News
IDEL

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Nwz-Kolumne: Ex-Umweltminister Beobachtet Den Adel
Wenzel und die Welfen

Wenzel und die Welfen

Niedersachsens früherer Umweltminister Stefan Wenzel (Grüne) hat eine Internet-Seite mit dem Titel „Adel Watch“ erstellt. Er will dem Adel auf die Finger sehen und erhofft sich Informationen über dessen Verstrickungen in die rechtsextreme Szene. Ein merkwürdiges Hobby, meint nicht nur NWZ-Korrespondent Stefan Idel

Nwz-Kommentar Zum Auftritt Der Uni-Medizin In Hannover
Mehrheiten organisieren

Mehrheiten organisieren

Führende Vertreter der Universität Oldenburg mahnten bei einem „Parlamentarischen Abend“ in Hannover die Einhaltung der Zusagen für den Ausbau der „European Medical School“ (EMS) an. Damit die Mittel endlich fließen, müssen politische Mehrheiten organisiert werden, meint NWZ-Korrespondent Stefan Idel.

Nwz-Kommentar Zum Rechtsruck Der Niedersachsen-Afd
Guths vergebliche Friedensangebote

Guths vergebliche Friedensangebote

Beim Landesparteitag der niedersächsischen AfD in Braunschweig standen sich die beiden Lager unversöhnlich gegenüber. Das Werben der Ex-Vorsitzenden Dana Guth um die Vertreter des als offiziell aufgelösten „Flügel“ fruchtete nicht. Auch Guths Tage an der Spitze der AfD-Fraktion im Niedersächsischen Landtag dürften gezählt sein, meint NWZ-Korrespondent Stefan Idel.

Nwz-Kolumne: Kampagne Des Landes Zur Einhaltung Der Corona-Hygieneregeln
Munter auf Niedersächsisch

Munter auf Niedersächsisch

Im Rahmen der Kampagne der niedersächsischen Landesregierung „Wir sind stärker - Niedersachsen gegen Corona“ erklärt Dietmar Wischmeyer alias Günther, der Treckerfahrer in den kommenden Wochen in sechs kurzen Audiobeiträgen die Tücken des Corona-Alltags. Günther und die Corona-Regeln, das passt passt zusammen wie Kohl und Pinkel, meint NWZ-Korrespondent Stefan Idel.

Nwz-Kommentar Zum „niedersächsischen Weg“ Und Der Fundamentalkritik Der Grünen
Kleingedrucktes unter der Lupe

Kleingedrucktes unter der Lupe

Das Volksbegehren bleibt aus Sicht der Grünen der Garant dafür, dass es letztlich einen wirksamen Artenschutz in Niedersachsen geben wird. Ihren Frieden mit dem „Niedersächsischen Weg“, an dem Landwirtschaft und Naturschutzverbände beteiligt sind, hat die Öko-Partei längst nicht gemacht. Für die Gesellschaft ist das nicht gut, meint Korrespondent Stefan Idel.

Nwz-Kommentar Zur Auflösung Der Pflegekammer
Zu viel Porzellan zerschlagen

Zu viel Porzellan zerschlagen

Treppenwitz der Geschichte: Mitten in der Corona-Pandemie soll die Pflegekammer Niedersachsen aufgelöst werden. Pflegekräften fehlt nun eine schlagkräftige Interessenvertretung, meint NWZ-Korrespondent Stefan Idel.

Anregen, beflügeln und befeuern

Mit großer Freude habe ich den Artikel „Musik-Gelehrter glaubt an seinen Plan B“ gelesen. Ich gratuliere Stefan ...

Uta Barth, Thomas Möller-Tobiassen, Rolf Grösch
Viel Verständnis für Volksbegehren

Betrifft: „Mahnender Zeigefinger“, Kommentar von Stefan Idel über Weils Äußerungen zur Rolle des Naturschutzbundes beim Volksbegehren, sowie weitere Berichte zum Volksbegehren, Im Norden, 7. August

Nwz-Kommentar Zu Schule In Niedersachsen
Bitte zurück in die Zukunft

Bitte zurück in die Zukunft

Zum Schulstart am 27. August will Niedersachsen zum Unterricht in voller Klassenstärke zurückkehren. Bei steigenden Infektionszahlen ist das nicht ohne Risiko, meint NWZ-Korrespondent Stefan Idel.

