NWZonline.de

hamas

News
HAMAS

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Leak vor Polizeiaktion
Österreich geht gegen Muslimbruderschaft vor

Österreich geht gegen Muslimbruderschaft vor

Der Schlag gegen den politischen Islam war seit über einem Jahr in Arbeit. Eine direkte Verbindung zum Terroranschlag soll es nicht geben. Am Rande geht es aber wieder auch um Probleme in den Behörden.

Essay
Wer kapituliert, verliert

Wer kapituliert, verliert

Nach dem jüngsten islamischen Terror lohnt ein Blick auf die Wortwahl. Da wird bei der Beschreibung oder Bewertung ...

Oldenburg

Essay zum islamischen Terror
Wer davor kapituliert, verliert

Wer davor kapituliert, verliert

Oldenburg  - Der Terror ist wieder da. Genauer: Er war nie weg, denn seine Ursachen liegen in einem reformunfähigen Islam. Alexander Will, Mitglied der NWZ-Chefradaktion, meint: Europa muss sich ehrlich machen und endlich sein Erbe der Aufklärung verteidigen.

Großbritannien
Antisemitismus? Labour-Partei schließt Ex-Chef Corbyn aus

Antisemitismus? Labour-Partei schließt Ex-Chef Corbyn aus

In Großbritannien gilt Jeremy Corbyn als Alt-Linker und ausgeprägter Sturkopf. Schon oft wurden dem Ex-Labour-Chef antisemitische Tendenzen nachgesagt. Nun ist der Streit um ihn eskaliert.

Naher Osten
Weißes Haus: Auch Sudan normalisiert Beziehungen mit Israel

Weißes Haus: Auch Sudan normalisiert Beziehungen mit Israel

Der Nahe Osten ist im Umbruch: Nach den Emiraten und Bahrain nähert sich nun auch der Sudan an Israel an. Für das afrikanische Krisenland ist dies ein wichtiger Schritt aus der politischen Isolation - und für US-Präsident Trump ein Erfolg kurz vor der Wahl.

Nahost-Konflikt
Nach Raketenangriffen: Israel beschießt Gaza-Ziele

Nach Raketenangriffen: Israel beschießt Gaza-Ziele

Am Donnerstagabend waren zwei Raketen aus dem Gazastreifen auf Israel abgefeuert worden. Nun hat die israelische Luftwaffe militärische Ziele der Hamas angegriffen.

Oldenburg

Nwz-Analyse Zu Den Verträgen In Nahost
Ein ungeliebter Frieden

Ein ungeliebter Frieden

Oldenburg  - Historische Ereignisse, die mehr Beachtung fanden verdienen: Das sind die Abkommen zwischen Israel, den Vereinigten Arabischen Emiraten und Bahrain, schreibt NWZ-Nachrichtenchef Alexander Will.

Konflikte im Nahen Osten
Palästinenser: Bahrains Vereinbarung mit Israel ist "Verrat"

Palästinenser: Bahrains Vereinbarung mit Israel ist "Verrat"

Nach den Vereinigten Arabischen Emiraten will auch Bahrain die Beziehungen zu Israel normalisieren. US-Präsident Trump spricht von einem "historischen Durchbruch" im Nahen Osten. Ganz anders sehen das die Palästinenser - sie reagieren mit wütender Kritik.

Naher Osten
Trump: Auch Bahrain normalisiert Beziehungen zu Israel

Trump: Auch Bahrain normalisiert Beziehungen zu Israel

Donald Trump wirbt im Wahlkampf mit seiner Israel-freundlichen Nahost-Politik. Nun verkündet er einen weiteren "historischen Durchbruch". Der US-Präsident spricht bereits von einem möglichen Frieden im Nahen Osten.

Grenzübergang geöffnet
Polizei: Waffenruhe zwischen Israel und Hamas hält bislang

Polizei: Waffenruhe zwischen Israel und Hamas hält bislang

Wochenlang attackieren militante Palästinenser Israel, das darauf mit Angriffen im Gazastreifen reagiert. Nun kommt es zu einem Vermittlungserfolg. Ein Sprecher des israelischen Militärs macht dafür drei Faktoren verantwortlich.

