NWZonline.de

hitzewelle

News
HITZEWELLE

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Klimagipfel in Madrid
Deutschland 2018 mit am stärkten von Extremwetter betroffen

Deutschland 2018 mit am stärkten von Extremwetter betroffen

Verdorrte Felder, Niedrigwasser, Stürme - der Sommer 2018 hat das Thema Klimawandel ganz nach oben auf die Agenda der Deutschen gebracht. Beim Klimagipfel in Madrid machen die Experten nun klar: Die Folgen der Erderwärmung sind für Deutschland eine reale Gefahr.

Madrid/Berlin

Weltklimakonferenz
Wo steht die Welt beim Klimaschutz?

Wo steht die Welt beim Klimaschutz?

Madrid/Berlin  - Erst letzten Freitag haben wieder Hunderttausende junger Menschen mehr Ehrgeiz im Kampf gegen den Klimawandel eingefordert. Nun beraten fast alle Regierungen der Erde darüber – auf der Weltklimakonferenz.

Konferenz in Madrid
Wo steht die Welt beim Klimaschutz?

Wo steht die Welt beim Klimaschutz?

Erst vor ein paar Tagen haben wieder Hunderttausende junge Menschen mehr Ehrgeiz im Kampf gegen die Erderhitzung gefordert. Nun beraten fast alle Regierungen der Erde darüber, auf der Weltklimakonferenz. Finden sie Antworten auf die Schicksalsfrage Klimaschutz?

Klimakrise und Konsum
"Ökologische Vandalen": Ökonom rügt Lebensstil vieler Bürger

"Ökologische Vandalen": Ökonom rügt Lebensstil vieler Bürger

Die Erderhitzung ist Realität und bringt je nach Region mehr Hitzewellen, Dürren, Stürme oder Starkregen. Zugleich vollzieht sich ein Massensterben der Arten. Wie passen zu dieser Öko- und Klimakrise immer mehr Flugreisen und SUVs?

Anlauf vor entscheidendem Jahr
Klimakonferenz in Madrid: Worum geht es?

Klimakonferenz in Madrid: Worum geht es?

Um die Klimakonferenz gab es in diesem Jahr schon viel Wirbel - weil sie kurzfristig umziehen musste von Chile nach Madrid. Das Treffen sei enorm wichtig, mahnen Klimaschützer. Aber worum geht es eigentlich genau?

Wiesbaden

Sprache
Respektrente ist Wort des Jahres

Wiesbaden  - Auf den dritten Platz schaffte es ein besonders aktueller Anglizismus – auf Platz sechs liegt das einzige Adjektiv.

Berlin

Politbarometer
Klimawandel größtes Problem

Berlin  - Hitzewellen, Trockenheit, Starkregen, Überschwemmungen – das bereitet vielen Deutschen Sorgen. Vor allem, da sie pessimistisch auf die Politik der Bundesregierung schauen.

"Rollerchaos" auf Platz zwei
"Respektrente" ist Wort des Jahres 2019

"Respektrente" ist Wort des Jahres 2019

"Wörter des Jahres" sollen den Zeitgeist widerspiegeln und den Nerv des zu Ende gehenden Jahres treffen. Die Sprachwissenschaftler sehen die Debatte um Altersarmut als wichtigstes Thema.

Symbolischer Akt
Europaparlament ruft den "Klimanotstand" aus

Europaparlament ruft den "Klimanotstand" aus

Nach mehreren Städten und nationalen Ländern ruft erstmals ein Kontinent den Notfall für das Klima aus. Die Stimmung nach dem Votum im Europaparlament ist gemischt: Was den einen sprachlich zu weit geht, ist für die anderen nur ein politisches Lippenbekenntnis.

Berlin

Umwelt
Wie der Klimawandel Deutschland trifft

Wie der Klimawandel Deutschland trifft

Berlin  - Vertrocknete Ernten, Niedrigwasser in Flüssen, Sturmfluten: Der Klimawandel ist in vielen
Bereichen zu spüren.

