NWZonline.de

greenpeace

News
GREENPEACE

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Bericht zu Ozeanen
UN: Deutliche Zunahme von Todeszonen in den Weltmeeren

Menschen leiten tonnenweise Stickstoff und Phosphor in die Meere - das kann für die Unterwasserwelt schwere Folgen haben. UN-Chef Guterres schlägt Alarm.

Neues Ziel für 2030
EU nimmt Kurs auf eine Zukunft ohne Klimagase

EU nimmt Kurs auf eine Zukunft ohne Klimagase

Die Überhitzung der Erde stoppen: Die EU will dazu einen wichtigen Beitrag leisten. Nach langem Hin und Her steht das Etappenziel bis Ende dieses Jahrzehnts. Doch nicht nur die Grünen sind ernüchtert.

Automarkt
Volkswagen will bei E-Autos in China aufholen

Volkswagen will bei E-Autos in China aufholen

Mit Milliardeninvestitionen und neuen Modellen geht Volkswagen in China auf Aufholjagd bei E-Autos. Der weltgrößte Automarkt wächst wieder kräftig - aber der Chipmangel bremst die Hersteller.

Nach Fukushima-Gau
Japan: Radioaktives Wasser soll gefiltert ins Meer

Japan: Radioaktives Wasser soll gefiltert ins Meer

Das Vorhaben schockt Japaner wie Nachbarländer. Radioaktives Wasser, das seit der Atomkatastrophe in Fukushima zum Kühlen der Reaktoren benutzt wird, soll nach einer Behandlung ins Meer fließen.

Oldenburg

Gastbeitrag zu Interessenvertretungen
Guter oder böser Lobbyismus?

Guter oder böser Lobbyismus?

Oldenburg  - Lobbyismus ist in Corona-Zeiten wieder in aller Munde. Was soll Interessenvertretung heute dürfen? Ist sie gut oder böse? NWZ-Gastautor Sighart Nehring, erfahren in Politik, Verwaltung und Wirtschaft, wagt einen differenzierten Blick auf den Lobbyismus.

Verschmutzung
Umweltschützer warnen vor Plastikmüll im Schwarzen Meer

Umweltschützer warnen vor Plastikmüll im Schwarzen Meer

Hunderte tote Enten, Möwen, aber auch Delfine: Laut russischen Umweltschützern sind Plastikteilchen das größte Problem unter den Schadstoffen im Schwarzen Meer.

Strukturwandel
Streit um Zukunft des Verbrenners - "Autogipfel" mit Merkel

Streit um Zukunft des Verbrenners - "Autogipfel" mit Merkel

Die Autobranche mit Hunderttausenden Jobs steckt in einem schwierigen Wandel. Soll sie voll auf die E-Mobilität setzen, und wie steht die deutsche Politik zu höheren EU-Zielen?

Report vorgestellt
Greenpeace fordert Verbot von Mikroplastik in Kosmetika

Greenpeace fordert Verbot von Mikroplastik in Kosmetika

Aus einigen Produkten haben die Kosmetik-Hersteller schon freiwillig Mikroplastik entfernt. Doch es steckt ausgerechnet noch häufig in Lippenstiften oder Augen-Make-up, wie Greenpeace nun zeigt.

Milliardeninvestition
Deutsche Post DHL will CO2-Ausstoß senken

Deutsche Post DHL will CO2-Ausstoß senken

Wer Elektronik oder Bücher im Internet bestellt, hat mitunter ein schlechtes Gewissen - schließlich fallen für den Versand CO2-Emissionen an. Die Paketbranche feilt daher an einem nachhaltigeren Geschäftsmodell.

Geschäftszahlen
Corona trifft RWE "so gut wie gar nicht"

Corona trifft RWE "so gut wie gar nicht"

Für den Energieversorger RWE ist die Corona-Pandemie kein Problem - zumindest bei den Geschäftszahlen. Das vergangene Jahr sei "hervorragend gelaufen", sagt Vorstandschef Rolf Martin Schmitz.

Naturschutz
Zukunft mit Zeitdruck - Kommission will Agrarkonsens suchen

Zukunft mit Zeitdruck - Kommission will Agrarkonsens suchen

Über mehr Natur- und Tierschutz auf den Äckern und in den Ställen gibt es seit Jahren scharfe Auseinandersetzungen. Die Kanzlerin hat viele Beteiligte zusammengebracht. Doch was kommt da noch heraus?

Umwelt
Tag des Waldes: Amazonas-Gebiet weiter in Gefahr

Tag des Waldes: Amazonas-Gebiet weiter in Gefahr

Ist die Abholzung im brasilianischen Amazonas-Gebiet tatsächlich zurückgegangen? Das sieht nur auf den ersten Blick so aus, legen Experten nahe.

Corona-Krise
VW-Konzern will rasch aus Corona-Tal – Verbrenner bleiben

VW-Konzern will rasch aus Corona-Tal – Verbrenner bleiben

VW-Chef Diess fährt eine Mischstrategie, die ihm Anerkennung wie Kritik einbringt: ehrgeiziger Ausbau der E-Mobilität - aber kein Datum für den Ausstieg aus Benziner und Diesel. Der Konzern setzt auf die Kräfte des Marktes, während andere Anbieter und Länder voranpreschen.

Sipri-Bericht
Das sind die größten Waffenexporteure der Welt

Das sind die größten Waffenexporteure der Welt

Erstmals seit Jahren ist das Volumen der weltweiten Waffenlieferungen im Fünfjahresvergleich nicht weiter gewachsen. Ist das - auch angesichts der Corona-Krise - bereits eine Trendwende?

CSU-Politiker
Scheuer will Ende des fossilen Verbrenners bis 2035

Scheuer will Ende des fossilen Verbrenners bis 2035

Verkehrsminister Scheuer will ein Ende für den Verbrennungsmotor bis 2035 - für jene Motoren, die mit fossilem Sprit angetrieben werden. Synthetische Kraftstoffe sieht er hingegen auf dem Vormasch.

Agrarpolitik
Umweltverbände erbost über Entwürfe von Klöckners Reform

Umweltverbände erbost über Entwürfe von Klöckners Reform

Agrarministerin Klöckner hat Vorschläge vorgelegt, wie in Deutschland künftig die EU-Zahlungen an Landwirte geregelt werden sollen. Umweltverbände fürchten, dass Klima- und Umweltbelange zu kurz kommen.

Kernenergie
Schulze legt Plan zum finalen Atomausstieg vor

Schulze legt Plan zum finalen Atomausstieg vor

Nach dem Reaktorunglück im fernen Japan beschloss Deutschland den Ausstieg aus der Kernenergie bis 2022. Doch der Prozess ist bis heute nicht abgeschlossen.

Kritik an Notenbanken
Greenpeace-Aktion: Gleitschirm-Protestflug an der EZB

Greenpeace-Aktion: Gleitschirm-Protestflug an der EZB

Vier Stunden harrten Greenpeace-Aktivisten auf einem Dach der Europäischen Zentralbank aus, aus Protest gegen die Geldpolitik der Notenbanken. Nach Aufforderung der Polizei verließen sie das Gebäude.

Autobranche
VW legt bei E-Flotten-Zielen nach

VW legt bei E-Flotten-Zielen nach

Ein festes Datum für ein Verbrenner-Aus gibt es weiterhin nicht. Beim Ausbau der Elektromobilität erhöht Volkswagen nun jedoch noch einmal seine Ziele bis zum Jahr 2030.