Tel Aviv/Abu Dhabi

Diplomatische Beziehungen
Was Israel und Emirate zusammenbringt

Was Israel und Emirate zusammenbringt

Tel Aviv/Abu Dhabi  - Die Emirate sind erst das dritte arabische Land, das mit Israel diplomatische Beziehungen aufnimmt. Für beide Seiten bedeutet das Abkommen aber auch ein Risiko.

Nahostkonflikt
Zwischenfälle an Israels Grenzen: Militär vereitelt Anschlag

Zwischenfälle an Israels Grenzen: Militär vereitelt Anschlag

Israels Armee musste in der Nacht auf Montag nach eigenen Angaben zwei Attacken abwehren. Unklar ist noch, wer hinter einem versuchten Sprengstoffanschlag an der Grenze im Norden steckt. Es war der zweite Zwischenfall in der Region binnen kurzer Zeit.

Oldenburg

Naher Osten
Der endlose Konflikt im Gazastreifen

Der endlose Konflikt im Gazastreifen

Oldenburg  - Im Gazastreifen kämpfen viele Menschen ums Überleben. Welche Rolle nimmt die Hamas dort ein?

Kommentar

Über gezielte Tötungen
von Ole Fabian Frerichs

von Ole Fabian Frerichs  - Seit der Staatsgründung Israels 1948 gibt es Unruhen zwischen der jüdischen Bevölkerung und den arabischen Siedlern. ...

Siedlungspolitik
Israels Annexionspläne: Gefahr für regionales Gleichgewicht?

Israels Annexionspläne: Gefahr für regionales Gleichgewicht?

Die Palästinenser sehen das Westjordanland als ihr künftiges Staatsgebiet. Doch nun will Israel sich weite Teile des 1967 besetzten Gebietes einverleiben. Welche Folgen könnte das für die Region haben?

Reaktion auf Annexionspläne
Abbas erklärt Aus für Abkommen mit Israel und USA

Abbas erklärt Aus für Abkommen mit Israel und USA

Mahmud Abbas hatte immer wieder gedroht, Annexionsschritte Israels im Westjordanland würden das Ende der Friedensverträge bedeuten. Die Pläne sind noch keine Realität, da prescht Abbas bereits voran. Ist das das Ende der Autonomiebehörde?

Jerusalem

Nwz-Kolumne Zur Seuche Und Dem Brennpunkt Nahost
Corona kann sogar eine Chance sein

Corona kann sogar  eine Chance sein

Jerusalem  - Weltweit sind Länder im Lockdown. Weltweit ist das Corona-Virus zur größten Bedrohung für Staaten und die Wirtschaft geworden. Doch die alten Konflikte gibt es natürlich auch noch. Wie sich die Seuche auf Israel und die Palästinenser auswirkt, hat NWZ-Kolumnist Arye Sharuz Shalicar aufgeschrieben.

Kampf um Idlib
Erdogan droht Syrien mit Vergeltungsangriffen "überall"

Erdogan droht Syrien mit Vergeltungsangriffen "überall"

"Massaker" an Zivilisten wirft der türkische Präsident Syrien und Russland in Idlib vor. Er verschärft seine Drohungen gegen Damaskus und verhandelt erneut mit Syriens Schutzmacht Moskau. Aber dort verteidigt man den Vormarsch der Syrer.

Konflikt um US-Nahost-Plan
Anschläge in Jerusalem - Tote bei Gewalt im Westjordanland

Anschläge in Jerusalem - Tote bei Gewalt im Westjordanland

Die Palästinenser haben zornig auf Trumps Nahost-Plan reagiert, aber zu Protesten kam es anfangs nur vereinzelt. Doch jetzt gibt es mehrere Tote bei Anschlägen und Konfrontationen - und die Situation im Heiligen Land heizt sich weiter auf.