+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 7 Minuten.

CDU-Parteitag
Merz und Laschet in Stichwahl um CDU-Vorsitz

News
IATA

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

St. Gallen

Flugreisen, Kreuzfahren, Corona-Tests
Wie der Urlaub im Sommer 2021 klappen könnte

Wie der Urlaub im Sommer 2021 klappen könnte

St. Gallen  - Endlich wieder in die Ferne reisen: Werden die Impfungen gegen das Coronavirus schnell genug vorangehen, um diesen Traum im Sommer zu ermöglichen? Die Branche sieht da tatsächlich Chancen.

Einschränkungen bleiben
Reisen 2021: "Ein unbeschwerter Sommer ist Wunschdenken"

Das Reisen ist momentan in weite Ferne gerückt. Wann kann es 2021 endlich wieder losgehen? Viele Fragen sind noch offen und Prognosen schwierig. Der Versuch einer Antwort.

Unfallbilanz
Mehr Luftfahrt-Tote trotz Rückgang des Flugverkehrs

Mehr Luftfahrt-Tote trotz Rückgang des Flugverkehrs

Die kommerzielle Fliegerei stand in diesem Jahr vor historischen Herausforderungen. Die Corona-Krise brachte den Weltluftverkehr zeitweise fast zum Erliegen und viele Airlines in Finanznot. Die Flugunfallbilanz 2020 spiegelt diese Entwicklung aber kaum wider.

Vorerst noch hohe Verluste
Airlines setzen auf Tests und Impfstoff

Airlines setzen auf Tests und Impfstoff

Kurz vor Einführung des Corona-Impfstoffes drängen die Airlines auf Öffnung der Ländergrenzen. An die Stelle von Quarantäne-Vorschriften müssten Schnelltests treten, wenn die Industrie überleben soll.

Appell für Corona-Schnelltests
Chef des internationalen Airline-Verbands IATA tritt zurück

Chef des internationalen Airline-Verbands IATA tritt zurück

Die Corona-Krise will für die Luftfahrtindustrie einfach nicht enden. Trotz aller Fortschritte komme der Impfstoff für viele Airlines zu spät, warnt der Verband IATA. Zugleich kündigt der IATA-Chef seinen Rücktritt an.

Schneller Luftaustausch
Ansteckungsgefahr ist im Flugzeug geringer als am Boden

Ansteckungsgefahr ist im Flugzeug geringer als am Boden

Viele Menschen, die sich vor einer Infektion mit dem Coronavirus fürchten, meiden eine Flugreise. Ist die Angst vor einem erhöhten Ansteckungsrisiko berechtigt?

Luftverkehr
Kranich in der Krise - Lufthansa muss noch mehr leiden

Kranich in der Krise - Lufthansa muss noch mehr leiden

Die komplexen Corona-Reisebeschränkungen behindern den Neustart des Luftverkehrs. Trotz massiver Staatshilfe muss Lufthansa stärker schrumpfen als zunächst geplant. An einem Strang ziehen die Beteiligten deswegen aber noch lange nicht.

Corona-Krise
Flaute im Luftverkehr hält an - Kritik an Regionalflughäfen

Flaute im Luftverkehr hält an - Kritik an Regionalflughäfen

Die Corona-Krise hat die Luftfahrt weiter fest im Griff. Die Reisewarnung für Spanien lässt die Passagierzahlen schon wieder schrumpfen. Und für US-Reisen fehlt es an internationalen Regeln.

Neustart der Airlines
Verband rechnet momentan mit Schnäppchen bei Flugtickets

Verband rechnet momentan mit Schnäppchen bei Flugtickets

Die Lockerung der Reisebeschränkungen lässt auch viele Airlines aufatmen. Doch die Nachfrage nach Flugreisen ist bisher verhalten. Der Dachverband der Fluggesellschaften erwartet daher vorübergehend günstige Ticketpreise.

