NWZonline.de

heidemark

News
HEIDEMARK

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Ahlhorn

Brand in Ahlhorn
Lkw-Anhänger in Flammen

Lkw-Anhänger in Flammen

Ahlhorn  - Der Kühlauflieger stand auf einem Schlachthofgelände in Ahlhorn, als er brannte. Der Sachschaden wird auf 80.000 Euro beziffert.

Ahlhorn/Höltinghausen

Neue Arbeitsplätze
„Anicon“ verlagert Lebensmittellabor nach Ahlhorn

„Anicon“ verlagert Lebensmittellabor nach Ahlhorn

Ahlhorn/Höltinghausen  - Seit 2021 gehört der Labordienstleister „Anicon“ aus Höltinghausen zur „San Group“. Ein Geschäftsfeld, das Labor für Lebensmittel-, Futtermittel- und Trinkwasserdiagnostik, zieht nach Ahlhorn um – und bringt Arbeitsplätze mit.

Heidemark in Ahlhorn
Schlachterei begrüßt zehn Azubis

Schlachterei begrüßt zehn Azubis

Zu Beginn ihrer Ausbildung lernten die Auszubildenden des Heidemark-Standortes in Ahlhorn die Abteilungen kennen. Es folgte ein Besuch im Putenstall.

Ahlhorn

Graf-von-Zeppelin-Schule Ahlhorn
Jugendliche informieren sich bei Firmen über Ausbildung

Jugendliche informieren sich bei Firmen über Ausbildung

Ahlhorn  - Nachwuchsmangel gibt es in vielen Unternehmen. An der Graf-von-Zeppelin-Schule in Ahlhorn kamen jetzt Schülerinnen und Schüler mit Ausbildern und Auszubildenden ins Gespräch.

Garrel/Bösel

Schlachthof Böseler Goldschmaus in Garrel
Geschäftsführer Hempen nimmt Abschied

Geschäftsführer Hempen nimmt Abschied

Garrel/Bösel  - 1988 hatte Josef Hempen die Idee, eine Erzeugergemeinschaft zu gründen. Aus der entwickelte sich die Böseler Goldschmaus, Josef Hempen wurde Geschäftsführer. Jetzt hat er Abschied genommen.

Nikolausdorf/Karthfehn

Debatte in Bezug auf die Geflügelpest
Hochburg ja – Hotspot nein

Hochburg ja – Hotspot nein

Nikolausdorf/Karthfehn  - Eine Hochburg der Putenmast sind die Gemeinden Bösel und Garrel nach wie vor. Doch einiges wurde in den vergangenen Jahren aus der Region herausgelagert.

Hochwasser-Katastrophe im Ahrtal
Firma Heidemark aus Ahlhorn spendet 25.000 Euro

Firma Heidemark aus Ahlhorn spendet 25.000 Euro

Die Hochwasser-Katastrophe im Ahrtal hat auch bei Heidemark in Ahlhorn große Betroffenheit ausgelöst. Deshalb spendete das Unternehmen nun 25.000 Euro für die Opfer.

Hannover

Nord LB-Studie zu Top 100 in Niedersachsen
Das sind die größten Unternehmen der Region

Das sind die größten Unternehmen der Region

Hannover  - In Niedersachsen bleibt Volkswagen in der Umsatzrangliste weiter unangefochten vorn. Aus dem Oldenburger Land und Ostfriesland schafften es zwei Unternehmen unter die Top 10.

Radwege in Ahlhorn
Beleuchtung an der G213 wird erweitert

Beleuchtung an der G213 wird erweitert

Die Radwegbeleuchtung in Ahlhorn wird am westlichen und östlichen Ortseingang erweitert. Dafür hat die Gemeinde einen Zuschuss erhalten.

Großenkneten

Corona-Maßnahmen in Großenkneten
Firmen bieten Mitarbeitern weiter kostenlos Tests an

Firmen bieten Mitarbeitern weiter kostenlos Tests an

Großenkneten  - Seit dem 11. Oktober gibt es keine kostenfreien Corona-Tests mehr. Wie gehen Unternehmen in der Gemeinde Großenkneten damit um?

