NWZonline.de

horch

News
HORCH

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Auto
Audi produziert die meisten E-Fahrzeuge im VW-Werk Zwickau

Audi produziert die meisten E-Fahrzeuge im VW-Werk Zwickau

Im Frühjahr kehrte Audi an seinen Gründungsort zurück. Seither werden in Zwickau wieder Autos mit den vier Ringen gebaut - inklusive vollelektrischem Antrieb. Die VW-Tochter erhofft sich davon auch zusätzliches Know-how für ihr Stammwerk.

Zwickau

Autos
VW fährt in Zwickau elektrisch

VW fährt in Zwickau elektrisch

Zwickau  - Ende und Anfang zugleich: Im Zwickauer Werk des Autobauers Volkswagen ist am Freitag das letzte Fahrzeug mit Verbrennungsmotor ...

In Zukunft nur noch E-Autos
Wehmut bei VW-Werkern: Der letzte Verbrenner aus Zwickau

Wehmut bei VW-Werkern: Der letzte Verbrenner aus Zwickau

Erst der Trabi, dann 28 Jahre lang der Golf. Im VW-Werk Zwickau steht jetzt die letzte Verbrenner-Linie still. Der größte Autohersteller der Welt macht damit in Sachsen einen wichtigen Schritt in Richtung E-Mobilität. Manch einem geht der Umbruch aber auch allzu schnell.

Jever

Haus Der Getreuen In Jever
Optimistischer Start in Krisenzeit

Optimistischer Start in Krisenzeit

Jever  - Corinna und Thorsten Füllmann hätten sich bessere Zeiten für die Wiedereröffnung gewünscht. Im Gasthaus herrschen strenge Hygienevorgaben.

Zwickau

Mobilität
So wird Zwickau zum VW-Elektrowerk

So wird Zwickau zum VW-Elektrowerk

Zwickau  - Volkswagen will in Zwickau bald nur noch Elektroautos bauen. Dafür kauft der Konzern Roboter, investiert Milliarden – und versucht, die Mitarbeiter mitzunehmen.

20 Jahre "WWM"
Günther Jauch will "Gottes großen Zoo" abbilden

Günther Jauch will "Gottes großen Zoo" abbilden

Günther Jauch hat etwas zu feiern: "Wer wird Millionär?" wird 20 Jahre alt. Von den 2800 Kandidaten ist ihm einer besonders in Erinnerung geblieben. Er selbst weiß übrigens genau, wo seine Wissenslücken liegen.

Berne/Hamburg

Neuer Seenotrettungskreuzer
„Hamburg“ kommt aus Berne

„Hamburg“ kommt aus Berne

Berne/Hamburg  - Der 28 Meter lange Seenotrettungskreuzer ist der erste von zwei Neubauten der Berner Werft. Der Ort der Kiellegung war ebenso ungewöhnlich wie noch ausstehende Finanzierung.

Furth Im Wald

Deutschland
Ausflug in die Zeit des Kalten Krieges

Ausflug in die Zeit des Kalten Krieges

Furth Im Wald  - Auf genau 1111 Meter über dem Meer behindert nichts den Blick in den Bayerischen Wald und nach Tschechien. Den ...

Horch mal, wer da singt

Horch mal, wer da singt

War es die Nachtigall, oder doch die Lerche? Wer jetzt sofort erkannt hat, dass es sich bei dem Tier oben um keines ...

Bislang keine Einigung
Bund und Länder: Autobauer bei Nachrüstungen in der Pflicht

Bund und Länder: Autobauer bei Nachrüstungen in der Pflicht

Mit Extra-Rabatten für Dieselbesitzer, die einen neuen Wagen kaufen, haben die Autobauer kaum Probleme. Bei Hardware-Nachrüstungen für alte Diesel sieht das anders aus. Bund und Länder erhöhen den Druck.

Hamburg

Umwelt
Elbvertiefung kann trotz Klage starten

Hamburg  - Trotz einer erneuten Klage von Umweltverbänden können die Arbeiten zur Elbvertiefung nach 17 Jahren Planungen beginnen. ...

Hans-Georg Twenhöfel
Auf Fragen nicht präzise geantwortet

Betrifft: „Tiefere Fahrrinne für Hafen lebenswichtig – Verkehrsinfrastruktur: Hamburgs Erster Bürgermeister Peter Tschentscher rät zu höheren Investitionen“, Wirtschaft, 21. August sowie „Endlich“, Kommentar von Hans Begerow zur Elbvertiefung, Meinung, 24. August

Hamburg

Projekt
Weg frei für Elbvertiefung

Hamburg  - Nach 17 Jahren Planung und gerichtlicher Auseinandersetzungen mit Umweltschützern kann Hamburg die Elbvertiefung ...

Hamburg

Startschuss Für Bauvorbereitungen
Hamburgs Behörden ebnen Weg zur Elbvertiefung

Hamburgs Behörden ebnen Weg zur Elbvertiefung

Hamburg  - Nach jahrelangem Streit hat Hamburgs Wirtschaftssenator den Startschuss für die von der Hafenwirtschaft ersehnte Elbvertiefung gegeben. Noch ist unklar, ob es weitere gerichtliche Auseinandersetzungen geben wird.

Bardenfleth

Ausflugstipp
Autofans bekommen leuchtende Augen

Autofans bekommen leuchtende Augen

Bardenfleth  - 16 Oldtimer werden derzeit präsentiert. Das
älteste Fahrzeug ist ein Horch/DKW-Modell aus dem Jahr 1935.

Hans-Georg Twenhöfel
Vertiefung bedeutet Ende der Kreislaufbaggerei

Betrifft: „Elbvertiefung“, Niedersachsen, 20. Dezember

Milliardär erhöht Druck
Machtkampf um HSV-Aufsichtsrat: Setzt sich Kühne durch?

Machtkampf um HSV-Aufsichtsrat: Setzt sich Kühne durch?

Am Mittwochabend tagt beim HSV der Aufsichtsrat. Dann geht es um die Frage, wie das Kontrollgremium künftig aussehen soll. Geldgeber Kühne fordert einen Vertreter nach seinem Gusto im Gremium. Dafür scheint der Weg jetzt frei zu sein.

Kleiner Stinker
60 Jahre Trabi: Faszination für das Kultauto ist ungebrochen

60 Jahre Trabi: Faszination für das Kultauto ist ungebrochen

Zumindest an der Wiege des Trabants in Zwickau rollt hin und wieder eine "Pappe" durch die Straßen. Der kleine Stinker ist zwar nicht mehr massenkompatibel, doch das DDR-Symbol hat auch 60 Jahre nach seiner Erfindung eine treue Fangemeinde - weltweit.

Innovation an der Elbe
Mobilitäts-Weltkongress 2021 in Hamburg

Mobilitäts-Weltkongress 2021 in Hamburg

Hamburg (dpa) - Die Hansestadt Hamburg soll für Deutschland im Jahr 2021 den internationalen Weltkongress für Mobilität ...