Schon 1,5 Grad mehr
Wie der Klimawandel Deutschland trifft

Wie der Klimawandel Deutschland trifft

Beim Klimawandel denken viele an schmelzendes Eis am Nordpol oder Gletscher in den Bergen. Aber von der Küste bis an den Bodensee bekommen die Deutschen die Erderhitzung schon zu spüren. Und Experten mahnen: Das ist erst der Anfang.

Bis 2100 um 3,9 Grad Celsius?
Schon 1,5 Grad mehr: Wie der Klimawandel Deutschland trifft

Schon 1,5 Grad mehr: Wie der Klimawandel Deutschland trifft

Beim Klimawandel denken viele an schmelzendes Eis am Nordpol oder Gletscher in den Bergen. Aber von der Küste bis an den Bodensee bekommen die Deutschen die Erderhitzung schon zu spüren. Und Experten mahnen: Das ist erst der Anfang.

Oldenburg

Meteorologe Sven Plöger In Oldenburg
Apokalypse später – oder besser gar nicht

Apokalypse später – oder besser gar nicht

Oldenburg  - Amüsant erklärte der Wetterexperte die Hintergründe zum Klimawandel. Der Publikumsandrang war so stark, dass Dutzende vor der Tür stehen blieben. Sie verpassten eine unterhaltsame Lehrstunde.

Klimawandel: Umweltwissenschaftlerin Im Interview
Worauf sich Ammerland einstellen muss

Worauf sich Ammerland einstellen muss

Nach vielen Jahren in den USA lebt Umweltwissenschaftlerin Yanna Badet wieder im Ammerland. Worauf sich das Ammerland einstellen muss, was getan werden kann und warum sie sich eine langfristige Investition in Küstennähe gut überlegen würde, erklärt sie im Gespräch mit der NWZ.

Bericht
Klimawandel schädigt die Gesundheit massiv

Klimawandel schädigt die Gesundheit massiv

Der Klimawandel wird etliche Faktoren beeinflussen: Ernten, wirtschaftliche Entwicklung, Flüchtlingsströme. Groß sind auch die Auswirkungen auf die Gesundheit - vor allem bei Kindern, warnen rund 100 Forscher in einem umfassenden Bericht.

Hitzschlag und Tigermücke
Klimaerwärmung hat deutliche Auswirkungen auf die Gesundheit

Klimaerwärmung hat deutliche Auswirkungen auf die Gesundheit

Der Klimawandel wird etliche Faktoren beeinflussen: Ernten, wirtschaftliche Entwicklung, Flüchtlingsströme. Rund 100 Forscher warnen: Auch auf die Gesundheit sind die Auswirkungen groß - vor allem bei Kindern.

Barßel

Niedrigwasser In Barßel Macht Probleme
Schlechtester Sommer für MS Spitzhörn

Schlechtester Sommer  für MS Spitzhörn

Barßel  - Viele Fahrten der MS Spitzhörn mussten wegen zu niedrigem Wasserstand abgesagt werden. Das spiegeln auch die Fahrgastzahlen wider.

Bericht vorgestellt
Polarregionen klimarelevant und gefährdet

Polarregionen klimarelevant und gefährdet

Die Polarregionen sind unwirtlich und dünn besiedelt. Doch schmelzende Eismassen und wärmere Polarmeere gehen alle Menschen an. Der Eisschwund in den Polargebieten gefährdet aufgrund der steigenden Wasserpegel Küstenregionen überall auf der Welt, wie Experten warnen.

Pariser Abkommen
Bericht: Klimaschutz-Pläne weltweit meist unzureichend

Bericht: Klimaschutz-Pläne weltweit meist unzureichend

Kurz vor der nächsten Weltklimakonferenz haben Experten unter die Lupe genommen, was die Staaten bisher im Rahmen des Paris-Abkommens versprechen. Das Ergebnis ist ernüchternd - es gibt aber Ausnahmen.