWZ-Kommentar: Ende des Präsenzunterrichts
Beispielloses Zick-Zack

Beispielloses Zick-Zack

Niedersachsen setzt die Präsenzpflicht für den Schulunterricht aus. Die Eltern sollen entscheiden, ob sie diese Woche ihre Kinder noch zur Schule schicken. Es ist der Höhepunkt eines Zick-Zack-Kurses, meint NWZ-Korrespondent Stefan Idel.

NWZ-Kolumne: Sprachenstreit in Hannover
Über Kreuz mit dem Stern

Über Kreuz mit dem Stern

Die Gleichstellungsbeauftragten der Region Hannover haben Vorschläge für eine gendergerechte Sprache gemacht. Die Verwaltungsspitze distanziert sich von dem Faltblatt. Die Anrede „Frau“ und „Herr“ darf weiter verwendet werden, verrät Korrespondent Stefan Idel.

NWZ-Kommentar: Klimaschutzgesetz in Niedersachsen
Papierflut garantiert

Papierflut garantiert

Von einem „ganz wichtigen und wegweisenden Gesetz“ spricht Niedersachsens Umweltminister Olaf Lies. Das ambitionierte Klimaschutzpaket dürfte zu einer Flut von Zuschussanträgen führen, meint Korrespondent Stefan Idel.

NWZ-Kolumne: Weihnachtliche Grüße an die Politik
Vom „Baum der Hoffnung“

Vom „Baum der Hoffnung“

In der Vorweihnachtszeit machen Interessenvertreter der Politik ihre Aufwartung. Doch statt Gold, Weihrauch und Myrrhe, wie bei den Heiligen Drei Königen, gibt’s schon mal abgebrannte Tannenbäume, weiß Korrespondent Stefan Idel.

NWZ-Kommentar: Landvolk wählt neuen Präsidenten
Bauern wollen sich wehren

Bauern wollen sich wehren

Holger Hennies ist neuer Präsident des Landvolks Niedersachsen. Der 51-jährige Landwirt aus der Region Hannover kann schon einmal auf den Tisch hauen, glaubt die Basis. Die Landwirte müssen zu Recht ihre Interessen vertreten, sagt NWZ-Korrespondent Stefan Idel.

NWZ-Kommentar: Landtag debattiert Corona-Verordnung
Nimmermüde Regel-Erklärer

Nimmermüde Regel-Erklärer

Zum 1. Dezember tritt abermals eine neue Corona-Verordnung in Kraft, die eine Ausweitung der Maskenpflicht sowie Beschränkungen für den Einzelhandel beinhaltet. Die Debatte im Landtag dazu war spröde, aber dennoch notwendig, meint NWZ-Korrespondent Stefan Idel.

NWZ-Kommentar: Neue Regeln für Schulen in „Corona-Hotspots“
Klar definiert, aber noch unklar

Klar definiert, aber noch unklar

Das Land Niedersachsen hat sein Regelwerk für den Schulunterricht in Corona-Hotspots erweitert. Ab einem Wert von 200 Infizierten pro 100.000 Einwohnern binnen sieben Tagen soll ab Klasse 7 im Wechselbetrieb unterrichtet werden. Gleichwohl bleibt noch vieles offen, meint NWZ-Korrespondent Stefan Idel

NWZ-Kolumne: Eine geplatzte Dino-Schau und die Folgen
Jurassic Park vor Staatskanzlei

Jurassic Park vor Staatskanzlei

Das Landesmuseum in Hannover wollte am 4. Dezember eine Ausstellung zu „Kino-Sauriern“ eröffnen. Daraus wird vorerst nichts. Aber Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) findet Gefallen an den großen Dino-Modellen vor der Staatskanzlei, hat Korrespondent Stefan Idel beobachtet.

Schortens

Finanzen in Schortens
Leider regnet es keine Sterntaler mehr

Leider regnet es keine Sterntaler mehr

Schortens  - Die Schortenser Finanzen rutschen weiter stark ins Minus. Investitionen sind nur noch auf Pump möglich. Besserung ist nicht in Sicht.

NWZ-Kommentar: Organisierte Kriminalität in Niedersachsen
Rechtsstaat muss reagieren

Rechtsstaat muss reagieren

Die Zahl der Ermittlungen gegen die Organisierte Kriminalität steigt: 52 Verfahren liefen 2019 bei der niedersächsischen Polizei; zwölf weitere bei Bundesbehörden wie dem Zoll. Das waren sechs mehr als im Jahr zuvor. Trotz personeller Aufstockungen fehlen Polizei und Staatsanwaltschaften technische Möglichkeiten, meint NWZ-Korrespondent Stefan Idel.

NWZ-Kolumne: Weihnachtsgottesdienst im Stadion
Biblische Botschaft statt Bolzen

Biblische Botschaft statt Bolzen

In Hannover plant der katholische Pfarrer Holger Plochg (61) einen Gottesdienst im Stadion von Hannover 96. Der Slogan des Fußball-Zweitligisten – „Niemals allein“ – passt damit gut zur Weihnachtsbotschaft, meint NWZ-Korrespondent Stefan Idel.

Kommentar: Millionen für Niedersachsens Schulen
Mehr in die Zukunft investieren

Mehr in die Zukunft investieren

Nach anhaltender Kritik an den Corona-Schutzmaßnahmen in den Schulen stellt das Land weitere 45 Millionen Euro für Personal und Sachausstattung zur Verfügung. Sicher sind aktuell Plexiglasscheiben und Masken erforderlich. Ebenso wichtig sind aber Investitionen in die Bildung der Zukunft, meint NWZ-Korrespondent Stefan Idel.

NWZ-Kolumne: Differenzen zwischen SPD und CDU in der niedersächsischen Schulpolitik
Knistern in Koalition

Knistern in Koalition

Wie schützt man die niedersächsischen Schulen in der Corona-Pandemie besser? CDU-Fraktionsvize Mareike Wulf verlangte von Kultusminister Grant Hendrik Tonne (SPD), seine Strategie zu ändern. Das sorgte für Irritationen in der rot-schwarzen Koalition, wie NWZ-Korrespondent Stefan Idel beobachtete.

NWZ-Kommentar: Landtag beschließt den „Niedersächsischen Weg“
Das neue Miteinander

Das neue Miteinander

Einstimmig hat der Niedersächsische Landtag den „Niedersächsischen Weg“ zu mehr Natur- und Artenschutz beschlossen. Nun müssen die Akteure vor Ort mit gemeinsamen Projekten das neue Miteinander leben, meint NWZ-Korrespondent Stefan Idel.

Kommunalpolitik während der Corona-Pandemie
Live-Übertragung von Sitzungen muss Pflicht werden

Live-Übertragung von Sitzungen muss Pflicht werden

In der Corona-Krise tagen immer mehr kommunalpolitische Gremien im stillen Kämmerlein. Die Kommunalverfassung erlaubt das ausdrücklich. Dabei ist gerade jetzt mehr Transparenz erforderlich, meint NWZ-Korrespondent Stefan Idel.