NWZonline.de

hindenburgschule

News
HINDENBURGSCHULE

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Oldenburg

Auch Geschehen auf Hindenburgschule Thema
Buch über eine Jugend im Oldenburg der 50er-Jahre

Buch über eine Jugend im Oldenburg der 50er-Jahre

Oldenburg  - Mit seiner Familie kam der Buchautor nach dem Zweiten Weltkrieg nach Oldenburg. Er beschreibt darin die schweren Zeiten an der Hindenburgschule und viele weitere Geschehnisse.

Oldenburg

Klassentreffen in Oldenburg
Ihr Abgang von der Schule sorgte für Aufsehen

Ihr Abgang von der Schule sorgte für Aufsehen

Oldenburg  - Bei Klassentreffen erinnert man sich zurück. Zum Beispiel an den spektakulären Abistreich in Oldenburg 1985. Da mussten Lehrer über rohe Eier laufen. Das war aber nicht die einzige Hürde.

Oldenburg

Prügelstrafen in 60er Jahren im Unterricht an Harlingerstraße
Für schlechte Noten gab’s Hiebe mit dem Stock

Für schlechte Noten gab’s Hiebe mit dem Stock

Oldenburg  - An der katholischen Schule herrschten schlimme Zustände. Doch dann änderte sich mit einem Mal alles, das hatte einen Grund.

Leserbriefe aus Oldenburg
Häme und Spott, aber auch Hilfe und Verständnis

Häme und Spott, aber auch Hilfe und Verständnis

Viele Leser schildern in Leserbriefen ihre Erinnerungen an die Zeit an der Hindenburgschule. Neben Kritik an schlechten Pädagogen gibt es auch Verständnis und Erinnerungen an viele gute Lehrer.

Oldenburg

Gegen Pauschalverurteilung der Hindenburgschule
Erinnerungen an eine gute Schulzeit

Erinnerungen an eine gute Schulzeit

Oldenburg  - Es gab in den 50er und 60er Jahren auch empathische Lehrer auf der Hindenburgschule in Oldenburg. Das Bild ihrer Schule wollen Peter Steckel, Rainer Schmelz und Georg Weber zurechtrücken.

Oldenburg

Erinnerung an Schulzeit nach dem Zweiten Weltkrieg
Lehrer aus Nazi-Zeit auch an Cäcilienschule

Lehrer aus Nazi-Zeit auch an Cäcilienschule

Oldenburg  - Für viele Mädchen und Jungen war die Schulzeit nach dem Zweiten Weltkrieg eine Leidenszeit. Das hatte Gründe, die nicht unbedingt etwas mit mangelhaften Leistungen zu tun hatten.

Leserbriefe aus Oldenburg
Frühere Schüler schildern ganz unterschiedliche Erfahrungen

Frühere Schüler schildern ganz unterschiedliche Erfahrungen

Günther Nullmeyer hat mit seinen Erinnerungen an die Schulzeit in der Oldenburger Hindenburgschule eine Welle an Reaktionen losgetreten. Es werden aber auch ganz andere Erfahrungen geschildert.

Oldenburg

Hindenburgschule für manche Schüler ein Albtraum
Deutschlehrer schwärmte von Zeit in Hitlerjugend

Deutschlehrer schwärmte von Zeit in Hitlerjugend

Oldenburg  - Manche Schüler der Oldenburger Hindenburgschule wurden früher gedemütigt und schikaniert. „Verbrechen“ wurden hart bestraft. Geert Claußen erinnert sich.

Oldenburg

Erinnerungen an schlimme Zeiten auf der Hindenburgschule
An anderer Schule erfolgreich Abitur abgelegt

An anderer Schule  erfolgreich Abitur abgelegt

Oldenburg  - Nach dem Blauen Brief zu Weihnachten musste er später die Schule verlassen. Den „guten Rat“ seiner Lehrer befolgte er nicht.

Kommentar
Hinschauen und einschreiten

Hinschauen und einschreiten

Kinder wurden nach dem Zweiten Weltkrieg Opfer des Bildungssystems. Lehrerinnen und Lehrer fühlten sich oftmals als Eliten, die Eliten ausbildeten.

Oldenburg

Erinnerungen an die Schulzeit
Leiden der Schüler auf Hindenburgschule

Leiden der Schüler auf  Hindenburgschule

Oldenburg  - Günther Nullmeyer litt in den 1960er Jahren sehr unter seinen Lehrern an der Hindenburgschule in Oldenburg. Später hat er es ihnen allen gezeigt.

Oldenburg

Dieter Vogt hält Schulzeit und späteres Leben in Buch fest
Von Lehrern an der Schule schikaniert

Von Lehrern an der Schule schikaniert

Oldenburg  - 80 Jahre alt ist Autor Dieter Vogt. In dem Buch gewährt er tiefe, sehr persönliche Einblicke in sein Leben – es ist damit ein wichtiges Zeitdokument.

Oldenburg

Ehemaliger Oberstadtdirektor feiert
Heiko Wandscher wird am Freitag 90

Heiko Wandscher wird am Freitag 90

Oldenburg  - Mit Heiko Wanderschers Namen sind zahlreiche Projekte in der Stadt Oldenburg verbunden. An diesem Freitag feiert der Jubilar seinen 90. Geburtstag.

Oldenburg

Im Stadtpark stand der Gau-Befehlsstand
Eis-Bader erinnert sich an Alt-Eversten

Eis-Bader erinnert sich an Alt-Eversten

Oldenburg  - Werner Neunaber ist heute 91 Jahre alt und Ur-Everster. Als 15-Jähriger sollte er im Zweiten Weltkrieg kurz vor Kriegsende noch „das Vaterland verteidigen“.

Oldenburg

Bauprojekt am Staugraben in Oldenburg
Die kleinste Wohnung kostet hier 480.000 Euro

Die kleinste Wohnung kostet hier 480.000 Euro

Oldenburg  - Was lange währt, wird endlich gut: Das Projekt Staugrabenloft in der Oldenburger Innenstadt ist beendet. Neun Eigentumswohnungen sind entstanden. Eigentlich sollte der Neubau schon 2012 fertig sein.

Bildende Kunst
In seinem Herzen immer jung geblieben

In seinem Herzen immer jung geblieben

Wahrscheinlich war Hein Bredendiek der erste Autor, den ich selbst bewusst kennenlernte und dessen Buch ich mir ...

Oldenburg

Forschungen von Enno Meyer
Das Schicksal des jüdischen AGO-Schülers Paul Gerson

Das Schicksal des jüdischen AGO-Schülers Paul Gerson

Oldenburg  - Enno Meyer aus Oldenburg hat nach dem Verbleib von Oldenburger Schülern im Holocaust geforscht. Eines der Schicksale: der junge Paul Gerson. Der ehemalige AGO-Lehrer Jörg Witte berichtet.

Eversten

Aus dem Leben von Peter Steckel

Aus dem Leben von Peter Steckel

Eversten  - Peter Steckel, dessen Lebenserinnerungen die NWZ auf dieser Seite in Auszügen veröffentlicht, wurde am 10. Januar ...

Osternburg

Nachkriegszeit In Osternburg
Englische Soldaten hatten Kontaktverbot

Englische Soldaten hatten Kontaktverbot

Osternburg  - Der Osternburger Heinz Meyer (90) erinnert sich. Die Züge endeten in Hude und Osternburg.