Kolumne: Der „niedersächsische Weg“ Und Seine Neue Internet-Seite
Die Niedersachsen-Odyssee

Die Niedersachsen-Odyssee

Der „Niedersächsische Weg“ soll zu mehr Artenvielfalt und Umweltschutz führen. Doch weil Mitunterzeichner NABU Unterschriften fürs Volksbegehren sammelt, gibt’s Ärger mit den anderen Vertragspartnern. Jetzt will auch die Forstwirtschaft mitreden, und es wird völlig unübersichtlich, meint NWZ-Korrespondent Stefan Idel.

Nwz-Kommentar Zu Staatsakt Für Corona-Opfer
Nehmt lieber Rücksicht

Nehmt lieber Rücksicht

Einen Staatsakt für die Opfer der Corona-Pandemie hält Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil nicht für angebracht. Eine richtige Entscheidung, meint NWZ-Landeskorrespondent Stefan Idel.

Hannover

Landgericht Hannover Bestätigt
Mietpreisbremse in Niedersachsen ungültig

Mietpreisbremse in Niedersachsen ungültig

Hannover  - Die vor gut dreieinhalb Jahren in Niedersachsen eingeführte Mietpreisbremse gegen überteuerte Wohnungen ist laut einem Gerichtsurteil unwirksam. Aber eine neue Verordnung ist in Sicht.

Veterinärämter Sollen Antibiotika-Einsatz überwachen
Mehr Geld ins System

Mehr Geld ins System

Rund 1600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind in den niedersächsischen Veterinärämtern tätig, um Schlachthöfe oder Tierhalter zu kontrollieren. Wenn diese jetzt auch den Antibiotika-Einsatz überwachen sollen, brauchen die Kommunen mehr Geld, meint NWZ-Korrespondent Stefan Idel.

Ministerpräsident Weil Kritisiert Naturschutzbund
Mahnender Zeigefinger

Mahnender Zeigefinger

Niedersachsens Ministerpräsident Weil ist verärgert: Der Natuschutzbund (NABU) sammelt Unterschriften für das Volksbegehren Artenvielfalt. Dabei hat der NABU doch den „Niedersächsischen Weg“ zu mehr Natur- und Artenschutz unterzeichnet. Weils Äußerungen zeigen die zunehmende Nervosität in der niedersächsischen Landesregierung, meint NWZ-Korrespondent Stefan Idel.

Kolumne Zur Kirmes In Hannover
Zeit, dass sich was dreht

Zeit, dass sich was dreht

An diesem Freitag fällt in Hannovers Innenstadt der Startschuss für eine kleine Kirmes. 35 Buden und Karussells sind bis Anfang September zwischen 12 und 20 Uhr geöffnet. Wird Zeit, dass sich was dreht, meint NWZ-Korrespondent Stefan Idel.

Mietpreisbremse In Niedersachsen
Da hilft nur bauen, bauen, bauen

Da hilft nur bauen, bauen, bauen

Die Mietpreisbremse legt fest, dass bei Wiedervermietung die Miete höchstens um zehn Prozent über der ortsüblichen Vergleichsmiete liegen darf. Dass das Instrument wirklich greift, bezweifelt NWZ-Korrespondent Stefan Idel.

Hannover

Nwz-Kolumne: Grünen-Chef Robert Habeck An Der Medizinischen Hochschule Hannover
Grüne Visite im K3

Grüne Visite im K3

Hannover  - Grünen-Chef Robert Habeck besucht im Rahmen seiner Sommerreise auch die Medizinische Hochschule Hannover (MHH). Dabei geht es um das Freihalten von Betten für Corona-Patienten und eine höhere Pauschale für Krankenhäuser. NWZ-Korrespondent Stefan Idel hat Habecks Visite beobachtet.

Befragung Der Pflegekräfte In Niedersachsen Verzögert Sich Weiter
Pleiten, Pech und Pannen

Pleiten, Pech und Pannen

Die Befragung der 78.000 Pflegekräfte in Niedersachsen verzögert sich weiter. Zwar gab das Verwaltungsgericht dem Land Recht, doch der Kläger ruft die nächste Instanz an. So kommt die Pflegekammer nie zur Ruhe, meint NWZ-Korrespondent Stefan Idel.

Hauptbahnhof Hannover Wird Zur Mega-Baustelle
Bagger auf Bahngleisen

Bagger auf Bahngleisen

Mit täglich über 260.000 Fahrgästen ist der Hauptbahnhof der Verkehrsknotenpunkt in Niedersachsen. Nun wird er zur Mega-Baustelle. Die Kosten: mindestens 222 Millionen Euro! Damit werden die Nerven der Fahrgäste arg strapaziert, ahnt Korrespondent Stefan Idel.