Ahlhorn

Lebensmittelmesse in Köln
Ahlhorner Unternehmen Heidemark auf Anuga vertreten

Ahlhorner Unternehmen Heidemark auf Anuga vertreten

Ahlhorn  - Die größte Messe der Nahrungsmittelindustrie findet vom 9. bis zum 13. Oktober in Köln statt. Auf der Anuga ist auch das Ahlhorner Unternehmen Heidemark vertreten.

Wildeshausen/Ahlhorn

Impfungen von Beschäftigten in Schlachthöfen
Geestland sieht auch Botschaften in der Pflicht

Geestland sieht auch Botschaften in der Pflicht

Wildeshausen/Ahlhorn  - Die Schlachthöfe galten in der Corona-Krise im Landkreis Oldenburg als Infektionstreiber. Die Firmen Geestland in Wildeshausen und Heidemark in Ahlhorn haben inzwischen viele Beschäftigte geimpft.

Ahlhorn

Puten-Vermarkter aus Ahlhorn
Wechsel in Heidemark-Führung

Wechsel in Heidemark-Führung

Ahlhorn  - Der Geflügelspezialist aus dem Landkreis Oldenburg leitet den Generationswechsel ein. Timo Macke übernimmt die Position des Geschäftsführers Vertrieb und Marketing von Franz Heyer.

Ahlhorn/Wildeshausen/Lengerich

Corona-Pandemie
Peter Kossen fordert rasche Impfung der Arbeitsmigranten

Peter Kossen fordert  rasche Impfung der Arbeitsmigranten

Ahlhorn/Wildeshausen/Lengerich  - Der Pfarrer sieht dringenden Handlungsbedarf in der Fleisch- und Schlachtbranche.

Bösel/Garrel

Vogelpest im kreis Cloppenburg
Dämpfer für Geflügelmäster – Stallpflicht für Legehennen bleibt

Dämpfer für Geflügelmäster – Stallpflicht für Legehennen bleibt

Bösel/Garrel  - Rund 100 Ställe rund um Bösel und Garrel standen wegen der Geflügelpest fast vier Monate leer. Das Aufstallungsverbot ist ab Samstag eigentlich wieder aufgehoben. Doch es gibt Einschränkungen.

Großenkneten/Ahlhorn

Corona-Pandemie
Luca-App kann im Rathaus Großenkneten genutzt werden

Luca-App kann im Rathaus Großenkneten genutzt werden

Großenkneten/Ahlhorn  - Der Bürgermeister appelliert an Betriebe in der Gemeinde Großenkneten, ebenfalls die Luca-App einzusetzen. Die Pflicht zum Mund-Nasen-Schutz gilt weiterhin stellenweise im Ahlhorner Ortskern.

Ahlhorn

Fleisch- und Schlachtbranche in Ahlhorn
„Infektionen werden von außen in den Betrieb getragen“

„Infektionen werden von außen in den Betrieb getragen“

Ahlhorn  - Ein Drittel der aktuell im Landkreis Oldenburg infizierten Personen arbeiten in der Fleisch- und Schlachtbranche. Die Putenschlachterei Heidemark in Ahlhorn erklärt, dass die Infektionen von außen in den Betrieb getragen würden.

Landkreis

Ausgangssperre im kreis Oldenburg
Ab 21 Uhr nur noch mit triftigem Grund auf die Straße – für wen dies gilt

Ab 21 Uhr nur noch mit triftigem Grund auf die Straße – für wen dies gilt

Landkreis  - Seit heute gilt in Wildeshausen, Wardenburg und Großenkneten eine coronabedingte nächtliche Ausgangssperre von 21 bis 5 Uhr. Wir haben nachgefragt, was das für Unternehmen, Beschäftigte und Kunden bedeutet.

Wildeshausen/Ahlhorn

Corona-Ausbrüche im Landkreis Oldenburg
Grüne: „Brauchen ein anderes Konzept für die Fleischbranche“

Grüne: „Brauchen ein anderes Konzept für die Fleischbranche“

Wildeshausen/Ahlhorn  - Die großen Geflügelschlachtbetriebe in Wildeshausen und Ahlhorn standen im Sommer 2020 im Brennpunkt der Corona-Pandemie. Jetzt steigen die Zahlen auch in der Fleischbranche wieder an. Die Grünen sehen Handlungsbedarf.