Angeschlagene Airline
Lufthansa-Hilfspaket umstritten - EU-Auflagen möglich

Lufthansa-Hilfspaket umstritten - EU-Auflagen möglich

Neun Milliarden Euro für die Lufthansa sind ein dicker Brocken. Entsprechend positionieren sich Gegner und Befürworter der Staatshilfen. Eine entscheidende Rolle könnte die EU spielen.

Weniger Nachfrage
Normalisierung des Flugverkehrs könnte Jahre dauern

Normalisierung des Flugverkehrs könnte Jahre dauern

Immer mehr Passagiere, immer mehr Flüge - mit diesem Trend ist es in der Corona-Krise vorerst vorbei. Fluggesellschaften kämpfen wie viele andere Branchen ums Überleben. Von Lockerungen dürften sie noch lange nichts spüren.

Dubai/Oldenburg

Oldenburger Ankert Vor Dubai
Kapitän verpasst wegen Corona die eigene Hochzeit

Kapitän verpasst wegen Corona die eigene Hochzeit

Dubai/Oldenburg  - Seit drei Monaten ist der Oldenburger an Bord des Containerschiffes „Berlin Express“. Anfang Mai wollte der 38-Jährige heiraten – doch daraus wird nun vorerst nichts.

Angeschlagene Fluggesellschaft
United Airlines besorgt sich in Krise eine Milliarde Dollar

United Airlines besorgt sich in Krise eine Milliarde Dollar

Keine Flüge, keine Passagiere, kein Geld. Die Corona-Krise trifft alle Fluggesellschaften hart. Jetzt ist der ersten großen US-Airline in dieser Lage eine Kapitalerhöhung gelungen.

Ferienflieger
Staat will Condor erneut vor dem Absturz bewahren

Staat will Condor erneut vor dem Absturz bewahren

Die wirtschaftlichen Folgen des Coronavirus bringen weltweit die Fluggesellschaften ins Trudeln. Eine deutsche Reise-Ikone kann sich aber der staatlichen Unterstützung sicher sein.

Steigt der Staat ein?
Polen lassen Condor-Übernahme platzen

Polen lassen Condor-Übernahme platzen

Seit Tagen wurde es befürchtet, nun ist es Realität. Die polnische Lot wird den deutschen Ferienflieger Condor nicht übernehmen. In der Corona-Krise scheinen Staatshilfen unumgänglich.

Wegen Corona-Krise
Airbus kappt Flugzeugproduktion um ein Drittel

Airbus kappt Flugzeugproduktion um ein Drittel

Die Corona-Pandemie trifft die Luftfahrtbranche enorm. Airlines sparen an allen Ecken - das hat Folgen auch für die großen Flugzeugbauer.

Reaktion auf Corona-Krise
Lufthansa verkleinert Flotte und lässt Germanwings am Boden

Lufthansa verkleinert Flotte und lässt Germanwings am Boden

Vor der Entscheidung über staatliche Beihilfen legt die Lufthansa die ersten Flugzeuge still. Der Teilbetrieb Germanwings soll gar nicht mehr abheben, was für die Beschäftigten nicht zwingend ein Nachteil sein muss.

Dachverband IATA
Vielen Airlines könnte bald das Geld ausgehen

Vielen Airlines könnte bald das Geld ausgehen

Die aktuellen Flugausfälle sorgen bei Airlines für deutlich weniger Einnahmen. Das könnte schwerwiegende Folgen haben. Einem Ökonomen zufolge verfügen Fluggesellschaften im Schnitt lediglich nur über liquide Mittel für zwei Monate.

Debatte
Gutschein oder Geld zurück bei geplatzten Urlaubsplänen

Gutschein oder Geld zurück bei geplatzten Urlaubsplänen

Viele Urlaubspläne sind geplatzt. Jetzt geht es um die Erstattung des bereits gezahlten Geldes. In der Corona-Krise könnte sich einiges ändern.